Heftiges WhatsApp-Ultimatum: AGB zustimmen oder Sperre | Anwalt Christian Solmecke

Kanzlei WBS

362 Tsd. aufrufe80

    WhatsApp machte im Grunde schon immer Schlagzeilen, weil es für seine Nutzer so manches datenschutzrechtliche Problem mit sich bringt.
    Nun machte der Konzern wegen der aktuellen Anpassungen seiner AGB erneut von sich reden. Facebook und WhatsApp rückten bei der Datenweitergabe näher und näher zusammen, heißt es überall.
    Datenschützer sind schockiert. Was aber hat es genau mit den neuen WhatsApp-AGB auf sich? Das erfahrt ihr in diesem Video.
    Rechtsanwalt Christian Solmecke
    Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
    Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen. Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).
    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
    Virtueller Kanzlei-Rundgang: wbs.law/rundgang
    Startet euren Rundgang in 3D und 360°durch die Kanzlei WBS (inkl. DEfasts-Studio)
    ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
    Social Media-Kanäle von WBS
    Wir freuen uns, wenn du uns auch auf unseren weiteren Social Media Kanälen besucht und uns dort folgst. Jeder unserer Kanäle steht für sich und bringt dir garantiert einen Mehrwert.
    ▬Recht2Go▬
    Auf unserem erfolgreichen Kanal Recht2Go räumen wir täglich mit Rechtsirrtümern auf und präsentieren dir rechtliche Life-Hacks. Mit Recht2Go bist du immer auf dem Laufendem und bekommst deine tägliche Dosis Alltagsrecht. Kurz, knackig und immer auf den Punkt. I&U TV (produziert sternTV) kümmert sich um Realisation, Verpackung und Produktion des Ganzen. Es gibt jede Woche ein Oberthema, zu dem wir dich täglich mit spannenden Infos versorgen. Aha-Momente sind vorprogrammiert! Folge uns auf Recht2Go und du kannst vor deinen Freunden mit neuem Wissen glänzen.
    ➥ Instagram: wbs.law/recht2go
    ➥ Facebook: wbs.law/recht2goFacebook
    ➥ TikTok: wbs.law/recht2goTikTok
    ▬Discord▬
    Unser Discord-Server dient insbesondere der Unterstützung dieses DEfasts Kanals. Nutzerfragen, Challenges, Themenvorschläge - all das kannst du dort posten und natürlich Gleichgesinnte treffen und dich austauschen. Schau gerne vorbei. Hier der Link:
    ➥ wbs.law/discord
    ▬Podcasts▬
    Du bist unterwegs, unter der Dusche oder hörst einfach gerne Podcasts? Dann haben wir etwas für dich: Höre die Tonspur unserer Videos täglich auf Spotify, Soundcloud und iTunes. So bleibst du immer aktuell! Hier die Links:
    ➥ wbs.law/spotify
    ➥ wbs.law/soundcloud
    ➥ wbs.law/apple
    ▬Twitter▬
    Erfahre als erster, wenn es wichtige Rechts-News gibt. Knackige Statements zu aktuellen Themen bekommst du auf unserem Twitter-Account! Stay tuned! Hier der Link:
    ➥ wbs.law/twitter
    ▬Instagram▬
    Du willst rechtlich immer auf dem Laufenden bleiben und gerne interessante Einblicke in den Kanzlei-Alltag bei WBS erhalten? Dann bist du bei uns auf Instagram goldrichtig. Hier der Link:
    ➥ wbs.law/instagram
    ▬Facebook▬
    Auf Facebook sind wir inzwischen schon alte Hasen, denn seit Jahren informieren wir dich dort täglich über aktuelle Rechts-News. Gerne kannst du uns dort auch eine Anfrage als private Nachricht schicken. Schau vorbei! Hier der Link:
    ➥ wbs.law/facebook
    ▬Unser Zweitkanal▬
    Unseren weiteren DEfasts-Kanal „WBS-Die Experten“ kennst du, oder? Wenn nicht, dann unsere dringende Empfehlung: Schau rein! Denn hier erfährst du immer donnerstags ausführlich alle wichtigen Infos zu unseren Rechtsbereichen - präsentiert von sechs unserer Top-Rechtsanwälte. Ob Medienrecht, Urheberrecht, Markenrecht, Social-Media-Recht, Verkehrsrecht oder Datenschutzrecht: Das alles und mehr nur auf unserem Zweitkanal und zwar aus erster Hand von unseren WBS-Experten. Hier der Link:
    ➥wbs.law/dieexperten
    ▬Kontakt▬
    Hotline: 0221 / 400 67 550
    E-Mail: info@wbs-law.de
    ⏵Video produziert von: So geht DEfasts (www.so-geht-youtube.de)

    Am Vor 14 Tage

    KOMMENTARE

    1. Robert VZ9

      Also es wird so aussehen,sobald eine massenger App wieder zu groß wird kaufen die sie wieder auf und haben wieder alle eure Daten . Das gleiche geschah mit dem Thor Browser,da ist nix mehr mit anonym. Wer etwas wichtiges zu sagen hat muss es eben persönlich oder in Briefform tun. Bis die Tage

    2. Blackstar9991

      Allein das sie Daten bekommen reicht doch schon, wer kontrolliert denn was die machen mit den Daten?

    3. Draconis

      Eigentlich verstehe ich die ganze Aufregung darüber nicht wirklich. Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um, heißt es doch so schön. Wer immer noch denkt, er würde nicht irgendwie datentechnisch ausgebeutet oder „bespitzelt“ ist ein Träumer oder heißt Merkel. Die großen „Datensammler“ und deren verklausulierten verworrenen AGBs etc. sind doch alle gleich besch - eiden!!! Auch bei Microsoft z.B. stehen einem die Haare zu Berge… Wenn man hier und da ein paar Dinge abändert sind die beim nächsten Update wieder zunichtegemacht. Ich traue keinem von denen bzw. traue denen alles zu und möchte erst gar nicht wissen was da im stillen Kämmerlein noch so alles abläuft... Wetten, dass die alternativen Messenger in der Zukunft ebenfalls ein paar Nickeligkeiten in ihre Nutzungsbedingungen einbauen, wenn sie damit Kohle scheffeln können? Das ist eben heutzutage so, „Sex sells“ war gestern. (Ein Hoch auf das alte Postgeheimnis! Schreibt doch einfach wieder mehr Briefe und benutzt ein altes Handy ohne Internetverbindung) :D Ich denke ich habe in der Vergangenheit eine gute Entscheidung getroffen. Habe sozusagen den Müll getrennt schon bevor sich FB WhatsApp einverleibt hat. FB läuft nur über den PC mit der Nummer meines uralten Nokias und einer anderen E-Mail-Adresse und auf dem Smartphone kein FB (Google reichte mir schon). Quasi weiß der eine nichts vom anderen, na ja, sollte wenigstens so sein... Damit könnte ich ja eigentlich auf der sicheren Seite sein?! Eigentlich...

    4. Michael Erzengel

      WhatsApp und Facebook gekündigt.

    5. Lilly F

      Ziemlich egal, man kann viel besser Signal benützen!

    6. butzelbovat

      Whatsapp hat mich das noch immer nicht gefragt. Mal abwarten.

    7. D G

      Da ich Marketer bin kann ich euch allen ganz genau sagen, das diese AGB den einzigen Zweck hatt das Advertising System außerhalb von Europa noch weiter zu bestärken, sodass nicht Europäische Unternehmen leichter an euere Daten über das Facebook Advertising System kommen um euch in Zukunft mit mehr Werbung auf den Sack gehen zu können! Die informationsweitergabe findet in Europa nicht zwar nicht statt, dafür für alle außerhalb! Mir als Marketer spielt das richtig gut in die Hände würde ich meine Haupteinahmen durch Advertising verdienen! Vermutlich sehen wir dan schon die erste Philip Langs LLc's eröffnen! Mein rat an alle kommt aus der Bequemlichkeit raus löscht die App und geht zu Viper oder Telegramm!

    8. King Vito

      "Ohne Whatsapp ist das Leben im Lockdown nur halb so schön" DAS ist nun aber ganz eindeutig nur ihre persönliche Meinung. Ich sehe das anders.

    9. Dagmar Hoffmann

      Wer glaubt solchen Unternehmen noch ?

    10. publicvoidmain

      Spontane Frage: grade bei Webseiten ist es ja relativ einfach, die gesammelten Daten zu fälschen ("spoofen"). Ist das eigentlich in dem Zusammenhang noch okay, oder bin ich dazu verpflichtet, korrekte Daten "abzuliefern", wenn ich dem Datensammeln zustimme?

    11. Mick Ami

      Stimmt so aber nicht.Es gibt sehr wohl Alternativen. Threema oder Telegram z.b. Whatsapp sollte am besten jeder deinstallieren

    12. fouoii gyhh

      Lächerlich, was uns hier verkauft wird! 😂😂😂 Gut für Schlafschafe! 🐑🐑🐑

    13. Dance Queen

      Alternativen gibt's, die sogar besser sind.

    14. Natalie Feelme?

      wechseln, das macht jeder. Genau wie man Google nicht als Suchmaschine nimmt. USW.

    15. John E. Bangemann

      Seit 2014 bin ich bei Telegram und habe die mir wichtigsten Menschen bewegt mich darüber zu kontaktieren, statt WhatsApp. Man muss allerdings seine Nächsten darüber informieren, damit es klappt. Mittlerweile scrolle ich durch die Kontakte bei Telegram.

      1. fouoii gyhh

        Ach der Quark war bei AIM . Bei MSN usw auch schon.Einfach den Account weg und fertig.Gibt genug anderen Scheiss wo man texten kann.👍🏽

    16. Ehrenbruder Kylo

      Und was soll die Alternative sein? Zu irgendwelchen unseriösen Drittanbieter Apps die einen nicht mal mitteilen dass sie ihre Daten verkaufen? So funktioniert nun mal alles was im Internet "kostenlos" ist. Man zahlt mit seinen Daten, oder denkt Ihr die Unternehmen leben von Luft & Liebe?

    17. AalLecktZander -

      wer ein Smartphone besitzt wird abgehört 🤣🤣🤣 und ausspioniert. wer alexa nutzt genauso wer das nicht weiß der weiß nix alles wird irgendwo aufgezeichnet .

    18. Hakom El

      Ich teile dieses Video direkt mit allen anderen ÜBER WHATSAPP, man muss was machen. 😅😅😅😅

    19. Tobias Jesse

      Unseriöser Laden! Ich warte seit drei Monaten auf meine Mandentennummer und nicht pasisert!

    20. AMLS AEMULUS

      Google📵, Whatsapp📵, Twitter📵, FB📵, Instagram📵, Amazon📵 = Censorship, Communism, Nazism, Genocide, Captivity, Lie, Manipulation.

    21. Y S

      ICH TRAUE KEIN FACEBOOK...TWITTER... WHATTSAPP ODER INSTAGRAM USW... WEIL SIE ZU VIEL POWER HABEN UND MACHEN IMMER WAS SIE WOLLEN...ALSO EINFACH KOMPLET WEG LÖSCHEN....SICHER IST SICHER.

      1. Ehrenbruder Kylo

        JA! VERZICHTE SOGAR AUF STROM! EON ETC. KÖNNEN DIR ÜBER DIE STECKDOSE ZUHÖREN! NIEDER MIT DEM SYSTEM!!!

    22. Hans Gseh

      Ganz einfach Account löschen. Beim Grund "fuck you" schreiben. Genau das gleiche bei Facebook und Twitter machen. So einfach ist das.

      1. Ehrenbruder Kylo

        Du bist ein wahrer Held Hans.

    23. violka vienna

      Ich habe denen einfach gemacht, ab gestern habe keine WhatsApp mehr, ab eine Woche kein Instagram und bald werde ich auch FC schließen. Wenn finde ich eine gute Alternative für DEfasts dann auch hier werde mich verabschieden.

    24. Freedom De

      Hab WhatsApp seit 1 Woche nicht mehr.😀 Nichts hat sich geändert. Hab nur mehr Zeit für mich, da nicht alle blöde Videos anschauen muss:)

    25. Marcel Castellano

      Threema (Schweiz) ist die datenschutzrechtliche sicherste option. Kostet nur 3 Euro.

    26. Klausi Klaus

      Die, haben sich das überlegt.... Jetzt haben wir Zeit bis Mai..... Was, ganz komisch ist.....??? Es, gibt fast kein Messenger auf Deutschland oder Europa. Fast, alle was damit zu tun hat kommt von USA oder China... Threema, ist der einzige..... Wire gehört, jetzt einen US Unternehmen. Sind, wir zu blöd solche Dinge selbst zu Endwickeln??? Oder, dürfen wir es nicht??? Die, EU könnte das ja ändern..... Wenn, ich im Jahr 5 Euro für was bezahlen so.... Wo, meine Daten mir gehören.... Wäre, es kein Problem. Unsere Daten sind das Geld von morgen...... Wir, sollten immer Gut auf, Sie aufpassen...

    27. steffen

      Dient alles nur zur Schnüffellei.Stasi lässt grüßen 🤔

    28. steffen

      Wer ein Messenger benutzt wo Facebook mit dabei ist, , dem ist eh nicht zu helfen mal davon abgesehen.

    29. steffen

      Ach der Quark war bei AIM . Bei MSN usw auch schon.Einfach den Account weg und fertig.Gibt genug anderen Scheiss wo man texten kann.👍🏽

    30. Josef Schneider

      Einfach mal NEIN SAGEN 👌😃👍ich❤️Es!

    31. Hackbraten

      Scheisst Facebook nicht eh schon mit Werbung zu? Ich bekomme ständig Kram angezeigt, der mich nicht ansatzweise interessiert

    32. Nisveta Nina Lang

      Ich habe Facebook sowieso vor Jahren weg geschaft, What's App wurde jetzt auch gelöscht. Ich vertraue dem Zuckerberg nicht die Bohne. Als ich mir die Whistelblwoher und die Senat Anhörung bezüglich Facebook angesehen habe, war mir ganz klar dass es sinnlos ist denen zu vertrauen.

    33. Daniel L.

      Es gibt 2! AGB. Einmal für die EU und die restliche Welt. Für uns in der EU ändert sich im Datenschutz nichts. Aber dreht alle durch. Wer bis jetzt WhatsApp genutzt hat, der kann das ohne "neue" bedenken weiterhin machen.

    34. Otto Normalverbraucher

      Find ich super. Die perfekte Gelegenheit die Kontaktliste auszumisten und sog. "Freunde" und Kontaktleichen loszuwerden. Eine Nachricht an alle schicken wie z.B. "Ich benutze kein WhatsApp mehr, bin nur noch über Signal oder Wire erreichbar" und fertig. Mach Euch frei! Nieder mit der Tyrannei! Setzt auf OpenSource!

    35. Andreas Hohenegg

      Selbst wenn ich von WhatsApp weg will - alle meine Freunde bleiben bei WhatsApp. Und umgekehrt wird's ihnen genauso gehen... Also bleibt alles beim Alten.

    36. Jonas Lippert

      Wer freiwillige Angebote einschränkt, mischt sich in Sachen ein, die ihn nichts angehen und schadet Dritten. Oder man sagt, die Leute sind zu doof und unselbstständig dafür, man müsse sie beschützen. Warum lässt man sie dann gleichzeitig wählen? Entweder man einigt sich auf Geschäftsfähigkeit oder nicht.

    37. Ju Z

      Habe es ausversehen bestätigt kann man das rückgängig machen?

    38. Renè Kreisel

      Piss

    39. J R

      defasts.info/title/video/orBsb9ffaJTLzLc.html ...was so alles möglich ist mit den Metadaten, da kann einem Angst und Bange werden; Analyse der Daten und Tausch mit Facebook-Firmen. Facebook Account ist vor 'nem Jahr gelöscht worden, die Tage fliegt whatsapp auch raus!

    40. Sun Live

      Wer braucht den Überwachung Mist!!!

    41. Süßer Teufel

      Dankeschön :D

    42. Silberrücken TV

      1 regelmäßig Cookies löschen 2 kein WhatsApp mehr benutzen benutzt Telegramm threema Signal . . . 3Verschlüsselt Eure Nachrichten selbst und macht ein Codewort beim persönlichen Treffen aus dass nach einem Algorithmus variiert 4 Besorgt euch Funkgeräte

    43. Luft-, erfrischer

      Dem Lügenkonzern glaub ich kein Wort! Ab Tag X wird WhatsApp bei mit beendet! Bye Bye Zuckerberg ✋

    44. Mireya Jung

      WASSAP DEFINITIV BRAUCHEN WIR NICHT MEHR. UND FACEBOOK AUCH NICHT. ALLE MÜSSEN WIR ABMELDEN DEFINITIV DANKE.

    45. Paul Einz

      Wo ist denn da die Freiwilligkeit gegeben? ?

    46. Paul Einz

      Erst mal Standort ausschalten - sowieso.

    47. Paul Einz

      ....."nicht für eigene Werbung nutzen" 🤣😅🤣 wers glaubt wird selig. "....wird man glauben müssen...." 😂🤣 naja Anwalt eben. Gelogen wird ja in der Wirtschaft nie....

    48. Birgitte Reuss

      ICH werde auch gedrängt,ich habe noch nicht Unterschrieben.Ich höre mir erst ihren Beitrag an.

    49. Mansour Yaacoubi

      Man muss einfach den ersten Schritt machen. Alle Gruppen und Familien vorwarnen, dass man die nächsten 2 tage noch whatsApp hat und danach Telegram oder Signal und dann einfach löschen. So einfach. Darauf zu warten, dass es die anderen tun ist ja schon die Ausrede der Anderen.

    50. Mirko Novovic

      Es gibt noch Viber und Telegramm usw🤷‍♂️scheiß auf WhatsApp🤷‍♂️😆🤣🤣🤣🤣🖕

    51. Vera Scheibe

      Bin auch weg. Komplett abgemeldet. Tut mir leid für meine vielen Kontakte.

    52. Youdoovoodoo

      Warum sollte man jetzt plötzlich eine „Zwangszustimmung“ vom User verlangen, wenn es sich „nur um ein Update“ handelt? Natürlich steckt da mehr hinter, sonst würde ein Unternehmen wie FB nicht so einen Schritt gehen. Das ist nur ein vorbereitender Punkt.

    53. butti fdft

      Oder wieder mal Briefe schreiben,wie wir es früher gemacht haben...oder bei einem Spaziergang im Wald miteinander reden usw....Scheiss Facebook und Whatsapp !!!

    54. Sonja Campana

      dann sollen sie mich doch löschen, bin eh schon bei Telegramn 👌 Abgesehen davon ist mein neuester Stand das Whatsapp nochmal 3 Monate Fristverlängerung gibt , die haben wohl zuviele Nutzer verloren☺wie heißt es " Hochmut kommt vor dem Fall, wir sind nicht alle blöd.

    55. Trinkgeld Gesicht

      Mal eine Frage Herr Anwälder..... Seit wann ist ein auf ' ' zustimmen ' ' Klicken... ein ein vertrag nach BGB... Die konzerne müssten uns noch Schriftlichevertragsunterlagen zu schicken die wir zu unterschreiben haben und somit wird eine zustimmung erzeugt. bei mein arbeitgeber klicke ich ja auch nicht auf ''zustimmen''. Und so umgehen die BigTechkonzerne das Gesetz... ach die sitzen ja jetzt auch neben Biden... hmm denkt mal drüber nach

      1. Trinkgeld Gesicht

        @butti fdft ich bin auch ausversehen drauf gekommen. Die wissen schon wie sie es machen. Zu deiner Frage : keine Ahnung ... Die Konto Eröffnung ist ja trotzdem noch da.... Also einfach deinstallieren funktioniert nicht...

      2. butti fdft

        Wow ich habe zugestimmt.... kann man das noch deaktivieren?!

    56. Dana

      Die können sich verpissen alke mit ihrem Drochungen, uns ist sowieso zu sterben, also von Jesuitenmafia, sollen wir nicht Angst haben, esreicht, kann Dreck sperren, also hab ich dann meine Ruhe!!!

    57. Ralf Sam

      nur für gute Zwecke, klar, das sagen die selber, aber was die wirklich machen, ist wieder was anderes, ist wie mit dem Fuchs und dem Hühnerstall

    58. Zafirab 19

      Also ich habe die anfrage noch nicht bekommen habe aber schon zwei nein drei alternativen telegram, signal und das beste zello

    59. M ich

      Whatsapp segt gerade an ihren eigenen Ast. Ab mir egal, habe bereits alternative geklärt.

    60. Liquid-a

      Wer es glaubt, dass man die Telefonnummer und Gerätekennung braucht um ein System „stabiler“ zu machen, dem ist nicht mehr zu helfen.

    61. wasserbesser ツ

      Signal, Threema, Telegram, welcome

    62. misolou fout

      Scheiss auf WhatsApp und Facebook und Twitter!! Gibt genügend bessere Alternativen!!!!

    63. Susa Meier

      Schreibt Briefe📨📨📮

    64. Dieter Haarhaus

      Kriterien: 1. Open source (überprüfbar) - Verschlüsselung. 2. Kein sammeln von Kontakt - und Metadaten. 3. Kein mitlesen. 4. Keine Server in der EU 5. Keine Amazon, Google oder Facebookserver. Die messenger erfüllen: Threema 1,3,4,5. whatsapp: 0, Telegram: 1,4,5 Signal: 1 - 5 (zero knowledge Prinzip). Konsequenz: 1. whatsapp wird dichtgemacht. 2. Telegram nutze ich als zensursicheres Twitter und ziehe von dort die Leute langsam zu Signal als wirklich privaten und sicheren personal messenger. Und natürlich Nord VPN. Chrome habe ich in F-Secure eingepackt (ist wie ein Koffer), DEfasts Abo werde ich löschen (geht ja auch so) und ansonsten Defender plus F-Secure.

    65. klein Lasch

      hab es vor Tagen geloescht, solltet ihr auch machen^^

    66. Sylvira

      Nutz seit Jahren kein Whatsapp mehr - seit es zu Facebook gehört. Halte von Facebook absolut nichts. Werd ich auch nicht. Ich nutz Threema. Kostet zwar einmal 5€, aber ist günstiger als meine Identität.

      1. misolou fout

        WhatsApp ist bereits Geschichte, wie auch Facebook

    67. Monnika

      Ich nutze Dust

    68. Ursula Knopp

      Erpressung zur Aktualisierung der nicht veraltete WhatsApp ist schon pervers ! Mit Neue Aktualisierung müsse jeder stimmen,dass seine Persönliche Daten,Bilder, Chats, Daten der Empfänger und Absender an facebook geleitet sind und das alles unter Vorwand der "Diagnose"? Die Einwilligung ist erpresst um freie Fahrt zu Datenschutzmissbrauch erlauben! Das strenge Datenschutz spielt keine Rolle.Hr. Zuckerberg-Inhaber der Faccebook hat nicht umsonst WhatsApp gekauft!

    69. PSYCHO Gamer

      Wahtsapp gelöscht und gewechselt zu Signal

    70. Michael Heydelberger

      Ich werde mir bald ein Huawei-Smartphone zulegen. Ich habe so etwas von die Schnautze voll von diesem ausspioniert werden. (Gestern erst mal wieder gemerk). Dann verzichte ich auch gerne auf DEfasts und Co. Man kann auch lernen die Zeit sinnvoller zu nutzen. Meine Selbstachtung ist mir wichtiger!

    71. 999er_Daria .-.

      Wow ich habe zugestimmt.... kann man das noch deaktivieren?!

    72. nitzlnader

      Weiß jemand was die beste Alternative zu WhatsApp is !!!

    73. nitzlnader

      Die Daten werden schon an Facebook weitergegeben ! Sie tauschen die Daten aus um die Sicherheit zu verbessern so eine Lüge es het darum die Daten zu sammeln und es gegen uns zu gebrauchen!!!

    74. Sabine G.

      Signal hatte gestern so viel Zulauf, das es erstmal nicht mehr ging. Telegram informierte am 12.1.21, dass es über 500 Millionen aktive Benutzer hat, trotz 25 Millionen neuer Benutzer innerjalb von 72 h, lief alles wie geschmiert. Ich benutze beide Messenger seit langer Zeit, ich weiss nicht, warum manche sich krampfhaft an Whatsapp festhalten. Habe auch schon mein fb Inhalte runtergeladen, das kommt auch weg. Man glaubt nicht wieviel Zeug sich da 11 Jahren gesammelt hat und wenn jeder Benutzer so viel hat und das schon alles weitergeleitet und analysiert wurde, wissen die schon viel zu viel über uns.

    75. Gabriele Germaine

      Jemand hat mir gesagt dass sich Nichts nachteiliges verändert. Wir sind unter den europäischen Gesetzen

    76. Zygbert Von Schnoerch

      Alleine schon, wenn man drüber sprechen muß, dann ist das faul. Künftig ohne mich.

      1. Katharina Krings

        Wie viel Geld hat er bekommen für diese faule Ausrede.

    77. Birgit Khazaeli

      Abmelden, bin weg...

    78. Johanna Vanicek

      ich nutze signal

    79. Wie heißt der ?

      So lange es keine richtige Alternative gibt wird es sowieso jeder weiter benutzen

    80. Wal Do

      Abschaffen WhatsApp, Facebook, Poli, Poli + 👑💉👉🚾

    81. Heinrich Diederichsen

      WhatsApp ist bereits Geschichte, wie auch Facebook

    82. Lakis Michalak

      Ich lösche Whatsapp beste Lösung

    83. MrRobsn

      Ich denke es geht hierbei um neue Richtlinien und Rechte zu etablieren zur Bewahrung von Integrität zum "Schutz" vor z.B. rechtsextremen Gruppen aber auch "Desinformation", "Verbreitung von Verschwörungstheorien" auf einem Unternehmensweiten Level. So wie es Twitter auch vorhat und mittlerweile sogar Mozilla (Katastrophal!). Ich befürchte, damit will man mehr Kontrolle und Überwachung etablieren, um gezielte Zensur zu rechtfertigen ...

    84. Antonio Miguel Sanchez Mateu

      Habe heute Whatsapp gelöscht. Bin zu Threema.

    85. Ivan Rebroff

      Mich störts nicht. Ich gehe sowieso davon aud, dass Daten bei kostenlosen Internetdiensten nicht wirklich geheim sind. Mit irgendetwas müssen die ja Geld verdienen.

    86. Pfaupracht

      Vielleicht kann man bevor man sich abmeldet allen mitteilen dass man von Whatsapp sich verabschiedet und welche Alternative man benutzen möchte

    87. Regdu Geht

      Signal. Fertig.

    88. Al Sim

      Alexa: " Wie lade ich Signal herunter?"

      1. Paul Einz

        signal.org/install Funktioniert prima!

    89. Margrit Landolt

      Ja dann sollen sperren, löschen den account fertig ! Lass mir kein Ultimatum stellen , weder von Media noch sonst jemand. Updates geblockt . Nix mehr Punkt. Ausgerechnet mit dem Hochverräter Zuckerberg , verlogenes Pack ! Zuckerberg gehört nach Girmo , FB kann auch geschlossen werden dieser Zensur Deepstate laden , immer die faulen Heuchelei von verbessertem Service. Wenn der Service sozial sein soll und 100 % dann zensiert die Pädophilen und die lügenpresse ! Leckt mich alle beide !'

      1. Regdu Geht

        in uns selbst! Wir leben zu seinem höchsten Wohle auf Erden, um zu dienen und andere zu inspirieren mit in Gottes Reich zu wollen. So werden wir immer mehr und Gott wi

    90. Chevio Chase

      Kennt jemand eine gute alternative zu whatsapp? Manche Freunde wollen ab Februar zu Telegramm wechseln, ist das gut oder was würdet ihr vorschlagen? Ich werde aufjedenfall auch whatsapp deinstallieren und wäre über jeden guten Vorschlag dankbar...Danke im voraus!

      1. Al Sim

        Signal

    91. Hugo Boss

      Die Zuckerschnauze nervt mich schon länger. Bin jetzt beim Signal-Messenger und viele meiner bisherigen Kontakte sind da auch schon

    92. Cool Mind

      Bin auf Signal umgestiegen, super. WhatsApp sollte man schon aus moralischen Gründen boykottieren. WhatsApp und Facebook lügen, bei der Übernahme durch Facebook wurde noch hoch und heilig versprochen, die Daten nicht zusammenzuführen. Nur dadurch haben sie die Freigabe der Behörden bekommen.

    93. Moni Baumann

      Ich habe gestern WhatsApp gelöscht. Es kam im k.tip . CH

    94. Einhorn Zweihorn

      Ich entferne Whatsapp und gehe auf andere Plattformen. Aufhören wenns zu viel wird ist wichtig!

    95. Tina

      Wir werden überall ausspioniert und laden unsere privaten Daten auf Facebook, Instagram usw aber jammern bei WhatsApp?

    96. Winfried Amann

      Totalüberwachung... am 08. Februar stirbt Wapp auf meinem Handy... SMS tut's auch

    97. Edgar Olschowka

      Und ab morgen schläft der Papst im Doppelbett, Seite an Seite mit Helene Fischer. Bei allem Respekt, Herr Solmecke, glauben Sie diesen Unsinn eigentlich selbst, den Sie in diesem Video preisgeben? Seit dem bekannt ist, welchem “Konsortium“ Herr M. Süssstoff beigetreten ist, wissen wir doch, wohin die Reise gehen soll. Billy the kid (Gates) & Co. lassen grüssen.

    98. EnginePoweredArt

      Entsprechend der Betriebswirtschaftslehre unterliegt jedes Produkt dem sog. Produktlebenszyklus . Diese Zyklen sind unterteilt in : 1. Wachstum 2. Reife 3. Sättigung 4. Rückgang Nun stellt sich die Frage, an welcher Stelle sich die Whatsapp aktuell befindet und ob ein Wechsel zu einer Alternative sinnvoll wäre.

    99. Dagmar Knoblauch

      Tschüss Zuckerberg

    100. Full Power

      Das dient doch mit Sicherheit der Kontaktnachverfolgung und Einhaltung von der 15 km und bald evtl, 5 km Regel... Am Ende verkaufen sie die Daten noch an die BRD, wo sie eh schon keine Steuern zahlen, wobei die wiederum die Kosten auf das Volk abwälzen mit nem satten Aufschlag, da der Staat ja auch Geld während der Pandemie verdienen muss und das mit ehrlicher Arbeit ja nicht mehr möglich ist.