Bäcker: Handwerk statt Hightech | Die Nordreportage | NDR Doku

NDR Doku

559 Tsd. aufrufe98

    #ndr #ndrdoku #bäcker
    Als letzte Handwerksbäckerei in Schönberg kneten Meister Schwabe und Team jede Nacht frischen Teig für Brot und Brötchen.
    www.ndr.de

    Am Vor 2 Monate

    KOMMENTARE

    1. Neo

      25:18min die beste Maske der Welt

    2. Ich Ironie

      Hasse es, wenn in der Bäckerei mit offenen, langen Haaren gearbeitet wird 🤢

    3. Stefan Haderlein

      Unsere Bäcker, alles Ketten, mal größer mal kleiner taugen alles nix. Qualität runter preis rauf. So blöd wie es klingt das Gebäck von Discounter schmeckt im Vergleich besser und billiger. Unterstütze doch keine Bäcker, die ihr Handwerk nicht mehr verstehen.

    4. Carsten Karger

      So habe ich auch noch das Bäckerhandwerk gelernt, alles per Hand, kleine Familie, alle haben zusammen gehalten und Hand in Hand gearbeitet. Leider bin ich während meiner Meisterprüfung krank geworden und musste Umschulen. Ich vermisse es so sehr und suche immer vergebens nach solchen tollen Backwaren. Super, lasst euch nicht unterkriegen

    5. F.L

      Arbeite selber in einem Handwerklichen Beruf trotzdem finde ich dass sich der nette Mann 13:07 ne Thermoskanne mit Kaffee machen sollte statt ''365'' Tage nen To Go Becher zu benötigen :D Ich weiß nicht genau wie es dazu kam aber jeder der sich etwas aus Gesundheit und Nahrungsmittel was macht kann und sollte Bäckerprodukte stets als Luxus/Genussmittel sehen, ist schon wahnsinn wieviel Zuckerbombenzeugs man bedenkenlos von seiner Ernährung streichen könnte/sollte aber muss jeder selber entscheiden.

    6. Peng Peng

      Schön, vor allem wie man den älteren Menschen durch den mobilen Verkaufsstand ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht!

    7. njs2311

      Der NDR macht echt die besten Dokus. Unspektakulär erzählt und trotzdem bleibt man dran. Lauter sympathische Leute

    8. Dutti

      Tolles Handwerk sehr sehr traurig das es nur noch wenige gibt 🥺

    9. Gameplayer 13

      Das Handwerk und die Menschen in allen Ehren, aber hygienisch ist das hier eine Katastrophe. In der Backstube werden keine Masken getragen (kann ich irgendwo nachvollziehen, trotzdem muss da ne Lösung her), der nette Mann in dem Verkaufswagen auch nicht. Da muss man was ändern. Wenn das in allen Bertrieben/Büros so ist, dann frag ich mich nicht mehr, wo die Neuinfektionen herkommen.

    10. Michael Koch

      Wat eine Sauerei. Handwerk? Jo. Sauerteig? No. Chemie? Ja. Sonst wäre es nicht möglich von Abends 22.00 Uhr bis morgens um 3.00 Uhr schon die Stockgare und Stückgare zu vereinen. Also Chemie. Ohne Kopfbedeckung, dreckige Waagen. Schmutzige Shirts ectr. Gott sei Dank gibt es Corona um solche Läden dicht zu machen.

    11. Mase Chicharito

      Bei mir gibt es schon 10 Jahre kein Bäcker mehr wir haben nur Läden mit fertig scheisse wie Lidl,edeka usw alles fertig rotz kenne Bäcker noch aus meiner Kindheit richtige spiltterbörtchen usw is alles weg

    12. Nils Lange

      Man sollte den Job nicht nur basierend auf dem Gehalt wählen, sondern auch sicher gehen, dass es Spaß macht. Weise Worte vom Bäcker.

    13. Ludus Artifex

      @NDR Doku habt ihr nochmal die adresse? kann ich mal beim nächsten ostsee urlaub einen abstecher machen

    14. L B

      was für fleißige und tolle Menschen.Ich wünsche diesem tollen Handwerk alles Gute und weiters,langes bestehen.

    15. Gugl Hupf

      wie lange wirds noch dauern bis dieser beruf ausstirbt

    16. Deniz Duran

      Das Problem ist eher, das wir in einer Zeit Leben wo Werbung zum guten Ton in der Wirtschaft heutzutage gehört. Meistens kennt man solche Bäcker's gar nicht, nur durch Zufall sieht man sie dann. Besonders jetzt wo es immer weniger geben wird, ist Werbung wichtiger den je

    17. Fendt_fahrer_ben _

      Beste

    18. Max *M* Fan

      NDR Erikas eck wäre mal nice als komplett Doku ☺️

    19. Michael H.

      Wie kann man das disliken? Ich verstehe das nicht!

    20. Michael H.

      Top Doku! Eine FRAGE, warum kein 1080p?

    21. Jennifer R

      So ist jetzt meine dritte Doku über Brot am Stück 🤌🏼

    22. Renè Stephan

      Durchhalten. Die Leute wollen alle wieder ordentliches Brot.

    23. Larry Nivren

      Da hat ein ECHTER BàCKER überlebt.... wie lange noch?

    24. psychologie10

      In welchen Krankenhäusern wird denn Handwerksbrot vom Bäcker nebenan gereicht? In diesem Deutschland sicherlich nicht mehr.

    25. Name Unknown

      Keine Masken, keine Handschuhe

      1. Name Unknown

        @Alex In der aktuellen Situation, bzw. generell im Umgang mit Lebensmitteln kein Argument

      2. Alex

        Das ist schwerstarbeit und da sollen die armen jungs noch eine maske tragen? Spätestens nach 15 minuten legt sich der erste auf dem rutschigen boden hin, weil er durch die maske nichts sieht.

    26. BlueTJ

      Was wir nur ohne solche Bäcker tun würden...

    27. Mahmut Hamdullah

      Na klar, nun hassen wir alle Menschen, die günstig einkaufen und kennen viele Hintergründe nicht. Viele kaufen sich billige Teigwaren, weil sie einfach nicht das Geld besitzen um sich das PREMIUM Brötchen vom Bäcker für zarte 43cent zu holen. Nehmen wir mal einen Azubi als Beispiel. Dieser wohnt aus Gründen alleine und eben nicht mehr im Elternhaus. Was verdient ein durchschnittlicher Azubi so? Laut IHK Hannover 2020 liegt der Durchschnitt bei 515€ BRUTTO. Wie soll sich dieser Mensch solch eine Ware leisten? Oft wird noch BAB beantragt um die Wohnung halten zu können. Wenn ich mich daran zurückerinnere, dann musste mein damaliger Azubikollege am Wochenende seinen dreckigen Nebenjob ausführen um über die Runden zu kommen. IHR, die ACH SO TOLLE Mittelschicht, seid der Grund, wieso es der Wirtschaft so schlecht geht! Ihr lasst euch komplett ausbeuten von der Oberschicht und hasst die Unterschicht, weil sie EUCH ja nicht würdigen würde. Schade, dass Intelligenz nicht gleichzusetzen mit Gehalt ist. Ihr hättet alle keinen Cent zum Leben. Bei dem Gedanken schmeckt das 13Cent Brötchen von Lidl oder irgendeinem anderen Discounter umso besser.

    28. Martin Schmidt

      "Das bestreben nach größer und mehr ist gar nicht da." ... und baut eine neue Filiale. Da kokettiert der Herr aber gewaltig. Natürlich muss er wachsen, denn am ende kommt irgendein Discounter eine Backkette oder sonst irgendwer und macht ihm sein Geschäft kaputt. Die Frage ist tatsächlich wie lange er Handwerksqualität gewährleisten kann. Ich denke wichtiger ist jedoch die Auswahl. Ob es nun tatsächlich 25 Brote täglich sein müssen oder es nicht doch besser ist Abwechslung im Sortiment zu haben muss er wissen. Wenn alles täglich verfügbar ist wird meiner Meinung nach das Sortiment für den Kunden langweilig. Wir haben hier auch einen Bäcker der angeblich noch alles in "Handarbeit" herstellt und mehrere!!! Filialen besitzt. Das Sortiment ist bei weitem nicht so groß und egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter seit mehr als 20 Jahren gibt es täglich das gleiche Angebot. Die Folge ist das die Kunden ausbleiben und die Preise steigen, was dann noch mehr Kunden vergrault und zu noch höheren Preisen führt.

    29. G. Eranken

      Also das Brot schmeckt deutlich besser und ist nach allem was man hören gesünder, warum gehen solche Betriebe pleite und schliessen ? Auf jeden Fall auch weil Unternehmensberater Ihnen erklären wie man mehr verdienen kann !

    30. MalienaG.

      28:00 Wahre Worte! Wie viele gibt es, die immer mehr und mehr wollen,und dann leidet die Qualität darunter, definitiv.

    31. Marlene S A

      Ich finde es schön, dass es noch Handwerksbetriebe gibt. Klasse 🤗

    32. Markus Machamuta

      Solche bäcker die alles von hand aus machen, wird es IMMER geben. Es sterben nur die aus die eh schon industrielle backwaren verkauft haben! Ich bin froh, dass es die backwaren im supermarkt gibt aber jeder weiss, dass die Produkte von solchen Handwerks bäckern einfach anders und besser schmecken. Bei mir gibt es nichtmal einen Handwerks bäcker, nur solche aufback Bäcker, da kann ich auch gleich zum Lidl gehen und mir das gleiche günstiger holen.

    33. Eduard Perles

      Die tragen in der Backstube gar keine Maske? War das nicht sogar vor Corona schon erforderlich?

    34. No Mercy

      Bäcker aus Leidenschaft🙋‍♂️❤schöne Doku, auch interessant was die Bäcker in anderen Ländern machen

    35. Juan Carlos Berdiales

      Excelente el video 👏🏼👏🏼👉🇵🇪👍🏼

    36. Arat

      🌹

    37. Heike Karimi

      Ohne Handschuhe😳

    38. Heidi Banse

      Wir müssen mehr das Bäckerhandwerk wieder mehr Unterstützen.Lecker 👍👍🙂😋

    39. Heidi Banse

      Die Brot.Brötchen.und Co schmecken vom Bäckerei Handwerk noch immer am Besten nur aus Deutschland.Und dafür bin Bereit auch mehr zu zahlen. Ich unterstütze das Bäckerhandwerk .Top🙂👍👍🇩🇪

    40. apple's lover

      Deutsches Brot, bestes Brot 🇱🇧❤🍞🇩🇪

    41. Doerthe Manahan

      Wenn man schon so viele Jahre in Amerika lebt wie ich und noch immer die herrlichen deutschen Backwaren wie diese vermisst, dann weiss man erst, dass die Deutschen unheimlich verwoehnt sind. Hier, in Michigan, muss man sich freuen, wenn das Brot nicht aelter als eine Woche ist und sie sind ja auch nur in Massenanfertigung erzeugt worden mit vielen Zutaten, die mit Brot backen ueberhaupt nichts zu tun haben, sondern aus der Chemie stammen. Frisch, das Wort kenn ich seit 50 Jahren nicht mehr. Die wenigen Baeckereien, die noch gutes Brot herstellten, sind schon lange verschwunden. Mir laeuft das Wasser im Mund zusammen bei dieser Sendung, ein wirklich tolles Erlebnis!!!

    42. Mathias B.

      Respekt fürs Brot abfangen mit einem Finger !

    43. Dirk Schmitt

      Es liegt an uns selber. Back to the Roots. Weg mit Geiz ist geil. Hat genug zerstört.

    44. JF Thiesen

      Kann ich bei Ihnen auch in Bit-Coin bezahlen ? Gibt ja kaum noch Banken oder Bankautomaten für Kleingeld ! Oder warten Sie noch auf den digitalen Euro ? Von wann ist die Doku ? Die meisten Bäcker kaufen doch die tiefgefrorenen Backwaren aus Grossbäckereien dazu da sie so eine Vielfalt nicht herstellen können. Aber vielleicht schafft Corona ja einen System-Wandel.

    45. Steffi Köppen

      Eine super tolle Doku! Mein Sohn (2) freut sich sehr seinen Papa im Fernsehen zu sehen. 👍😊

      1. Steffi Köppen

        @cöp such dir einen aus. 😁 Denn es spielt keine Rolle.

      2. cöp

        Welche Minute ist dein Mann zu sehen?😅

    46. Uttokko Uttukku

      wir haben hier einen angeblichen traditionsbäcker... ist wohl mittlerweile so ähnlich wie bei hausgemacht... die qualität ist zufriedenstellend, der service unfreundlich und arrogant... so kaufe ich bio aufbackbrötchen eben im supermarkt.

    47. Murat Budak

      Leute lasst bei Solchen betrieben, rückgelder wie 5-10cent liegen... echt traurig wie der eine Traditionsbäcker nach dem anderen verschwindet.

    48. Keeps_PTW

      Bei meinen Großeltern um die Ecke gibt es noch eine Handwerksbäckerei im Familienbesitz. Wir versuchen so oft es geht dorthin zu fahren um alles mögliche auf vorrat zu kaufen um dann in der Tiefkühltruhe die guten Brötchen zu haben. ( Die Bäckerei ist in Berlin Lichterfelde falls jemand wissen will wo genau)

    49. Türkiye

      Diesen Traumjob sagt der Ehrenmann nach 46 Arbeitsjahren.Mein Held dieser Bäcker,solche Arbeitskollegen wünscht sich jeder. Seht in eurem Job einfach den Traumjob.

    50. Wilfried Bossmann

      Komme aus dem Gewerbe! Sage nur toll weiter so!!! Reportage mit großer Freude gesehen und an meine Jugend schöne Zeit von damals mit Freuden erinnert!:)!!!

    51. Xevo 250

      Hier kostet beim Bäcker ein Moonbrötchen 65 Cent. Beim Discounter bekommt man für 60 Cent 4 Stück. Jetzt backen wir unser Brot selbst mit einem Brotbackautomat. Da kommt das Kilo auf 50 Cent und wir wissen was drinnen ist.

    52. Frank Seifert

      Mich inressiert es schon lange was da für ein Schnellbinder verarbeitet wird?das Brot hält nicht länger als 3 Tage am vierten bekommt es schon Schimmel . egal bei welchem Frischebäcker und Handwerksbetrieb mann es kauft.

      1. Martin Schmidt

        Das Brot schimmelt schneller, wenn es zu nass in der Tüte ist. Wie man sein Brot am besten aufbewahrt ist wohl eine Glaubensfrage. Ich habe festgestellt das das "Industriebrot" aus dem Supermarkt deutlich länger hält, wenn man die Tüte (Plastik), vor allem an der Öffnung, mit Desinfektionsspray einsprüht. 30 Sekunden warten und abwischen. Ob die bei der Produktion den Schimmel schon mit aufsprühen? Keine Ahnung. Aber probiert es aus. Das desinfizieren der Tüte hilft tatsächlich. ;) Wer jetzt meckert, wir haben hier bis auf einen vermeintlichen Handwerksbäcker keinen Bäcker mehr. Dieser Handwerksbäcker ist mittlerweile ein Großfilialist und die Produkte haben Phantasiepreise und schlimmer schmecken nicht.

    53. Michaela

      immer wieder Respekt

    54. Miyu Askari

      bei uns hat wegen covid unser letzter bäcker dicht gemacht...Nunja nun kan man ja nur noch da kaufen wo es noch aufback ware gibt.

    55. Leviathan 2

      Weis noch wie ich als Kind immer Samstagmorgens zum Bäcker gegangen sind und es von weitem schon nach Brot und Brötchen duftete und man in die Backstube schauen konnte. Tolle Zeiten.

    56. Akropolis man

      sehr sehr schade sowas , die leute müssen umdenken so schnell wie möglich aufhören bei supermarktbäckereien einzukaufen , es gibt nichts besseres als handgemachtes Brot ohne zusatzstoffe

    57. Semedah

      Der Verkaufswagen war aber noch sehr voll, beim vorletzten Halt. Schade um die guten Sachen.

      1. Martin Schmidt

        Na ja, so viel lag da nicht mehr. Aber da der seine Kunden kennt, wäre es wohl einfacher vorab Bestellungen anzunehmen und nebenbei für die Laufkundschaft von jedem ein bisschen dabei zu haben. Seien wir mal Ehrlich die meisten Kunden kaufen täglich das gleiche.

    58. D H

      Das ist richtiges Brot 🍞 und richtige Backwaren die auch original schmecken und nicht wie die schei..........e von Supermarkt oder diese fertig Bäckereien die nach Chemie schmecken ich hoffe das sich die Zeit wider dreht und handwerkliche Bäckereien wider aufmachen lieber etwas mehr zahlen und Qualität bekommen

    59. Blumengeschenk

      Alle Hochachtung. Die sollen doch aufhören mit diesen schrecklichen Massnahmen. Die machen alles noch schwerer. Traurig aber ein ermutigender Dok. Danke vielmal.♥

    60. trutenfuss

      Von diesen Bäckern sollten sich die "Bäcker" im Landkreis Nordsachsen mal eine Scheibe abschneiden. In meiner Region ist es ein Kunststück, ein knackiges Weizenbrötchen zu bekommen. Hier gibt es Brötchen, deren "Kruste" voller Blasen ist, wahrscheinlich werden die gefroren in den Backofen geschoben. Kaiserbrötchen haben hier immer ein großes Loch in der Mitte, bestimmt maschinell hergestellt. Und warum haben diese Brötchen immer eine Gummiartige Hülle? Brot und Brötchen sollten einen Bäcker ausmachen. Wenn mir das was ich täglich esse (Brot, Brötchen) bei einem Bäcker nicht schmeckt, dann kaufe ich natürlich auch keinen Kuchen, Weihnachtsgebäck, Torten oder sonst was. Die Verkäuferinnen schauen mich immer blöd an, wenn ich frage ob die Brötchen knusprig sind und fluchen, wenn ich die weichen Dinger dann nicht kaufen will. Ich habe angefangen selbst zu Backen!

    61. Mi gi

      Ein Hoch auf jede Handwerkskunst.

    62. Ein Teil von Allem Alles ist ein Teil von mir

      Vor solchen Handwerkern verneige ich mich. Macht weiter so. Bleibt ein Team. Eine Mannschaft. Großartig! Die besten Wünsche in den Norden aus dem Westerwald. Wer im Umkreis von 30km Industriebrote kauft, sollte des Landes verwiesen werden.

    63. Yewell81☆Eidetic`Imagery

      mach a g'scheits schwarzbrot

    64. Abby Sciuto

      Meine Tante hat eine Bäckerei, es ist in der jetzigen Zeit nicht einfach.

    65. Muschglu

      Ist die Dame nie im Urlaub?

    66. STAN loves fans

      Leider hat der Bäckermeister recht, wobei selbst die großen durch einen (schäfers/edeka) getötet werden, zuerst ging steinecke drauf danach lila Bäcker

      1. Martin Schmidt

        Das liegt wohl weniger an EDEKA als daran das solche Filialisten sich gerne in Supermärkten & Co tummeln. Dafür ist die Ware aber viel zu teuer und der Verdacht das es sich bei vielen Produkten um zugekaufte Ware aus der Industrie handelte war auch immer da. Die Industrie stellt mittlerweile Backwaren her, wo selbst der Bäcker vom reinen Anblick nicht mehr sagen kann ob das ein Bäcker oder eine Industriestraße war.

    67. The GermanPro

      Man sollte den Lohn hochschaukeln man sollte demonstrieren

      1. Martin Schmidt

        Nicht die Löhne sind das Problem, sondern die explodierenden Kosten (Miete, Versicherungen, Energie usw.). Aber ihr wählt die Idioten. Adenauer wusste das nur niedrige Lebenshaltungskosten die Löhne deckeln und damit Deutschland Wettbewerbsfähig halten. Genau deshalb wurde unter Adenauer das soziale Wohnungsbauprogramm gestartet. Und heute? Die regierenden Vollpfosten verkauften die Sozialwohnungen zu Dumpingpreisen an Heuschrecken. Heute zahlen die Arbeitnehmer die Zeche und die Sozialkassen werden geplündert um das Wohnungsgeld als direkte Gewinne an diese Heuschrecken auszuzahlen. Das führt zu steigenden Steuern was sich u.a. im Benzin- und Heizölpreis wieder spiegelt. Dazu lasst ihr euch von Ökowahnsinnigen terrorisieren. Niemand kann mehr in Deutschland Sozialwohnungen errichten. Wie abgehoben selbst GRÜNE sind zeigte sich schon vor Jahren in Berlin. Schon damals konnten viele nicht mehr die 4,80 Euro pro Quadratmeter zahlen und die Grüne Bürgermeister Kandidatin schwadronierte vom "sozialen!!!" Wohnungsbau ab 10 Euro pro Quadratmeter. Das niemand mehr Sozialwohnungen bauen kann verknappt das Angebot mit der Folge das die Mieten ungebremst explodieren. Die Clusterbildung hebelte den Mietspiegel komplett aus und dank EEG haben die Vermieter von der Politik eine geladene Waffe in die Hand bekommen die sie auch benutzen. Was den Mietspiegel selbst dann in die Höhe treibt, wenn die eigenen Gebäude gar nicht saniert sind. Das ist eine Gelddruckmaschine ohne Limit. Bei uns (ehemalige Sozialwohnung) hat sich der Mietpreis in weniger als 20 Jahren mehr als verdoppelt. Jetzt überlegen sie mal selber. Verdienen sie das doppelte? Natürlich nicht. Ihre Forderung nach Lohnerhöhung führt unweigerlich zu höheren Preisen auch beim Bäcker. Mit der Folge das die Kunden ausbleiben und der Laden dicht macht. Wir müssen wieder zurück zu Adenauers Tugenden, sonst geht alles den Bach runter. Die Bundestagswahl in diesem Jahr kommt leider zu früh. So lange jeder denkt "ich bin nicht betroffen" wird man diese ... weiter wählen. Alleine in Berlin müsste man jährlich 30000 Sozialwohnungen, die nächsten zehn Jahre bauen, um die Mietenexplosion zu stoppen. Berechnung der Uni Wien. Das sind Baukosten von 2 Mrd. Euro + X jährlich. Das kann das Land Berlin aber nicht stemmen und die die uns die Scheiße eingebrockt haben wollen das auch gar nicht. Hier findet keine Enteignung von Heuschrecken statt, wenn das Bürgerbegehren durchkommt, hier läuft seit ende der 90er Jahre eine Enteignung der Bürger und des Staates ab. Die Gewinne der Heuschrecken die u.a. in Berlin ihr Unwesen treiben, zahlt über den Länderfinanzausgleich auch jeder Arbeitnehmer in Bayern und BW. Das sollten die Leute endlich mal begreifen.

    68. bow b

      wer kauft den noch diesen fabrik frass vom bäcker, der bäcker muss handarbeit sein , ich verstehe nicht warum großfirmen nur noch iwelche brötchen mit zusatz herstellen, mittlerweile sind die käsebrötchen auch nurnoch normales brötchen mit gauda-käse, und kostet dann 1,49euronen, zweimal reingebissen weg ist das käsebrötchen, und dazu noch pampig.. finde die handwerks bäckereien sollten durchalten., man merkt halt die frische beim handwerk. und ich lege dort wert drauf...

    69. EMAD INTRO

      Gute Backwaren gibt es nur noch in Frankreich, ich backe deshalb selber.

    70. Moritz Bunker

      Coole Doku. Wir müssten in der Backstube bei der Hitze trotzdem Masken anziehen...

    71. Pilzpfanne

      Alter was die malochen. Zügig, jeder Handgriff sitzt und sind voll bei der Sache. Respekt.

    72. Muriel Kramer

      Hach herrlich, das war eine Meisterleistung von Sendung über unsere Backereimeister! :)

    73. Florian Herzog

      Schade das solche Bäckereien aussterben 😪😢

      1. Energy Lean

        Ja, wirklich sehr traurig.

    74. Ich libe Rainer

      Dieses billige Aufbackzeuch schmeckt gar nicht richtig u verursacht nur mega viel unnötigen Müll

    75. Virginia Guzman

      Beautiful video! ✨✨✨

    76. F H

      Bei uns in Berlin gibt es die Bäckerei Mälzer, die auch alles selber machen (war schonmal in der Backstube, haben auch ne Konditorei). Zwar konnte ich nicht sehen, ob sie Fertigprodukte einsetzten, (war abends drin), aber die Brötchen schmecken morgens immer frisch, man riecht einen Backgeruch, wenn man vorbeiläuft und die Backwarentypen sind teilweise so selten, dass man die nicht als TK-Ware kriegt. Von daher kann ich guten Gewissens sagen, dass das noch echte Handwerkskunst in Berlin ist. www.berliner-woche.de/steglitz/c-wirtschaft/sogar-das-weisse-haus-war-begeistert_a204025 www.tagesspiegel.de/berlin/abschied-von-einer-traditionsbaeckerei-in-berlin-kreuzberg-die-letzten-schrippen-direkt-aus-der-backstube/21176248.html www.baeckerei-maelzer.de/index.htm Die haben sogar noch mehrere Filialen, also vermute ich mal, dass es auch noch halbwegs gut läuft. Ist echt schade, dass sowas immer weniger wird. Man muss sich halt anpassen. Wenn die Kundschaft Laugengebäck will, dann muss man Laugengebäck anbieten und nicht nur Weizenbrötchen und Graubrot.

    77. Rumpel Kumpel

      Tolle Doku, danke. Und gute Darstellung des Handwerks. Wir haben im Ort zwar einen Handwerksbäcker, aber mit dem tun wir uns schwer. Er geht einfach nicht mit der Zeit. Viele Produkte sind aus der Zeit gefallen. Produkte wie Brötchen und Brezeln schon beim Kauf sehr trocken. Brot nach zwei Tagen hart. Und kein Wille daran etwas zu ändern, obwohl die Kundschaft abwandert. Dafür ein 1a a Metzger. Schlachtet selbst, Tiere kommen aus der Region. Greift Grilltrends auf, super Beratung. Und die Preise nicht viel über Supermarkt-Niveau (es ist irre, wie sich die Preise von Metzgern zwischen Großstadt und Umland unterscheiden). Hoffe der Bäcker kriegt die Kurve und wir behalten das Handwerk im Ort.

    78. ꧁꧂FCK CORONA꧁꧂

      handwerkliche berufe werden an sich nicht ausrechend entlohnt

    79. alter hase

      alles super- aber- bei minute 5.10 würde ich den stikkenwagen zum tisch fahren - oder bekommt ihr kilometergeld- hab das 49 jahre gemacht- und jetzt rentner--kann leider heute nicht mehr alles ansehen -aber später

      1. alter hase

        @Johny Shots danke,das hab ich auch schon gemacht-im bosnienkrieg-leider hatten wir nur ein G3 der bundeswehr von 1975

    80. Jason Avocado

      So eine schöne informative Unterhaltung, Empathisch, nette Kollegen! Ein Hoch auf die Handwerker!!💯

    81. Marina

      Das geht echt an Herz wie man alles weiß wie und wer man ist was jeden wann bekommt echt schön.

    82. hazeair

      2 fragen. 1: wieso gucke ich mir das an? 2: WIESO INTERESSIERT ES MICH

    83. Ilija už

      Wenn es nicht für uns Bäcker wäre, wären die Leute hungrig, zum Glück sind wir Nachtvögel.

    84. Baldipata Baldipata

      Solche Menschen sind für mich die wahren Helden des Landes.

    85. Powerboost

      Als alter Sack habe ich früher noch den Duft und Geschmack von frischgebackenen Brot und Brötchen genießen dürfen. Heute hast du Zuckerkulör als Schwarzbrot, irgendwelche Auftaustuben mit mehligen Mist zu horrenden Preisen. Igitt, doch wir backen selbst und gäbe es doch nur einen " richtigen " Bäcker hier vor Ort wäre ich sein Fan!"

    86. Konrad Giesiger

      Ich backe Brot mit Hand, mit keiner Brotbackmaschine. Nach bewährten Rezepten von Marcel Paa, Schweiz. Klappt nicht auf Anhieb. Bestes Rezept ein Dinkelvollkornbrot, wo ein Brühstück gemacht werden muß, was 10 Std. stehen muß. Auch die anderen Sauerteigbrote sind toll, aber da muß man immer den Sauerteig beizeiten rausstellen/ansetzen. Fällt bei dem 100 % -igem Dinkelvollkornbrot weg. Man muß aber sich die richtige Ausstattung (Granitplatte, Alu-Backschaufel, Gärkorb) und Technologie zulegen. Brotbacken kostet Zeit und Geld. 1 Brot 1 kg kann man nicht für 2 € machen!

      1. Konrad Giesiger

        Andauernd backe ich nicht. Kaufe schon noch Brot bei LIDL.

    87. RyDeR_H00k!

      13:56 Das ist so traurig.... Da hat sie doch tatsächlich zu ihm gesagt, ich möchte jeden Donnerstag deinen Sex-Liebesknochen vernaschen und er hat es falsch verstanden.... Jetzt muss die arme Frau jede Woche seit 6 Jahren frustriert und weinend ihr Gebäck knabbern..... Noch nie hat jemand so rührend nen Korb bekommen :o)

    88. Chris Frömming

      Ich habe da geh wont

    89. Chris Frömming

      Ich gen beger schwabe da war ich imer als ich noch ein gleiner butschi war

    90. Chris Frömming

      Ist das der beger schwabe

    91. Carlo Hilbig

      Gute doku

    92. A. Schneider

      Das mit den Zusatzstoffen stimmt nicht! In Mehl wird Ascorbinsäure dazu gegeben! Und wenn er Backmittel verwendet sind dort auch Zusatzstoffen drin (das ist aber nicht schlimm da diese geprüft sind und eine Zulassung haben) und Croissant sind nicht aus Blätterteig! ansonsten toller Bericht.

    93. Sebastian Dennis

      Der Mann hat recht die kleinen Betriebe werden gehen die großen bleiben... vertraut mir Amazon zb wird in naher Zukunft alles übernehmen 🤏🏻

    94. Hannes

      Klasse Bäcker, hoffe dass er weiterhin so viel Erfolg hat! Schade, dass die Leute immer mehr nur noch billig einkaufen, den Unterschied kaum mehr raus schmecken und null Respekt gegenüber einem solch tollen und aufwändigen Handwerk haben. Irgendwann wird alles gleich schmecken außer man backt selbst und das schlimmste ist, der heutigen Generation wird es vermutlich schon garnicht mehr auffallen, da viele es von klein auf nie anders kennen gelernt haben!!!

    95. rigdigwus

      endlch mal wieder ne Brotdoku :D

    96. Felk 777

      Sind hier zufällig Bäckerfrauen?😇

    97. Spike

      i-wie höre ich meinen Bäckermeister nur HAARNETZ schreien, 6:28 wenn ich die Aktivität in der Backstube sehe... sorry is halt so ...

    98. eyv hotspot

      💞Vielen herzlichen DANK an NDR für diese beeindruckende Doku und super wenn man sieht wie die Fam Schwabe mit ihren Angestellten mit viel Freude ihren Beruf ausüben, aber auch eine gewaltige Leistung wo sie jeden Tag erbringen müssen damit die Leute diese Brötchen, Brot und Kuchen die mit guten Rohstoffen hergestellt werden, kaufen können. Dieses wertvolle Handwerk der Bäcker- und Konditoren verdient viel mehr Wertschätzung 1 Mia.👍

    99. Pronay Bishnu

      25:18 I love that mask! Hell yeah, F*ck the Virus...