Moin, ich bin Lars und ich bin seit über 20 Jahren täglich an den Finanzmärkten aktiv - erfolgreich! In meinem Kanal "Erichsen: Geld \u0026 Gold" erkläre ich Dir, wie Du in Zeiten von Mini-Zinsen Dein Geld erfolgreich anlegst. Angefangen bei klassischen Geldanlage-Formen wie Tagesgeld, Bausparer und Lebensversicherung bis hin zur Investition in Immobilien, Aktien, Fonds, Edelmetalle (Gold + Silber) und ETFs. Bei erfolgreicher Geldanlage kommt es nämlich auf die richtige Mischung an!

Du hast Fragen? Dann kommentiere bitte jederzeit direkt unter meinen Videos. Ich antworte so schnell wie möglich.

Noch wichtig: Ich weise jedoch ausdrücklich daraufhin, dass meine Videos keinerlei Handlungsaufforderung darstellen. Jeder Zuschauer muss sich selbst über mögliche Produkte informieren und sich deren Risiken bewusst sein. Jeder handelt eigenverantwortlich!

Beste Grüße
Euer Lars

  • 30
  • 15 269 708

KOMMENTARE

  1. Nick Schöbe

    Sehr gutes Video! Trifft in vielen Punkten auch meinen Standpunkt. Ich bin seit über 10 Jahren freier Versicherungsmakler und stimme zu, dass gerade auch die Immobilie, neben einer gesunden Diversifikation, eine der besten Altersvorsorge-Möglichkeiten darstellt. Leider werden von politischer Seite nur kostenintensive Riester- oder Rürup-Verträge gefördert, die in vielen Fällen ungeeignet sind, die Versorgungslücke im Alter zu schließen. Stattdessen werden Unternehmensstrukturen mit all ihren zusätzlichen Tricks massiv steuerlich begünstigt, anstatt diese Anlageform auch attraktiver für Privatanleger zu gestalten.

  2. MSV1902MSV

    Was haltet ihr von der Portfolio Verteilung: 1. 70% msci world 2. 25% asia em (da ich asien als stärker ansehe als Südafrika, südamerika und russland) 3. 5% global clean energy(als etwas Risikoreichere sektor und Zukunftswette) Startvolumen 8-10 tausend € und dann Sparplan. Eure Meinungen würden mich interssieren.

  3. Sebastian M. Braun

    Was ist denn eine «US-Aktien-Wahl»?!

  4. Jack Sparrow

    Schön, aber was ist denn nun die Antwort auf "Korrektur oder Crash"?

  5. Smack0r

    Der Punkt bei ARK ist: Man kann deren Produkte in Deutschland nirgends mehr kaufen, sie sind nicht mehr für den Vertrieb hier zugelassen. Nicht bei Comdirect, nicht bei Flatex, nicht bei Smartbroker, nicht bei Trade Republic, Scalable Capital oder Gratisbroker.

  6. Eri Ovahali

    Gut detailliertes und informatives Video-Update ???? Ich bin der festen Überzeugung, dass die Kryptowährung die Zukunft ist, und die Fragen, die sich Händler jetzt stellen, sind, ob dies der richtige Zeitpunkt für eine Investition ist. Bevor ich zum Schluss komme, denke ich, dass Sie sich zuerst die Dinge ansehen sollten. In den letzten Tagen hat der Preis von BTC, LTC, ETH stark zugenommen, was bedeutet, dass der Markt ziemlich bullisch stabil ist und man es nicht anhand von Preisaktionen oder Charts erkennen kann. Während andere weiterhin handeln, ohne Angst zu haben, zu verlieren, sind andere geduldig. Alles hängt von dem Muster ab, mit dem Sie handeln, und auch von der Quelle Ihrer Signale. Ich würde sagen, dass der Handel für mich reibungslos verlief, nachdem ich in nur drei Wochen über 6,7 BTC angesammelt hatte. Die Handelsstrategie wurde mir von Rick Richard vorgestellt. Seine Methoden sind erstklassig und profitabel. Richard kann über Telegramm (@rickrichardcrypto) für alle Krypto-bezogenen erreicht werden.

  7. Danyal Bozkurt

    Diese Krise ist eine geplante und durchgesetzt mit einem fiktiven Virus. Genau das macht diese Krise einzigartig. Der Gold Markt wird ständig manipuliert daher steigt es nicht. Letztendlich ist es wenn es hart auf hart kommt nur wichtig wieviel Gold du hast.

  8. Ay Ti

    ich kann es nur noch mal erwähnen, beschäftigt Euch mal mit Future Kontrakten und deren Zielen. Wir werden die nächsten 3 Monate eine Korrektur sehen.

  9. Sal Paradies

    Tja, heute sind wir aktuell schon fast bei 3800 angekommen und sollte der S&P morgen unter dieser Marke schließen, ist vieles möglich, vor allem, was eine Korrektur nach unten angeht. Ein eventuelle Korrektur von 30% oder gar 40% als Kaufchance zu bezeichnen, ist jetzt aber wirklich nichts besonders, oder? Das ist ja fast Stammtischniveau, Lars... ;-)

  10. Waldi Err

    Dann bist du ja heute raus aus Xiaomi! Glückwunsch! :-)

  11. Jan F

    Der Thumbnail war doch Korrektur oder Crash - Je nach Zeithorizont ist auch ein Crash nur eine Korrektur. Im Moment scheinen die Börsen einfach mal ein wenig Luft rauszulassen. Das ist gesund. Oft Thematisiert Value vs Growth: Dividenden-Titel hinken derzeit etwa 30% hinter dem Durchschnitt her. Das gilt für die klassischen Dividenden ETFs genauso wie für Einzelwerte, die hoch qualitativ sind und aktuell Renditen zwischen 3, 5 und 7% bieten. Das Missverhältnis gleicht sich aus, Lars nennt das „Branchenrotation“-Ich glaube hier ist noch Massig Luft Growth und CoVid Werte abzuverkaufen und in Umsatzstarke Bestandsunternehmen MIT Track Record und Gewinnen zu gehen.

  12. Arne Th

    Moin Lars, die "Iden des März" sehe ich als selbsterfüllende Prophezeiung. Hab daher seit Januar Gewinne realisiert und warte an der Seitenlinie auf die Kaufchance.

    1. Arne Th

      ...Iden des März, Hexensabbat und Steuerzahlung in den USA... Der März wird holperig, da bin ich ganz bei Dir!!!

  13. Ramsay

    Hallo Was für ein Programm benutzt du für die Analysen??? Danke

  14. Moritz Eisenlauer

    Haha Korrektur ist doch schon in vollem Gange. Jetzt schön an die Seitenlinie stellen und dann die Perlen einsammeln

  15. Video One

    Quatsch - vor dem Zerfall der Sowjetunion waren die Konten der Leute voll, anschließend wertlos. Gold gab es zu kaufen auch in der Sowjetunion ohne Probleme - Das hat seinen Wert noch NIEEE verloren...

  16. Heinrich Göbl

    Lars, da hätte aber schon noch ein Satz hineingepasst, der auf die Gründe für Xiaomis Schwäche eingeht, oder? Auch "witzig", dass ich Xiaomi bei smartbroker nur verkaufen kann und nicht kaufen. Consorsbank macht's noch. Gerne bei der nächsten Xiaomi-Besprechung auch paar Hintergründe beleuchten :-)

  17. sgmazawi

    Welches Tool benutzt du ?

  18. Stefan Schubert

    Hallo Lars, vielen Dank für Deine Videos, aber warum kommen all Deine Videos der Neuzeit fast nur noch mit Clickbait-Vorschaubildern (wie Crash, Korrektur, Krise, Panik, Inflation, Raus aus diesen Aktien...) daher?

  19. J

    Stimmt das Gerücht das Trump 170 Zentralbanken von den Rothschild wieder zurück geholt hat. Gibt es jetzt einen Neuen Dollar der Gold gedeckt ist ohne die Pyramide? Wenn der größte Schuldner Rothschild waren, wo sind die den jetzt, sind die Schulden weg? cointelegraph.com/news/all-of-the-federal-reserve-s-wire-and-ach-systems-are-down

  20. Josh Mills03k

    Ich habe $ 5k und möchte daraus etwas machen, aber ich weiß nicht, wie oder in was ich investieren soll. Irgendwelche Empfehlungen?

    1. Ho Minh-Loi

      Bis Anfang nächster Woche lieber Dein Geld noch auf Deinem Konto liegen lassen. Denn ich habe heute fast nur rote Zahlen gesehen. Wenn dann erste mal nur ein Drittel von dem Geld in Airports oder Airlines. Airports sind etwas stabiler. Oder vorsichtig zunächst in ETF Nasdaq oder ETF MSCI USA oder ETF Lyxor Stoxx 600 Traveler&Leisure. TUI und Trivago laufen in den letzten Tagen schon heiss, dort direkt also in reinen Aktien würde ich an Deiner Stelle nicht einsteigen. Lieber noch ein paar Tage Warten, bis eindeutige steigende Kurse wieder kommen, dann steigst Du in ETF US Technology oder ETF Emerging Markets oder/und ETF Dax oder TecDax ein. Und auch zeitversetzt einkaufen, also an einem Tag drauf loskaufen solltest Du lieber nicht. In reinen Aktien könntest Du auch neben ETFs auch Chips-Hersteller ODER Halbleiter (Infineon, Intel, AMD, Taiwan Semiconductor etc.) testen. Flugticket-Verkäufer Flight Travel Centre oder Corporacion America Airports sind dann wieder gefragt, wenn diese verfluchte Corona-Krise vorbei ist. Viel Erfolg.

    2. shango1234

      @D. L. der Typ (Huan) ist `nen Werbe-Bot, entweder tatsächlich programmiert oder bei ehemaligen chin. WoW-Goldfarmern rekrutiert.. Wird immer nerviger...

    3. Jan F

      Hier gibts nur eine Antwort: Das hängt davon ab - Cash halten wenn du es auf Absehbar brauchst. Diversifiziert anlegen, wenn es prinzipiell morgen erstmal auf unbestimmt verschwinden darf. Ob 2 Basis ETFs wie n world und n small cap. Ne Beimischung an Gold/ Silber oder Bitcoin/Etherium oder ein wenig breiter. Würde grundsätzlich empfehlen, pro Position etwa 1000 Euro zu nehmen und sich dann erstmal zu überlegen, wieviel davon bist du willens / erträgst du (temporär oder dauerhaft) zu verlieren. Dann kann man den Rest drum rum aufbauen.

    4. Huang Tuan

      @D. L. +1 (4 2 5) - 4 4 8 - 3 6 9 1

    5. Huang Tuan

      @D. L. Sie können den Experten Ryan Hildreth über What $ APp erreichen

  21. Ramon Nogueira

    die Aktienauflistung hört sich 1 zu 1 so an wie das 'Maydorfs Meinung' Segment. Immer die gleichen bescheuerten Unternehmen...

  22. MrLennitheking7

    Ciao-Omi scheint nen interessanter Wert zu sein :D

  23. Mahmud ibra

    Mindestentgeld je Depot?

  24. wolfgang

    Gold ! Alles nur Abzocke. Selber habe ich in den 80 er Jahren 50 % an Wert verloren. Hätte mir dafür einen Mercedes oder BMW kaufen können. Wirft ein Land Gold auf den Markt um sich zu finanzieren, sinken die Preise sofort und gewaltig. Die Käufer und Anleger sind die Deppen dabei.

  25. Ronny Schöne

    Kinder macht das nicht zu Hause nach! XD

  26. Andre Wiemann

    Was Elon Musk aufgebaut hat, ist unglaublich. Aber die Zeichen stehen an der Wand. Audi e-tron GT, Skoda Enyak, Porsche Taycan. Alles Fahrzeug, die deutlich besser aussehen oder auch verarbeitet sind als ein Tesla, bzw. das gegehrte "Familienfahrzeugsegment" besetzen (VW ID4, Skoda Enyak). Der ID3 wird die Golf Klasse besetzen. Auch die Reichweite wird immer besser. Ich würde vermuten, dass Tesla in den nächsten Jahren deutlich die Flügel gestutzt werden...

    1. Andre Wiemann

      @Alex Bavaria Klar werden sie nebeneinander existieren. Aber in einem anderen Verhältnis. Ich würde eher eine VW kaufen als eine Tesla. Ist Aussehen wirklich Geschmackssache? Cindy aus Marzahn oder Heidi Klum. Man kann schon eine starke Vermutung anstellen, welche von beiden den Massengeschmack eher trifft.

    2. Alex Bavaria

      Ich denke Tesla wird Co-Existieren, warum auch nicht. BMW hat es ja auch nie geschafft Daimler zu verdrängen, müssen sie auch gar nicht um trotzdem sehr erfolgreich zu sein. Ganz im Gegenteil sind beide erfolgreich nebeneinander gewachsen. Aussehen ist nebenbei geschmackssache... es gab sogar Leute die einen Fiat Multipla gekauft haben ;). Ein Porsche spricht zuzüglich auch ein anderes Klientel an, alleine schon preislich...

  27. Hai Fisch

    Sunnyboy ?? Ein alter Mann !

  28. Sven G.

    Super Video! Und danke, für das anpassen des generellen Videoablaufs von einem großen Werbeblock zu Beginn hin zu verteilteren und kürzeren. Das ist so viel angenehmer als Zuschauer! Ist ja insgesamt sogar weniger geworden. Das wäre m.E. gar nicht notwendig, wenn das kurze Einschübe über das Video verteilt sind.

    1. Erichsen

      Sehr schön, das freut mich!

  29. Eugen Zander

    Wir haben Inflation, nur die Art wie wir sie messen ist der Grund, dass sie noch keiner wahrnimmt. Rechnen wir die Häuserpreise, Aktien etc. zum Warenkorb, haben wir heute bereits zweistellige Inflation.

  30. DeinVater

    Scha-omi 🤫😂

  31. Klaus Ehret

    Ist Samsung sdi besser als Varta?

    1. Thomas Meyer

      Varta besser! Defintiv:) warten wir bis Ende 2021

    2. Joerg Crome

      Offensichtlich. Hab beide.

  32. Graf Ganzgrederich

    Ich stecke kein Cent mehr in deutsche Unternehmen....Seit Wildcard sollte sich da mal jeder Gedanken machen

    1. Graf Ganzgrederich

      @E K da drin bin ich investiert

    2. E K

      @Graf Ganzgrederich Wie war das mit "Enron"? Was bei "Tesla" abläuft , davon reden wir mal gar nicht.

    3. Graf Ganzgrederich

      @Thommy Solche Unternehmen würden aber niemals so groß werden im Ausland...

    4. Thommy

      Selten so eine dumme Antwort gelesen. Typisch deutsch...was hat das eine mit dem anderen zu tun? Außerdem gibt es solche Unternehmen auch im Ausland...daher einfach keine Aktien kaufen und trotzdem Geld verbrennen ;)

  33. HåPe

    Leider wird ein sehr wichtiger Punkt nicht beleuchtet: Die Produktion im Bergbau (=Inflation bei Gold) . Diese ist nicht wie man meinen könnte konstant, sondern hinkt normalerweise dem Preis ein paar Jahre hinterher. Der Preis 2011 hat also neue Goldminen in Bertrieb gesetzt, welche dann in der Regel viele Jahre im Betrieb sind.

  34. Jörg

    ein KGV von 1000 ist doch winzig klein, wenn man sich vorstellt das tesla der einzige hersteller ist dessen autos durch den weltraum fliegen. ;-)

    1. Peter Müller

      Und wenn morgen die Co2-Zertifikate abgeschafft werden, haben sie ein negatives KGV. 😂😂😂

    2. El Corleone

      KGV von 174 ist definitiv nicht 1000..

  35. Ikke Berlin

    Spineway!!!🚀

  36. Thorsten

    Kann mal bitte jemand erklären wie VW oder auch BMW den gleichen Marktanteil an E-Autos haben werden, den sie jetzt haben und ihre bisherigen Produktionsstandorte umrüsten, aufgeben und wettbewerbsfähig zu Tesla und Nio bleiben?

    1. Thorsten

      @Joerg Crome Soll eine Gegenfrage, die ich gern beantworte, mit einem eindeutigen Vielleicht, eine Antwort sein? Meine Frage war aus betriebswirtschaftlicher Sicht ernst gemeint. So eine gravierende Umstrukturierung kostet enorm Geld.

    2. Joerg Crome

      Und Tesla wird die Welt regieren? Echt?

  37. Yannik Podesser

    Wieso reden eigentlich alle immer nur über den Dow Jones und S&P 500 und niemand über den Russel 3000. Im Dow sind gerade mal 30 blue-chips drin und im S&P auch nur die 500 größten Unternehmen, während im Russel die 3000 größten Unternehmen vertretten sind. Da finde ich den Russel schon aussagekräftiger, weil mehr Aktien und auch die ganzen Mid und Small-Caps vertretten sind...

  38. MurDOC

    Mein Fairvalue bei Tesla liegt bei 60 - 80 Dollar! Bin und bleibe Long Short, und stehe dazu !

  39. Marcus Wilke

    Frage ist doch warum fällt Gold im Kurs? Vielleicht weil die Chinesen viel haben aber sonst kein anderer Gold will.

  40. I Z

    GME TO THE MOON

  41. F W

    Danke Lars, guts Video!

  42. Herta Engel

    Danke sehr hilfreich und auch gut 👍👍👍

  43. Eike Lüken

    Erichsen, Unternehmen, die sich in starken disruptiven Wachstumsphasen befinden, kann man nicht anhand des heutigen KGV bewerten. Kein Mensch kauft Tesla heute wegen den heutigen Gewinnen, sondern wegen den Gewinnen in 5-10 Jahren. Wenn man die potentiellen zukünftigen Gewinne abzinst und mit dem heutigen Kurs ins Verhältnis setzt, ergibt sich ein spottbilliges KGV. Das ist natürlich eine Investition, die sich auszahlen kann oder eben nicht.

    1. André Piotrowski

      @MrGecros - Tesla wird vor allem die besten Margen haben, weil sie die modernsten Fertigungstechniken verwenden! Schau Dir das mit dem Guss von vorderen und hinteren Unterboden aus jeweils einem Teil an: 600 Fertigungsroboter und 370 Teile eingespart!

    2. MrGecros

      Wird also den Verlauf eines Pennyzocks annehmen, der zum echten Qualitätstitel heranwächst(woran ich nebenbei gesagt keinerlei Zweifel habe). Erst der 1000% Squeeze, dann 80% Korrektur, um anschließend lange einen Boden zu bilden und im Anschluss dann der lange angemessene konstante Aufstieg über Jahre hinweg zum ATH und höher. Tesla wird am Ende v.a. mit Solarroof und Powerwall Geld verdienen. Und natürlich mit Drohnen/Air Taxis. Und sie werden die besten Margen haben, weil sie die wichtigsten Dinge selber tun werden.

  44. Susanne Schauf

    Mein Portfolio ist schön grün mit +100% 😬

  45. Millenium Falke 2.0

    Wunderbar. Sehr sachlich herausgearbeitet, Daumen hoch 👍

  46. Flo C.

    Elon Musk ist ein größenwahnsinniges Riesenbaby.... Das Raketen bauen will um zum Mars zu fliegen . Das ist eher ein Endgegner von James Bond...😂 Irgendwann ist dieser ganze Quatsch mit der Elelktromobilität sowieso vorbei. Es sei denn irgend ein Daniel Düsentrieb entwickelt mal wieder einen Raumenergiekonverter to go....

    1. André Piotrowski

      @Flo C. - Warum hörst Du Dir nicht einfach mal Experten zu dem Thema an (Professor Volker Quaschning, Experte für erneuerbare Energien)?

    2. Flo C.

      @André Piotrowski Die Frage ist nur: WO kommt der Strom her?

    3. André Piotrowski

      Was soll denn die Alternative zur Elektromobilität sein? Selbst wenn man Fan der Ölindustrie ist, sind begrenzte Ressourcen nun einmal begrenzt. Es müssen also zwangsläufig Alternativen her. - Die alltagstaugliche Fusion im Taschenformat wird wohl noch einige Zeit auf sich warten lassen. - Wasserstoff ist viel zu ineffizient und vor allem viel zu teuer, speziell wenn er umweltfreundlich erzeugt werden soll. - Damit bleiben im Wesentlichen batterielektrische Autos. Dank fallender Kostenkurven bei Batterien ist es bloß noch eine Frage der Zeit, wann Elektroautos schon in der Herstellung (und nicht nur vom Betrieb und von der Wartung her - da sind sie es jetzt schon) wesentlich billiger sind als Verbrenner. Wer meint, Elektromobilität sei nur ein Hype, verschließt bloß die Augen vor der Realität.

    4. MrGecros

      Also SpaceX hat die schläfrige Weltraumindustrie in USA disruptiert. Und mit großer Wahrscheinlichkeit wird tatsächlich ein Gefährt von denen den ersten Menschen zum Mars befördern. Ist so...

  47. mrksxx 94

    Angenehme Videolänge

  48. Anonym XW

    Deflation. Denkt an meine Worte

  49. Frank P.

    US-Aktienwahl ;))))

  50. Roland Arrow

    😀Ganz sicher sogar lich, super denn brauch ich für die Arbeit 🤣🤣 tolle vid. Danke.

  51. Thomas K.

    Daumen runter! Das kommt mir jetzt langsam doch zu oft. Instagram blabla. Da rollt halt auch der Rubel... Und einen reinen (Tesla) Zock so wie die Crash-Propheten anzupreisen, finde ich schlecht.. irgendwann triff jedes Huhn... Varta.. aja "die Analysten werden schon ihre Gründe haben.." wie fundamental ist das denn?! Sry unabhängig von der Chartanalyse, eins der schlechtesten Videos, die ich auf diesem Kanal gesehen habe

  52. blackxYx

    bleibe Nel Asa long

  53. Rob shao

    Varta wieder nicts verstanden. Varta strigert massiv die Produktionskapazitäten. Die Konkurrenz zu Varta extrem stark ? Wer den Samsung. ? Varta baut Heimspeicher, bald Autozellenfertigung und nahezu dann Monopol in Europa.

  54. Rob shao

    Wer Tesla shorted ist selber Schuld und versteht nichts. Das zumindest vor Dezember 2020.

  55. Paedophilius Wackelzahn

    Wieso ist eigentlich 98% der Leute zu dumm zu merken, dass ASA die norwegische AG ist?

    1. Patrick Meister

      Verstehe die Aussage nicht ?

  56. Trevor Jones

    Viele reden gerne über den kommenden Crash...vielleicht ist das ja eine Form von Nervenkitzel...sonst passiert ja seit einem Jahr nichts im Leben. Ändert sich...wenn alle wieder an den Strand dürfen...

  57. Kinetic Energy

    Hey Lars, Ich Frage mich immer wie der Bitcoin limitiert sein kann wenn Leute diesen täglich minen. Kannst du mir vielleicht diese Frage beantworten?

    1. Pepaya

      @NeoAppearance ja ok auf der zeitlichen Ebene passt das schon. Meine nur der Satz impliziert beim unbedarften Leser, dass noch viele Bitcoin geschürft werden können.

    2. NeoAppearance

      @Pepaya Es dauert nach aktuellen Hochrechnungen noch bis 2130, bis alle Bitcoins geschürft sind. Von daher ist "lang" schon korrekt ;)

    3. Pepaya

      @Andreas L das (lang) würde ich weglassen. 21 Millionen BTC insgesamt, fast 19 Millionen wurden bereits geminet. Die letzten dauern länger aber prozentual sind wir dem Ende schon ziemlich nahe.

    4. Andreas L

      Naja, man kennt die genaue Größe der Mine, die ist aber noch (lang) nicht leer gemint.

    5. Andre Bauer

      Google weiss das auch. 21 Mio Stück und dann gibt es noch Halvings. Usw.

  58. M4NU3L

    Würdet ihr ASML, KLA oder TSMC zu den aktuellen Kursen kaufen? Mir fällt es immer schwer so nah am all time high einzusteigen...

    1. A K

      Sparplan

  59. Friedrich Happe

    defasts.info/title/video/lNGtgM6xfZi6pZo.html

  60. André Piotrowski

    Das Rennen in der Autobranche wird letztlich über die Batterien entschieden. Von daher gibt es im Grunde nur eine wesentliche Frage: Bekommt Tesla seine 4680-Batterieproduktion zum Laufen? Ist das nicht der Fall, schmiert Tesla ab, denn dann schaffen sie es dieses Jahr vielleicht noch, 1 Million Autos zu verkaufen, können aber von da an nicht wesentlich schneller wachsen als der Rest der Autobauer. Bekommen sie es jedoch hin, gucken die anderen Hersteller in die Röhre. Mit rund 200 GW Produktionskapazität Ende 2022 plus rund eine 20-GW-Produktionslinie pro Halbjahr pro Gigafactory Zuwachs (konservativ geschätzt) walzt Tesla dann alles nieder; insbesondere wächst auch Teslas Energiespeicherbereich dann überproportional.

    1. André Piotrowski

      @Lukas Goller - Na, VW größtes Problem sind die Hauptaktionäre (Familie Porsche, Piech und Co.), die dem CEO Herbert Diess praktisch Fesseln angelegt haben, sodass er das Unternehmen nicht ganz so schnell auf EVs umstellen kann, wie er es gerne möchte. Nichtsdestoweniger zeigt VW im Vergleich zu den anderen Autoherstellern aber die größten Anstrengungen in der Richtung. Vergleich einfach mal die Investitionen von VW mit denen von GM und Ford. Ford hat gerade in Richtung GM aufgeschlossen und investiert rund 29 Milliarden bis 2025 - nur sind das gerade einmal 9 Milliarden mehr, als Ford in derselben Zeit für Werbung rauswirft! Und Ford unternimmt die Anstrengung hauptsächlich in Europa (in den USA träumt man komplett vor sich hin) und will seine EVs in der neuen bzw. umgebauten Fabrik in Köln auf Basis der MB-Plattform von VW (!) erzeugen. VW kommt also dabei bestimmt besser weg als Ford …

    2. Lukas Goller

      Da liegt der Unterschied zu den anderen, speziell VW

  61. Yahel Dickinson

    Wenn es um Autos geht, dann Mal den High Tech Zulieferer Cerence ansehen, die arbeiten für fast alle Autokonzerne und haben einen Burggraben bei KI basierten Sprachsteuerungen. Oder Cerence Look Daimleri. Oder Cerence Pay Audi googeln Oder Cerence Nio oder Cerence Xpeng oder Cerence Xiaomi oder Cerence Ford,...

    1. Yahel Dickinson

      Wird ja gerade billiger die Aktie.

    2. Alexander Strohmeier

      @Andreas LIst meiner meinung nach erst der Anfang... bin allerdings auch nicht wirklich objektiv vermutlich, da investiert seit 24€😬

    3. Andreas L

      Top Chart, leider zu spät.

  62. PaleAsAGhost -

    Ich bleibe beim Verbrenner, bis ca. 2026 frühestens.

    1. Joerg Crome

      Naja... die derzeitige Prämie von 9tsd € wird bis 2025 gezahlt. Da warte ich bis 2025 und denk dann nochmal neu.

    2. Reiner Wahnsinn

      Das ist in Ordnung.

  63. Peter Schmidt

    "Elektroautos" ????????????????

  64. Leon Kimble

    Wir sind im Februar und wir haben jetzt eine Korrektur! Im März darf alles schön grün sein!

  65. Oleg W

    Есть тут русскоязычные? Ищу единомышленников. В телеге сообщество financerusgermany. Будем рады общению.

  66. Daniel Rohrpasser

    Tesla verkauft mehr BEV als Volkswagen. Periode. Case closed.

    1. Preuling

      @André Piotrowski Nicht jedem europäischen Kunden gefällt oder passt ein Model 3 oder Y. Klar, Tesla bleibt die Nr 1 in den USA. So wie der VW Konzern und Renault in EU die Plätze 1 und 2 halten werden. Interessant wird das Rennen um die Plätze 3 bis 5 zwischen Stellantis, Hyundai/Kia und Tesla. Der Wettlauf um Platz 1 weltweit bis 2025 entscheidet sich dann in China. Es kommen viel neue attraktive Modelle auf den Markt die den Kundenwunsch nach Individualität befriedigen.

    2. André Piotrowski

      @Preuling - Aber doch nur deswegen, weil Tesla in Europa noch kein Werk hat. Sobald Giga Berlin Fahrt aufnimmt, ist Tesla auch in Europa die Nummer 1 …

    3. Daniel Rohrpasser

      @Preuling logisch Weltweit...

    4. Preuling

      Weltweit ja, in Europa schon länger nicht mehr.

  67. stoeggich

    hab genau so gamcht in Xiomi kauf bei 2,9€ verkauf bei 3,15€ noch mal bei 2,88€ gekauft gestern. sollte die marke nicht halten würde ich eine etwas große postion bei 2,6€ aufbauen

  68. pirkljohannes

    Maaan ich hab mir noch KEIN Excel-Tool gebaut...!! Danke Lars für das wichtige Video👍

  69. michael r.

    Mit Tesla short zu gehen, ist immernoch eine gute Idee.. Hier von Wachstum zu reden, naja von ganz niedrigem Niveau.. die Produktionszahlen bei Elektroautos schaft VW von 0auf100 und auch die anderen, nur haben die noch schönes Verbrennergeschäft - damit kann man auch Geld verdienen.. ich sehe Tesla bei 80 und irgendwann wird die Autoproduktion aufgegeben..n.m.M

  70. nillchen

    Xiaomi habe ich sogarlich auch

  71. Torben Bogner

    Könnte es nicht sein dass die Insiderverkäufe bei Varta darin begründet lagen dass die Aktie des Unternehmens in der Zeit davor extrem gestiegen war und dieses Wachstum in der Geschwindigkeit nicht zu halten war? Ich denke mit der Konsolidierung und der Perspektive in mehreren Megatrends als europäischer Player eine gute Rolle zu spielen ist die Wachstumsstory noch lange nicht am Ende!...

  72. Ali Aygün

    Durch die steigenden Rohstoffpreise gibt es eine Inflationsangst aktuell. Die Banken erhöhen minimal die Zinsen. Wie geht es hier weiter? Kannst du bitte ein Video machen?

    1. Erichsen

      ...habe ich auf meine Themenliste gesetzt!

  73. Andreas

    Amazon hatte vor Jahren auch so ein hohes KGV

    1. Andreas

      Ja Amazon hatte vor Jahren als sie noch billiger war auch ein KGV von 1000 oder mehr

    2. Andreas L

      So hoch?

  74. Tobias Meyer

    Auf TSLA hab ich Freitag abend meinen ersten Short gewagt - guter Einstieg ;-) Heute dann per S/L raus. Dumm, ich hätte gescheiter nen T/P definiert. Mal schauen, was noch auf der Shortseite geht. HKEX:1810 seh ich langfristig long. Ich hoffe bis Ende Woche auf nen Dip unterhalb HKD 25. Danach wird neu gewürfelt.

    1. wichtigerstatist41

      Müsstest du nicht eigentlich fett im Plus dein wenn du am Freitag geshortet hast?

  75. Andreas

    Hast du endlich Tesla gekauft

  76. HobbyPlayaz

    Tesla ist ein 👇🏽 - Energieunternehmen - Softwareentwickler - Ladeinfrastruktur Anbieter - Chipproduzent - Versicherungskonzern - Logistik/Transportunternehmen - Solarmodulhersteller - Akku-Zellhersteller - Flottenbetreiber Autonomer Mobile - Chemiekonzern, von der kontrollierten Rohstoffwertschöpfung, bis zum Recycling. Und eine Skalierung der Produktion die jetzt erst richtig in Fahrt kommt ✅ Ich persönlich glaube aber, dass die FSD Geschichte (Software) noch der brachiale Punkt wird und zwar global gesehen in so gut wie allen Sektoren. Wenn diese Fahrzeuge dann im FSD Bereich bald über die OTA Updates in die Endphase kommen, fahren die anderen immer noch offline rum. Mal an neue Geschäftsfelder und Dienstleistungen denken. Hier wird die erlernte KI für den FSD Sektor die große Rolle spielen und das können dann alle Tesla Fahrzeuge, egal welches Baujahr. Ist aber natürlich nur meine persönliche Ansicht 😬 Sollte man sich mal anschauen. Hier wird es gut dargestellt wo sich Tesla im Moment befindet. defasts.info/title/video/gsyTaNGwi5_Ry9E.html

  77. Quasi Modo

    Wie schützt man seine Ässäds?

    1. rockU4fun

      Räändiddööö

    2. Martin Schulze

      knarre kaufen :)

  78. Jeromy Kantler

    Varta sehe ich bei 60.

    1. Joerg Crome

      Eher bei 150... Maydorn glaubt an 250... und nu?

  79. Nowytoshiba

    Ganz "sogerlich" schön wäre mal die ESports Aktien unter die Lupe zu nehmen. :)

    1. Erichsen

      ..steht nun auf meiner Themenliste!

    2. Yahel Dickinson

      NVIDIA kommen heute Zahlen. Ansonsten E-Sports und Gaming ETF A2PLDF

  80. Patrick Heiliger

    Ich danke dir für deine Klasse Erklärung. Du hast auch immer gesagt das du Tesla überbewertet findest, das kann ich nur bestätigen. Und wenn xiaomi fällt kaufe ich auf jeden fall nach.

    1. Jan F

      Finde mal nen ETF mit US Werten OHNE Tesla. Das die Bude überhaupt in einem Index dieser Größe ist -Da sind Verluste vorprogrammiert. Bei den anderen Giteln - ja genau - die stehen an einem Kipppjnkt. Kann gut gehen, muss es aber nicht. CoVid geht an der Börse langsam zu ende.