Neue Seidenstraße - Chinas liebstes Vorzeigeprojekt | Doku | ARTE

ARTEde

2,1 Mio. aufrufe1 588

    Hier geht es zu unserer großen China-Playlist: defasts.info/title/video/dsypsK7JfqTFw68.html
    Die "Neue Seidenstraße" ist eines der mit Abstand ehrgeizigsten Vorhaben des chinesischen Präsidenten Xi Jinping. Ziel des gigantischen Projekts ist der Bau einer Verkehrsverbindung von Asien nach Europa: 10 000 Straßenkilometer, eine Eisenbahntrasse für den Gütertransport und eine Seeroute sollen von Westchina über Kasachstan, den Ural und Moskau bis nach Europa führen.
    Seit Beginn des 21. Jahrhunderts ist China als international wichtigste Exportnation nicht mehr von der Weltbühne wegzudenken. Doch angesichts zunehmender militärischer Spannungen im Chinesischen Meer und nordkoreanischer Drohgebärden wird die Erschließung alternativer Handelsrouten für China überlebenswichtig.
    Das Land richtet den Blick mit Nachdruck gen Westen, nach Mittelasien mit seinen vielen Ressourcen und nach Europa, das noch immer der wichtigste Handelspartner ist. Die Seidenstraße 2.0 soll auf über 10.000 Kilometern China über Kasachstan und Russland mit Europa verbinden.
    Der Bau der Straße mit parallel verlaufender Schienenverbindung beginnt schon heute in Chongqing, einer im Landesinneren gelegenen Megacity, die nur ein Beispiel für den Wirtschaftsboom der letzten 30 Jahre ist. Die hier hergestellten Produkte sollen in einigen Jahren problemlos bis zu den europäischen Kunden gelangen. Doch der Ausbau gilt nicht nur als Geschenk für Chinas Exporteure. Auch rurale Gebiete im Westen des Landes sollen von der neu installierten Infrastruktur profitieren, wie zum Beispiel die Provinz Xinjiang, die vom stetigen Wirtschaftswachstum der letzten Jahre nur wenig mitbekommen hat.
    Aber Chinas Ambitionen reichen weiter als seine Landesgrenzen. Die geplante Neue Seidenstraße führt auf dem Weg durch Kasachstan an reichen Erdölfeldern vorbei. Dort soll die Förderung gestärkt und somit Chinas steigender Energiebedarf gesichert werden. Und mit einer Verlängerung der Trasse bis an den Rand des Urals kann Peking bis nach Russland vorstoßen. Doch es ist nicht sicher, ob der einstige große Bruder die Ausweitung der chinesischen Machtsphäre bis nach Mittelasien und Europa mit Wohlwollen begegnen wird.
    In Form eines geopolitischen Roadmovies beleuchtet die Dokumentation den tiefgreifenden Wandel im eurasischen Machtgefüge. Und auch die Europäer werden früher oder später zu Chinas neuem „Soft-Imperialismus“ Stellung beziehen müssen.
    Dokumentation von Laurent Bouit (F 2016, 54 Min)

    Abonniert den DEfasts-Kanal von ARTE: defasts.info
    Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
    Facebook: ARTE.tv
    Twitter: ARTEde
    Instagram: arte.tv

    Am Vor year

    KOMMENTARE

    1. Norbert Edgar

      Leute...ihr könnt den Chinesen alles nachsagen nur nicht dass sie faul oder gar dumm sind...da die Seewege immer unsicherer und langwidriger werden weichen sie auf die Strategie früherer Zeiten aus. Die Billigwaren werden jetzt parallel auf dem Landweg per LKW oder Bahn speditiert und fas noch schneller. Endpunkt ist Duisburg...hört hört...von dort aus geht es dann per Schiff in die westliche Welt...sicher und bequem. Da es sich um Transitgüter handelt fällt keine Steuer an...das dumme und chinahörige Deutschland lässt es geschehen...Grund? Damit VW Mercedes und weitere ihre Karossen liefern dürfen ...wie geil ist das dann?

    2. thelCourier

      China ist in der Tat der neue rote Stern der Stunde. Um dorthin zu gelangen haben die Chinesen (die Bevölkerung) jedoch einen hohen Blutzoll bezahlt. Sicher wird der Einfluss von diesem Koloss weiter wachsen. Dennoch wird es weiterhin die USA, Japan, die sich aus politischen Gründen niemals China zuwenden würden, und die Big Player der EU wie Deutschland geben, die diesem etwas entgegenzusetzen haben. Entscheidend ist hier nur, dass man sich nicht in innerpolitischen Angelegenheiten verstrickt, sondern das "Big Picture" sieht. Das scheint aktuell leider jedoch sehr schwer zu fallen.

    3. Mi Wi

      Ach, irgendwann befreien sich die Länder dort auch von joch Chinas

    4. Jörg von Frundsberg

      Die Achse des Bösen.

    5. timtommersen

      Gabs nicht zu der Zeit auch schon die Konzentrationslager in der Region oder wurde das erst so heftig in den letzten 3 Jahren?

    6. Michael Strerath

      Xi Jingping, komm nach Deutschland du Honk, wir warten schon auf dich !

    7. Frank Seifert

      Genauso ist es in Deutschland da wird auch alles an China verkauft samt Volk!!!!!!!!!!!!!!!

    8. Paul Hainze

      Weil DIE Chinesen fahig SIND, nicht DIE dumme Europaer!!! DIE Chinesen bauten Stadte mit uber 30 Millionen Einwohner in nur 20 JAHREN!!!

    9. Manfred-Wolfgang Schulz

      Das ist Politik Deutschland und die ihre Partner sowie die USA können daraus lernen Nur mit Vernunft kommen wir gemeinsam weiter.....Dankeschön 👉❤❤❤👍❤❤❤👈

      1. timtommersen

        Wir sind stabiler, krisenfester und stärker. Wird auch so bleiben. Unsere Politik ist wirtschaftlich tatsächlich ausgezeichnet. Dein Land ist eine treibende Kraft in der ganzen Welt. Erkenn das an und sei mal stolz.

    10. Alfred Tetzlaff

      Die Idee Chinas ist recht einfach: Über die Seidenstraße verkauft China seine im Inland mit wenig Kosten hergestellten Produkte noch besser gegen ausländische Devisen, mit denen es dann wiederum ausländische Firmen und deren Know How einkauft sowie den Ausländern schöne Kredite gewähren kann - zu geheimgehaltenen Bedingungen mit denen China mit von vornherein absehbarer Wahrscheinlichkeit dann die Infrastrukturen (Häfen, Stromversorger, Autobahnen, etc.) u. Regierungen dieser Länder übernehmen und nach und nach seine Lebensaufassung dort forcieren kann. Die Europaer, die sich ihr Leben mit Hilfe von billigen chinesischen Produkten finanzieren, sind irgendwie etwas naiv.

    11. Universität Mb

      Doku wie immer top arte China Regime grausam Die Pläne der Chinesen sind mehr wert als Leib und Seele.

    12. Stevens Bruce

      Seidenstraße hat keine lärmschutzmauer, die armen Menschen, das hält doch keiner aus

    13. Andravos Bahro

      Hammar. Es ist echt bewegend. Hier kann man von Vorschriften, und eine echte Zukunft sprechen. Super einfach ist ein Revolutionäres System. 😀👍👌🤛

    14. ich mich

      Russland und China.Die beiden gefährlichsten Staaten der Welt..Aber ja lasst uns weiter an der Seidenstrasse und an Nordstream bauen

    15. tamara lacna

      The sedate copper obviously wrap because feast conventionally blind against a offbeat gazelle. courageous, makeshift thomas

    16. EmreJDM93

      36:30 RX-8 ❤️

    17. Bernard Finucane

      The volumne of goods that trains can bring is tiny compared to container ships. But on the other hand, it is slower but a lot cheaper than flying. so there are medium level goods that can travel this way.

    18. Habib P N

      es sieht so aus, dass kapitalismus als WESEN darauf gearbeitet hat CHINAS EPOCHE zu ermöglischen !

    19. Habib P N

      chinas ssindjian = irans sindjan >>> chinas urumchi = irans urumiya >>> beide türkisch >>> religion = islam

    20. Marco Decker

      Wann überlegt, die stärkste Wirtschafts und Militärmacht der Welt und bekommt auch 2021 noch wirtschaftshilfen von Deutschland

    21. Reinhard Hentschel

      Im friedlichen Kampf der Systeme hat China bereits den Sieg erworben. Wenn man die mit Entwicklung Europas vergleicht - wird man mit dem gegenwärtigen System auch für die Zukunft der Looser sein. Dieser Tatsache sollte man nicht die Augen verschließen.

    22. Sidi Mike

      16:09 ... oh nein, da wollte ich noch nicht mal als Bild an der Wand hängen ...

    23. LSZocker2009

      Ihr müsst jetzt ganz stark sein.....das Geld von den Krediten existiert nicht.....es ist nur virtuell

    24. LSZocker2009

      China soll sein scheiß Coronavirus bei sich behalten und nicht nach Europa transportieren..............

    25. A.H.H Ottoman

      Menschenrechte...was damit ?

      1. andreas müller

        Die haben wir bei uns .1 Jahr Stubenhocken.Oder brechen sie Gesetze,daß sie es nicht merken.

    26. Happy Hell

      Es wäre sehr von Vorteil wenn wir, endlich einmal Vernunft und Sinn walten lassen würden, als uns an das Untergehende Imperium zu halten .... Die Welt wird nur in Gleichklang etwas neues schaffen und damit meine ich nicht Die Pläne Der NWOler..... es gäbe so viel Positives und vor allem, echten Fortschritt zu schaffen .. . Der nicht aus Elend, Krieg und Leid besteht.... Mit dem Gebot ,, Des einen Gewinn , darf nicht automatisch, des Anderen, Verlust bedeuten ...." und es Ist möglich ... Alles andere sind die Lügen Derer, die unermesslichen Reichtum auf den Leichenbergen ihrer Opfer aufhäufen, um ihre kranken Vorstellungen zu verwirklichen .. . Wie man gerade, sehr schön verfolgen kann.. .

    27. franz Norbert

      Das war lange geplant Corona ist mit ein Baustein für den Weg

    28. Dalaman Kiper

      Die westen, besonders USA haben die Chinesische Volk genug gedemütigt. Jetzt kommt ihre Zeit. Bin froh für die so Große Menschen-Menge. Noch dazu die wollen nicht mit leine von USA oder England durchgeführt werden. Zum Schluss sind fast alle Regierungen und ihre vorhaben nicht für Menschenwohl, sondern teuflisch. Denn der Druck ist enorm zu groß. Alle Menschen auf der Erde stammen durch ein Ehepaar. Leider sehen besonders Christliche Länder nur ihre Ego und, "nur ich komme als erste" Moto. Deswegen sollen Menschheit die sie so zivilisiert und alles richtig bei uns nennen schämen.

    29. Jürgen ecker

      Größte Lügner der Welt der Jinping

      1. andreas müller

        kennst du den? Oder schaust du nur viel fernsehen.

    30. JRPGermany

      "Soft Imperalismus" hat er nicht gesagt :D

    31. Ivan Kovakov

      Duisburg 47 represent

    32. Traurig aber WAHR

      Und was haben wir in Deutschen vorzuzeigen Wind-Industrieanlagen 😂😂

      1. Stevens Bruce

        Sei froh

    33. Gunter Benicke

      Die Karawane zieht auch ohne US-Vasallen Deutschland ,Frankreich und UK weiter , finde ich Großartig weil unsere Politiker im Unwerte Westen den Amis in den Arsch kriechen bis zum Untergang. Wenn unsere Politiker aus geopolitischen Kalkül nicht begreifen wo die Zukunft liegt da sehe ich schwarz für Europa . Der Markt liegt in Asien und nicht in Nordamerika . Die USA ist ein sterbendes Imperium und eine große Kriegsgefahr für Europa und die ganze Welt weil wie ein verletztes Raubtier das um sich beißt

    34. Azra Aybars

      🦋🌎🌊🌊🎹🦅🎧🦅🎹🌊🌊🌍🦋

    35. Jack Speed

      Dieser Herr erklärte, er möche in der ganzen Welt das Chinasystem (also Diktatur) durchsetzen. Sie können es schaffen, wenn wir weiter so schlafen.

    36. Lod Brock

      Egal was Diskutiert wird, die Aiaten überfluten uns , und jetzt mit der neuern Seidenstrasse ist die Übernahme maximal forciert! Zum Glück mus ich das nicht mehr erleben, Die gelbe Flut!

    37. Bass T.

      Liebes Arte-Team, bitte erhöht eure Schlagzahl. Es ist Corona, ich habe fast alle Dokus durch.. 🙈

    38. MrIronman64

      Das wird nichts. Öl Sand Energie Rohstoffe sind Endlich und was wollen die in Europa verkaufen wenn es pleite ist ?

    39. Norman Sinn

      Es ist zwar alles sehr beeindruckend aber gleichzeitig beunruhigend! Hier geht es nur um Wachstum, Profit und Expansion. Das chinesische Regime hat nicht gerade einen gute Ruf was Menschenrechte betrifft. Man sieht es z.B. am Umgang mit der Minderheit der Uiguren. Das ist kein gutes Omen. China braucht Platz für ihre "Bevölkerungsexplosion". Ich persönlich sehe die Seidenstraße als "Nabelschnur" von Mutter "China" zum Kind "Europa". ....und alles was links und rechts der Seidenstraße liegt wird auch langasam aber sicher einverleibt. Ähnliches passiert gerade mit Afrika. Europa muss ganz schön blauäugig sein um nicht zu verstehen, dass das nichts Gutes bringen wird. China denkt langfristig und in 2 bis 3 Generationen wird in Europa ein anderer Wind wehen.

      1. Max Towli

        @Indigener Deutscher Du bist sehr hängengeblieben, ehrlich.

      2. Indigener Deutscher

        Schmeckt die Propaganda? Bei China: "Stille Eroberung durch Straßen" Beim Westen: Militärische Invasion in Lybien weil ihnen die Staatsform nicht passt "Die UNO sieht es als Pflicht die Bevölkerung zu beschützen und genehmigt einen Militärischen Eingriff" Bei den USA: Das U-Boot kann [lange Zeit] Unterwasser bleiben um stehts bereit für den Nuklearen Zweitschlag zu sein. Bei Russland: Das U-Boot kann mit Raketen die Amerikanischen Großstädte angreifen. Ihr redet euch ein ihr wäret dagegen reistent. Ich frage mich wie ihr immernoch an eure "Demokratie" glauben könnt wenn zb "grüne Politiker" Entscheidungen treffen wie: Bio Treibstoff Subventionen -> Raps/Mais Monokulturen Strenge Abgasnormen -> Zwang zum Kauf eines Neuwagens -> sehr viel mehr Schaden als alles andere Elektroauto Subvention -> Anreiz zum Neukauf (mehr CO²) -> Betterieherstellung ist sehr unnachhaltig -> Tesla saugt Brandenburg das Wasser und baut Fabriken auf dem Lebensraum von geschützen Tierarten. Und anstatt jetzt zu reflektieren und die Probleme zu akzeptieren wehrt ihr lieber ab, denn euer Herdentrieb ist viel zu stark als dass ihr die Zustimmung von eurer Herde riskiert indem ihr wirklich kritische Standpunkte einnimmt. Die aktuelle Denkweise ist einfach zu Bequem und solange es im Nette Bier für 20 cent gibt ist alles gut oder?

      3. Joachim

        Sehr richtig Norman Sinn! Das sehe ich auch so kommen. Man darf China nicht unterschätzen, es hat langfristig viel mehr Potential als die USA. Bin sehr neugierig wie sich der Handelskonflikt zwischen den 2 Riesen noch entwickelt.

      4. zming liu

        Aber die Geburtsquote in China ist nieriger als in Deutschland. Wir haben keine Sorge auf sogenannte "Bevölkerungsexplosion".Die Zahl der Bevölkerung wird im Jahr 2023 sogar senken.

    40. Marcel 1994

      Super Doku! Wie fast immer halt👍

    41. Ursula Schröder

      Mein liebes Arte Theam schaut euch mal an was Mister Biden tut

    42. Йунг Санг Ра

      Ech, deutschen können nicht Xi aussagen. Auch oft zh...

    43. Klaus Sternthaler

      China gavermand DICTATOR president Xi Jinping is ADOLF Hitler stupid idijot

    44. BushMasterSix

      Hoho was eine Propaganda, selber überzeugt hier läuft alles richtig schaut man ganz schön abfällig Richtung Osten. Oh man, Propaganda läuft doch hier genauso mit einem von der FDA und Swiss Medic nicht zugelassenen Impfstoff. Jetzt bremst man, ist das keine Propaganda?!

    45. chris

      große Strategie vs. Kosten-Nutzen-Rechnung

      1. Joachim

        Sobald sich andere Länder daran beteiligen hängen sie in dem Projekt mit drinnen. Das ist schon lange passiert, von Asien bis Europa sind alle von den Straßen und Trassen durchquerten Länder dabei. Ausnahmslos alle. Die Doku ist ca. 8 Jahre alt.

    46. die Katze

      China wird glaube ich in nicht all zu ferner Zukunft die wirtschaftliche Weltherrschaft fast vollständig an sich reißen. Ich denke sogar das China mit Absicht genau darauf abziehlt . Denn genau das macht seine Stärke und Macht in der Weltwirtschaft aus. Das ist schon lange sichtbar. Also das haben sie bis jetzt auf intelligente Art und Weise hinbekommen. Kann man wohl sagen .Und die werden ja dadurch auch besser und lernen sehr schnell. Ob das gut für den Rest der Welt ist das is eine andere Geschichte. Ihr großer Vorteil war auch das sie nicht verpennt haben sich als sozialistisches Land gegenüber der restlichen meist kapitalistischen Weltwirtschaft schon lange zu öffnen .

      1. Diana Konrad

        Richtig erkannt.

    47. Selrach Nasrullah

      Schöne Bilder, aber China gegenüber reichlich unkritisch - könnte fast ein Propagandafilm der KPCh sein...

    48. Metin Can

      China will Weltoberung.

    49. Sophie Z

      Warum die Musik dieses Dokumentarfilms so ........unangenehm ist

    50. Meriton Binishi

      Wie kann man China als Vorbild nur sehen. Die haben für das Volk einen Sozialkreditsystem der nur nach Regierungsrichtlinien sich halten. Jede andere Meinung gibt Punkte abzug, und wen man zu wenig Punkte hat, kann man nicht mehr reisen oder deren bestimmte gruppierungen sich anschliesen oder Karriere machen. China ist Kommunistisch und sollte nicht als Vorbild gelten

      1. Joachim

        Das System Chinas hat sich 2020 erneut auf’s härteste bewährt. Es gefällt sicher keinem Europäer oder Amerikaner, mir auch nicht, aber es ist unserem System überlegen. China macht seine Pläne über Jahrzehnte, wir planen nichtmal über eine Amtszeit eines Politikers hinaus.

      2. Diana Konrad

        Kommt hier auch noch. Keine Sorge.

    51. Besiktas 1903

      Europa wird untergehen

      1. Thomas Meyer

        Oder zum Parkplatz 🤔😊

      2. Nihat Cantürk

        I love bjk

    52. Wanderer Sterl

      Bedingung,E LKW!!!Oder zum aufziehen welche benutzen.

    53. Willi Fankhauser

      Eindeutig kommunistische Propaganda

    54. AB CD

      China muss weg.

    55. Arthut Wiglusz

      Der Zauber der Währung wer kauft noch was China ist zu groß für die Welt und die Stärke ist Gleich die Schwäche über Produktion

    56. msnthrp.

      Chongping in 10 Jahren aufgebaut! Wie lange hat der Berliner Flughafen gebraucht?

    57. Carlos Fernandes

      defasts.info/title/video/hKZul9_UiIHM1LM.html CHINA 100 YEARS AGO...REAL CAMERA , REAL VIDEO...

    58. Ondrej Papez

      Europa geht kaputt durch Diktatur. Faschistische Regierung Deutschland muss WEG! Medien sind die VIRUS!!!

    59. TOP TOP

      China überholt die Weltmachten......und wir unterstützen das mit unserem Konsumverhalten!

      1. Dowlphwin

        Europa muß erstmal seinen eigenen Imperialimus loswerden. Das ist nämlich der Ursprung der sich jetzt entwickelnden Veränderungen.

    60. Asher Ben David

      Darf man hier an das kommunistischen China Kritik ausüben, ohne verfolgt zu werden?

      1. Asher Ben David

        @Dowlphwin ist China ein grausames Diktaturregime, dass das Töten der Menschen ihm nichts ausmacht?

      2. Dowlphwin

        China ist nicht kommunistisch, sondern staatskapitalistisch.

    61. grau wolf

      Als langfristiges Problem für China könnte sich die Tatsache erweisen, dass die Neue Seidenstraße zum großen Teil in anderen Ländern liegt, und eben _nicht_ in China.

      1. Diana Konrad

        Die haben alles entlang aufgekauft.

    62. 7656SWORD

      Und dann Kam Corona und Der Handel Versiegte....

    63. R K

      Deutschland muss enger mit China Zusammenarbeiten!!!

    64. vic gerlano

      ja ja,blabla. sie sehen trotzdem alle gleich aus und sind die unattraktivsten homo sapiens die je entstanden sind..und kupfern alles von europa ab

      1. vic gerlano

        @Joachim Dir ist schon klar,dass deren Wirtschaft gerade jetzt läuft,weil sie genau wussten,was für Maßnahmen sie nach Ausbruch des Virus zu ergreifen haben?Sie haben die Eingangstüren der Bewohner Wuhans VERSCHWEIßT. In meinen Augen ein weiteres Indiz dafür,dass es ein bewusster Angriff Chinas gegen die westliche Wirtschaft ist, nicht irgendwas,das aus einer Fledermaus kommt,die werden in China nicht erst seit 2019 verzehrt und auch nicht nur in Wuhan. Vom Virologiezentrum mal ganz zu schweigen ;)

      2. Joachim

        „abkupfern“ hat China schon lange nicht mehr nötig... Seit der Wirtschaftskrise 2008 hat China erkannt dass sein System wirtschaftlich (aber nicht menschlich) unseren Systemen überlegen ist. Seit damals verweigern wir Westler die Realität durch Desinformation. Sieht man jetzt ja auch, denn wer steht in der jetzigen Krise als einziger gut da und schreibt positive Zahlen?

    65. Benedikt Morak

      Wären die Politik und Politiker nich so blöd, primitiv und verbissen aber auch selbstherrlich, wäre das alles kein Problem mehr. Während der DDR Zeit gab es Zugverkehr zwischen der Sowjetunion und der DDR. In Brest mussten jedesmal die Untergestelle umgebaut werden auf - europäische - Spur. POLEN verlangte Transitgebühren für die Züge. Als diese aber zu hoch und einfach unverschämt wordem sagte die Soviet Führung einfach -njet-. Mann baute in KLAIPEDA einen riesigen Hafen für RO - RO Schiffe die ganze Züge aufgenommen hatten. In der russischen Breitspur. Und auf RÜGEN wurde eine - Abladehafen - gebaut. Ich glaube es waren 10 Schienen mit russischer Weitsput,wo dann alle Züge von den Schiffen herunterfahren. Und es gab dann eine DDR -Normalspur - wo wieder alles aufgeladen wurde. Und eben aufs ganze Land verteilt wurde. Nach der Wende, wurden die Baltenstaaten selbständig von der Sowjetunion. Und kamen zur EU . DDR war auch Geschichte, wurde das alles ABGERISSEN... Dabei wäre HEUTE die ganze Infrastruktur da, die jetzt so mühsam wieder aufgebaut werden muss. ( Von der Geschichte der Züge gibt es ein Video auf youtube, ich habe den link nicht mehr...)

    66. Know It All

      Ihr habt Australien vergessen. China versinkt oefters Schiffe die ihren eigenen Waessern fischen weil China den ganzen SoutMenschenrechtsverletzungen und mehr Klimawandel. Thanks China.

    67. Asef Niazi

      Bitte Lässt Politik Und Arbeit Geben Weil Wissen Sie Seid Fünf Vier Jahre Beim Sozial Ist Und Ohne Sozial Geld Noch Habe Nicht ja und danke Schön Von Lesen

    68. Son Goku

      Wie china wirklich ist sieht man an den uyguren! Von wegen nach china gehen und Kultur kennen lernen, jede 2. Frage darf man nicht mal stellen...

    69. Susanne Engel-Schuster

      Auf nach China und eine Wurstbude a la Made in Germany eröffnen!

    70. Holger Jahndel

      Bürgerrechtsbewegung Solidarität - siehe auch das internationale Schiller-Institut und das internationale "Forum für ein neues Paradigma" www.bueso.de

    71. Cathleen Balz

      Durch die Coronapolitik unserer Regierung gibt es sicherlich bald viele Sonderangebote für die chinesischen Aufköufer in Deutschland und dem restlichen Europa

    72. DΛVID

      UFF Danke arte für die Zusammenfassung hab in 5 min Test und hab mir das vid nicht angeschaut XD

    73. Honda Nakamoto

      China wird mal das ganze Wort beherrschen!

    74. Franz Elinger

      der chinese frisst die welt auf..in allen bereichen..

    75. Ali As

      Die Hochgebildetenpropaganda von Arte... Russophobie, Sinophobie, imperialtransatlantische Spekulation auf höchstem Attitüden-Niveau ..."Aber was beabsichtigt China wirklich mit diesem Megaprojekt" 1:43 min Der akademische Tusch der deep-state-Verschwörungstheoretiker und Regime-Aluhutträger... ;)) Vorbei ist es mit nüchterner Analyse geostrategischer Interessenpolitik, unter legitimem offenem Bekennen der Bevorzugung der "eigenen" und dennoch obsiegender wirklicher Objektivitätswahrung. Jetzt wird der gepflegte Argwohn Gassi geführt. "Wenn ein 'Schlitzauge' lacht, was führt er im Schilde? Wenn er sich kratzt, welche Tierchen beherbergt er? Die Phrasierung ist nicht so banal, die Intention jedoch genau diese. Das sind die "Journalisten", die Assange im Kerker verrotten lassen, und mit ihm die Meinungsfreiheit. Was Arte damit wirklich beabsichtigt, springt einem ins Gesicht...

    76. Brigitte Beulich

      China will uns alle schlucken. China ist eine Krake. Ihr Gehabe ist gespielt. Es schon schlimm wie sie mit ihren Menschen umgehen. Brutal.

    77. René Lindenau

      Arte ist der Sender wenn es um Input (allg. Bildung) und Television geht die man sich auch ansehen kann...😊👍

    78. Detlev Karl Stötzel

      Ich fin's genial, China schlägt den Westen mit seinen eigenen Waffen...

    79. Yurigan Smith

      Der Tenor dieser Doku von 2016 ist auffallend ausgewogen und sachlich.

    80. uli miz

      die angst steht den menschen im gesicht

    81. Mkatharina dewes

      seinerzeit hatte der maoismus die jungen hirne im westen vernebelt, heute der wirtschaftliche erfolg bei null freiheit - vernebelt auch die hirne der ollen weissen männer, denen nichts lieber ist als macht + kontrolle bei dürftigem geist. der geist steht "rächts", der neue obrigkeitshörige "autoritäre charakter" ist rotgrün *blutrotgiftgrün*

    82. Horst Kindler

      Die größtmögliche Transparenz dem Steuerzahler gegenüber, geht wie so vieles den Bach hinunter. Aber wehe, ein Unternehmer oder 0815 Bürger kann bei einer Steuerprüfung nicht auf Punkt und Beistrich volle Aufklärung den Behörden gegenüber garantieren, geht er als Steuer Betrüger in die Akten ein und ist für sein Leben lang, mit dem Kainsmal auf der Stirn gelistet. Alles zum Thema, vor dem Gesetz sind alle gleich. Dass es Gleicherei gibt, stellt dieser Umstand nicht in Frage, somit ist das ganze Geschwafel von diesen Herren, über Transparenz dem Bürger gegenüber, für A + F

    83. MyNegativeCreep

      Und schon bald wird der digitale Yuan die Weltwährung Nr. 1.

    84. Hans Spass

      Ein Loblied auf China. Fasst euch mal an den Kopf.

    85. Mai Ling

      Also China baggert gerade vor Taiwans Küste Sand weg... M. Ist vielleicht die neue Kriegsführung. In anderen Ländern könnte es Wasser sein oder Strom oder Medizinische Produkte (wenn man denkt China sei ein zuverlässiger Handelspartner)

    86. Ro Wa

      Europas Untergang, mit Chinesen macht man keinen Investituonsvertrag ungestraft. Wetten? 🍀

    87. Hardy Stuttgart

      Während in D die BAB 8 von KA über S nach M nach über 40 Jahren Bauzeiten noch immer nicht durchgehend 6-spurig befahrbar ist, legt die Baustelle von CN in wesentlich schwierigerer Topografie über viele Grenzen hinweg in wenigen Jahren schon fast 80.000 km zurück. Und das in Bahn plus bis 8-spurige Straßen. - Sag mir mal einer, wo die Mafia zuhause ist (nachdem in I die Politik von speziellen Staatsanwälten bereinigt wurde).

    88. Ulises

      Ich bin ein 14 jähriger Süd-Westeuropäer und ich habe richtig Angst. Wir haben so viele Probleme wie Klimawandel, Chinas Regierung, die Spekulationen mit Rohstoffen, der automatisierte Börsenhandel, die macht der Superreichen und sozialen Medien, die mit Tweets Aktien kontrolieren und dann geht unsere Wohlstand und unsere Freiheit in Europa flöten. Ich hab echt keine Lust mehr auf diesen Scheiss.

      1. Ulises

        Und dann ist der Binnenmarkt Chinas auch noch am wachsen, so ist es auch gar nicht mehr von uns abhängig.

    89. Marodeur

      "Die Vereinigten Staaten des unberechenbaren Präsidenten Donald Trump." Habt ihr sie noch alle, oder seit ihr den ganzen Tag besoffen?! Wie kann man so eine Scheiße Formulieren? Das soll doch eine Doku sein. Diese haben "neutral" zu sein !!! Aus euch sind auch nur widerliche Hetzer geworden. Jetzt noch schlimmer, als damals schon.

      1. JVR

        Trump war und ist unberechenbar. Das hat nichts mit Hetze zu tun. Und Dokumentationen sowie Dokumente unterstehen keinem Neutralitätsanspruch.

    90. Lania's Gaming World

      Das Video heißt - Chinas Griff nach Europa

    91. Lania's Gaming World

      Wenn jemand ein aktuelleres Video der Neuen Seidenstrasse sehen will, soll zum DW Deutsch. Die haben vor 2 Monaten, ein 42 minütiges Video zu diesem Thema veröffentlicht.

    92. Lania's Gaming World

      Hallo

    93. Udo Bastians

      arte,euer vor moral triefender kommentator ist absolut lächerlich,aber sowas von. :PP oder habt ihr auch angst vor der gelben gefahr. :DD

      1. Udo Bastians

        @JVR schwafeln. :))

      2. JVR

        Möchtest du nur schwafeln oder auch irgendwas gehaltvolles sagen?

    94. No Name

      Die Türkei wird immer wichtiger, wir sollten mit der Türkei in Zentralasien investieren.

    95. Dieter Kath

      Die beste Werbung für die AFD ist der Dilettantismus der Etablierten. Es wundert mich der kleine ADF Anteil bei den Wahlen. Ist es das wirkliche Wahlergebnis oder das Stimmen-Zählergebnis der Etablierten ??? oder ist der Michel wirklich so beschränkt ??

    96. winfried halbeisen

      ..,ich wünsche China und Russland alles Gute und ich hoffe das China und Russland auch zusammenhalten in allem

    97. Johan Gustav Lammers

      Ich bin für eine stabile, autoritäre Politik des Liberalismus und der Solidarität fernab von potentieller Tyrannei, Nihilismus oder Marxismus.

    98. King DeDeDe

      China unterdrückt Muslime in xingyang

    99. KptnBlowFly

      Der Film beginnt mit einer grundsätzlichen Falschaussage. Das ist kein Chinesisches Projekt. Das ist ein Projekt vieler Anreinerländer. 6 setzen. Oder soll mal wieder China der Bsöe sein?

    100. Ernst Lessau

      Sagenhaft spannend , man kriegt ein beeindruckenden Überblick über die Art und Weise, wie diese typische *_gewaltlose_* wirtschaftliche *_Ausbreitung_* _CHINA's_ weit über seine Grenzen hinaus abläuft , diese Schritt für Schritt zunehmend s o *_heranwachsende_*_ (( '' soft imperiale - '' )) _*_Weltmacht CHINA_* ― ― ― *ARTE sei Dank für dieses interessante Video !* Wie erfolgreich ist denn die Fortführung der _Seidenstraße_ bis h e u t e , = 5 Jahr später , gelungen *:* - Haben sich Chinesen in _KASACHSTAN_ tatsächlich dort schon angesiedelt?? - Wie gut hat sich denn die Zusammenarbeit mit _RUSSLAND_ entwickelt ?? ? .