Ängstliche und aggressive Hunde beruhigen | Hunde verstehen (11) | WDR

WDR

105 Tsd. aufrufe23

    Wenn Besuch erwartet wird, muss Hündin Maila - selbst zuhause - einen Maulkorb tragen. Maila möchte ihre Halterin Isabelle um jeden Preis beschützen und zeigt sich deshalb insbesondere Männern gegenüber extrem aggressiv. Isabelle hat in den letzten Jahren viel mitgemacht, ihre Mutter starb sehr früh. Umso wichtiger ist ihr Mischlings-Hündin Maila, die sie vor 4 Jahren aus dem Tierschutz in Griechenland zu sich holte.
    Pinscher Mick dagegen ist ein sehr unsicherer Hund, der oft unberechenbar reagiert. Er möchte am liebsten nur zu Hause bleiben. Bestimmte Geräusche, wie Fahrradklingeln, versetzen ihn in Panik. Ein unerklärliches Verhalten! Da sich aber fremde Plätze und Fahrradklingeln nicht ständig vermeiden lassen, ist Hundecoach Andreas Ohligschläger gefragt. Wird er beiden Hunden und ihren Besitzern helfen können?
    Andreas Ohligschläger ist Hundehalter und Hund-Mensch-Coach. Bei "Hunde verstehen" kümmert er sich um Problemfälle wie Lenny und Tico. Er ist in ganz Nordrhein-Westfalen unterwegs und unterstützt Hundehalter, ihre Hunde wieder richtig zu verstehen.
    👍 Lasst uns einen Like da, wenn euch das Video gefallen hat!
    -----------------------------------------------------------------------
    🐕 Mehr Folgen von Hunde verstehen: defasts.info/sun/PLO8lnEN5VWhMYFjMoHoWLzI9KM8LD9PyP
    🦮 Hunde verstehen in der ARD-Mediathek: www.wdr.de/k/hunde-verstehen_mediathek
    🐕‍🦺 Tiere suchen ein Zuhause auf Facebook: tieresuchen/
    🐩 Mehr Infos zum Revier für Hunde: www.revier-fuer-Hunde.de
    🐈‍⬛ Mehr Tiere im WDR: www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/sendungen
    ---
    #Hundeerziehung #Stress #HundeVerstehen #Hundecoach

    Am Vor 12 Tage

    KOMMENTARE

    1. WDR

      Habt ihr noch weitere Tipps, wie man Hunden Sicherheit und Ruhe vermitteln kann?

      1. Rebecca Bauer

        Rückzugsort schaffen und den Besuch bitten, den Hund zu ignorieren. Draußen dafür sorgen, dass man zwischen Hund und Ablenkung steht, sodass sich der Hund gleich weniger zuständig fühlt.

      2. Mi Hoe

        @S. Nachtwanderer Sie und viele andere tun es - bringen sie die aggressiven Verweigerer zur Vernunft !!!

      3. S. Nachtwanderer

        @Mi Hoe Ich denke, es reicht, wenn man Kotbeutel mit sich führt und auch benutzt. 😉 Ich bin Hundebesitzer und ärgere mich auch ständig, wenn die „Hinterlassenschaften“ der Hunde mitten auf dem Weg liegen. Meistens plane ich meine Runden so, dass ich auch von mir abgelegte Kotb. beim Rückweg wieder aufnehme und zu Hause in meine eigene Tonne schmeiße. Wenn die Möglichkeit besteht, den Kotb. in einen öffentlichen Abfallkorb zu schmeißen, nutze ich auch diesen. Zweimal ist es mir passiert, dass ich den Kotb. vergessen habe ... Dann bin ich nochmals zurück, um ihn zu holen oder ich habe es am nächsten Tag erledigt. Meistens kennt man ja seine Runde/n, da bekommt man das schon irgendwie organisiert. Auch habe ich schon Hundebesitzer erlebt, die einen seehr großen Hund ihr Eigen nennen und einen Klappspaten bzw. eine kl. Schippe mit sich führten. Wo ein Wille ist, da ist (auch) ein Weg. 😌

      4. the99chrissi

        @Da Wi hört sich alles super an. Was mach ich aber mit einer 7 Jahre alten Hündin, die immer frei lief, die plötzlich Angst vor Düsenjäger bekommen hat? Wie sind meißtens zu viert unterwegs, 2 Hunde, 2 Menschen. Irgendwann merkten wir, daß sie Angst hat, aber nicht wo vor. Sie ging dann immer Fuss, obwohl sie es nicht musste. Aber dann wurde es schlimmer. Sie rannte einfach weg. Zum Anfang konnte man sie noch Stoppen, dann nicht mehr. Dann musste ich sie suchen. Bin dann wieder an den Ursprung zurück und bin weiter gegangen. Die Jets fliegen seid 1 Jahr den ganzen Tag. Jetzt waren es fast 2 Wochen Ruhe und ich konnte sie öfters von der Leine ab machen. Eine Fahrrad Klingel oder ähnliches abgewöhnen ist einfacher. Die Flieger kann ich nicht steuern und sie kommen wann sie wollen. Selbst in der Wohnung verkriecht sie sich. Was kann ich machen, daß das wieder weg geht, oder zu mindestens weniger wird?

      5. Mi Hoe

        Hunde müssen Windeln tragen oder die Halter haftbar gemacht werden. Wenn sie einen Hundehalter auf seine Pflichten hinweisen, werden sie als Hundehasser beleidigt!!!

    2. Fak Yuh Googel

      1:36 Wie sie einfach noch VHS hat :o

    3. Susanne N.

      Wo sie beide Hüpfen ich musste so lachen,,,,,toll!!

    4. Getrude Holzmann

      1,5 Kilometer Entfernung hinfahren? In zwei Autos auch noch ... Ihr checkt auch garnichts oder?

    5. Kampffischdame

      Wir haben 2 kleine Hunde und massiv Probleme mit Ängstlichkeit und Panikattaken, leider wohnen wir in Niedersachsen :-( ich denke er könnte uns super helfen...

    6. DaveDEF82

      Dieses Format bzw. Herr Ohligschläger sollte aufhören damit, die Hunde für die Kamera Mißerfolge erleben zu lassen, nur um es den Zuschauern zu erleichtern, die Umstände nachzuvollziehen. Erste Regel des Hundetrainings sollte doch sein, dem Hund Positives zu spiegeln und Erfolge zu ermöglichen. Anderenfalls landet man gerade mit ängstlichen oder angstaggressiven Hunden ganz schnell auf der Nase ...

    7. Saskia Heinrich

      Die Besitzerin von Mayla zuckelt am Tisch immer noch an der Leine, sobald der Kellner kommt, trotz dem Mayla ruhig ist.

    8. Tier Alternativ

      Immer wieder schön.

    9. Reptiloid

      Zeitverzögerung von Sprache zu Text fast 30 Sekunden. War das ein Praktikant?

    10. S T

      Angst Hunde bitte IMMER(!) mir Sicherheitsgeschirr und fester Leine führen. Wenn sie noch gar nichts kennen dann mit Doppelter Leine gesichert. Mit fester Leine meine ich eine normale Leine keine Flexi Leine.

    11. marco polo

      Ich denke dass es die Hunde jetzt durch die Gesichtsvermummung auch schwer haben. Weil sie ja gerade bei Unbekannten viel durch die Gesichtsmimick Ablesen. Bei Bekannten Menschen kennen sie schon die Stimmungsmelodie und kommen klar. Auch wenn das Gesicht Verdeckt ist.

    12. 橋本帆乃香

      Das ist doch korrekt wenn das Fahrrad klinget geht man aus dem Weg - guter Hund ! Fehlt nur das dies auch der Mensch mal begreift, aber das wird wohl nie was der Hund ist dem Menschen einfach intellektuell noch überlegen.

      1. 橋本帆乃香

        @S. Nachtwanderer Das ist korrekt war auch nur als Scherz gemeint, da wo andere herumlaufen und der öffentliche Straßenverkehr ist natürlich keine Rennbahn, nicht für Autofahrer oder Radfahrer oder sonst wem.

      2. S. Nachtwanderer

        Als ich noch (ohne Hund) viel mit dem Fahrrad unterwegs war, habe ich mir es als *stärkerer* Verkehrsteilnehmer zur Gewohnheit gemacht, 10 Meter vorher zu klingeln. So hatten die Fußgänger mit/ohne Hund (alt/jung) noch Gelegenheit zu reagieren und ich fuhr ihnen nicht in die Beine bzw. musste keine gefährlichen Ausweichmanöver vornehmen. Heute bin ich Hundebesitzer und ärgere mich immer, wenn ein Fahrradfahrer (alt/jung) sich rücksichtslos verhält. Die Wege gehören ihnen nicht alleine und wenn sie Rennen fahren möchten, dann müssen sie eben entsprechende Orte aufsuchen. Denn ich kann als Fahrradfahrer nicht erwarten, dass am WE, wenn die Ausflugsziele voller Menschen sind, die Leute nach rechts und links flüchten, sobald ich mit 30 - 50 km/h um die Ecke komme! Da ist auf beiden Seiten *Rücksichtnahme* gefragt! Auch kann man als Fahrradfahrer mal vom Rad steigen und eine größere Menschenansammlung (oder einen Engpass) *umgehen* ... Einfach mal den „gesunden“ Menschenverstand einsetzen und nicht immer sein Ego durchsetzen. Das zaubert der anderen Seite (Fußgänger) wahrscheinlich ein Lächeln ins Gesicht und gibt dem Fahrradfahrer ein gutes Gefühl (im besten Falle). So kann es doch für alle noch ein schöner Tag werden ... 😉

    13. Nihan A.

      Wisst ihr noch damals, als man einfach so in Restaurants konnte...

      1. WDR

        Das wirst du auch wieder können. :)

    14. Purzl Bub

      andreas ist wahrlich ein toller mensch und coach. sehe seine sendungen ungemein gerne. im vergleich zu seinem pendant - rütters, wenn ich schon die stimme höre, könnte ich davonlaufen. weiss nicht warum der so einen erfolg hat.

    15. Ute Kuhring

      Er braucht nicht nur ein Hunde Trainer sondern auch einen Physischologen und so etwas gibt es bei uns nicht . Hundesprache : Unser Hund kennt die Uhr und klopft dann mit den Schwanz auf den Boden er sagt mir es ist Zeit für´s Gassi gehen oder Essen, Draußen schaut er mich an und wartet auf meine Reaktion sag ich nichts ist es in Ordnung und er verschwindet zum großen Geschäft. Sag ich komm rennt er davon, sag ich zurück Auto kommt er zu mir, Aber das beste was er von sich gegeben hat ist das er jedes Wort versteht. Als ein Nachbar zu mir sagte : Nehmen sie bitte den Hund aus unseren Garten! Habe ich keine Zeit gehabt irgendetwas zu sagen Hund kam sofort zu mir und hat sich anleinen lassen ganz ohne Worte. Er versteht ganz genau was gemeint ist nur hinterfragt er alles. Ich habe ihn alle Kommandos in der Nacht bei gebracht, er geht nicht vor mir in die Wohnung oder aus dem Haus, Sitz , Platz kann er auch und um noch eine Belohnung zu bekommen ist er sogar noch mal raus aus der Wohnung gegangen und hat sich draußen hingesetzt. Ich versuche ihn draußen zu füttern aber er ist mehr mit dem Kopf dabei seine Umgebung zu scannen. Null Interesse an mir.

    16. Daniela Reinsch

      Yeah

    17. Nadine Kurth

      Och gott🥺

    18. Sophia-Melinda Martins

      Bescheiiii....den 😂

    19. Ute Kuhring

      Ich habe auch einen Pinscher zwei Worte beschreiben ihn ganz gut Monk und Dr. Kimbel wenn er einen fremden Menschen sieht in 300m Entfernung ist er schon auf der Flucht. Ich gehe immer mit der Leine um den Hals spazieren und Hund ist im Wald ,Maisfeld oder Gebüsch. Solange wie ein Mensch in meiner Nähe ist kommt er nicht raus.

      1. Morena De Rosa

        Ute Kuhring dann such dir mal sehr schnell einen Hundetrainer bitte! Denn deinen Kommentar habe ich schon vor einigen Tagen bei einem anderen Hundetrainer auch gesehen. Also du weisst was du machen sollst, Hundetrainer zu eurem Problem dazu holen. Und damit es harmonisch wird rate ich dir sowie allen Hundehaltern auch die Hundesprache zu lernen und zu verstehen. Das erleichtert das Leben um einiges für Besitzer sowie Hund.

    20. Anna-Carina Eckert

      Wieder ein tolles, hilfreiches und diesmal auch sehr emotionales Video. Mein herzliches Beileid für Ines und ganz viel Kraft.

    21. Stefan Katze

      Tolle maus die maila....😍

    22. marvona

      ✳️🍀✳️🍀✳️🍀

    23. Lady Raccoon

      Als ich im Sommer das erste Mal Maske trug,schaute der Hund meiner Nachbarin so als ob er sagen wollte:Wen hat die denn gebissen?😂

      1. miskenosse

        😂😂😂

    24. John Lebo

      Isabelle würde ich auch gerne mal coachen.. 😆

    25. Florian König

      Mehr davon!

    26. Franziska G

      Ich habe auch einen Deutschen Pinscher, der is auch 7 Jahre alt. Aber dieser hier, sieht jünger aus.

    27. Karin Singer

      Pinschers are special editions!!!!!!!!!!

    28. Alexandra Kriesinger

      Toller emotional mitfühlender Hundecoach.

    29. Markus N

      "Dann sehen die Leute den Maulkorb und denken sich ach ne ein aggressiver Hund" Sag bloß

    30. Joe

      Ich verstehe die Besitzer vollkommen aber grad habe ich aus der Perspektive des Hundes gesehen wie furchtwindlösend es unterm Tisch ist.

    31. Daim Kauo

      Auch Hunde können sich mit SARS-COV2 infizieren...besonders, da sie ja kleiner sind als Menschen, und somit mehr der ausgeatmeten Luft der Menschen auf die herabrieselt...wie auch auf Kinder, Rollstuhlfahrer*innen, Katzen, ja so ziemlich viele andere Säugetiere.

    32. Amesu100

      Ich verstehe nicht warum die Menschen teilweise so spät auf die Probleme ihrer Tiere reagieren. Ich warte doch nicht 4 Jahre um ein Aggressions Problem zu lösen.

      1. miskenosse

        Vielleicht wurde ja auch schon alles mögliche versucht, wer weiß.

      2. Claudi S.

        Man weiß doch gar nicht, ob 4 Jahre gewartet wurde!? Vielleicht wurden ja schon die ganze Zeit Versuche unternommen, das Problem zu lösen. Bei ca. 7:30 im Restaurant sagt sie doch selbst "ganz andere Methode als bei anderen Hundeschulen". Noch dazu kommt ja, dass es nur zu kleinen Teilen (und manchmal überhaupt nicht) am Hund liegt, weil sich der Stress vom Menschen auf den Hund überträgt. Deshalb verhält sich der Hund ja bei Herrn Ohligschläger auch anders. Die Halterin bekommt wahrscheinlich automatisch "Schnappatmung" wenn sich ein Mann nähert, weil sie aus Erfahrung damit rechnet, dass der Hund gleich ausflippen wird und automatisch nimmt der Hund diese Stress-Energie wahr und der Beschützer-Instinkt schaltet sich ein. Ein kleiner Teufelskreis eben, der sehr belastend für Mensch und Hund ist. Ich kann das sehr gut nachvollziehen und finde es toll, dass hier der richtige Trainer für das Problem gefunden wurde.

    33. KyTiMa

      Meine junge Hündin ist total gestresst an Öffentlichen Orten wo es lauter und lebhafter ist vorallem wenn Leute zu Nahe kommen. Ich denke auch dank Corona 🙈 Obwohl wir selbst kleine Kinder haben und sie auch mal Lautstärke gewöhnt ist reagiert sie draußen total reizüberflutet auf andere und auch auf fremde Umgebung. Das nicht böse aber ganz überfordert wenn Menschen am Gehweg zu nahe kommen zieht sie hin um sie am liebsten abzuschlecken 😅. Ich habe mich mit etwas weiterm Abstand einfach auf die Wiese gesetzt im Park. Wenn sie da liegt schaut sie immer nervös rum und dann warte ich einfach ab. Nach einer Weile wird sie ruhiger, dann bekommt sie das leckerste was sie mag Stück für Stück. Anfangs hat sie nicht mal die leckerste Belohnung angenommen, weil sie so nervös war... aber wenn man einfach wartet und Ruhe vermittelt wird sie auch langsam entspannter und nimmt dann das Essen gerne und wird dann noch ruhiger. Das mache ich jetzt seit zwei Wochen so und sie ist viel entspannter und ich kann an Menschen ruhig vorbei laufen 😉👍

    34. Claudi S.

      So toll! 💖🐾🍀 Mein aufrichtiges Beileid und ganz viel Kraft an die Familie von Hans!

    35. mssummerrose1

      Bei Hunden, die verteidigen oder Angst haben, ist es so, dass die Besitzer der für den Hund vermeintlich bedrohlichen Situation tatsächlich körper(sprach)lich ausweichen und den Hund tatsächlich dieser Bedrohung schutzlos ausliefern... einfach sich zwischen Hund und Problem schieben zeigt dem Hund, du hast die Situation im Griff und beschützt ihn... ein leichtes Bein-Vorstellen reicht dann im Normalfall aus und er hat das Gefühl, er kann sich endlich auf dich verlassen...

    36. Susanne Zacke

      schöne gute Sendung und alles guten dem Hans Gott hab ihn selig und es möge ihm gut gehen wo er ist lg

      1. WDR

        Hi, Susanne! Danke für die lieben Worte.

    37. Katrin B

      Diese Sendung ist so Balsam für die Seele!

    38. mssummerrose1

      ...die sich nicht bewusstgemachte und eingestandene Traurigkeit über den Angriff des Freundes spürt der Hund als Schwäche und möchte verteidigen... armes Tier, armer Mensch... daher fängt jede Problemlösung einmal bei sich selbst an...

    39. Little MissSatan

      Warum hat man einen so unsicheren Hund an einer Flexileine und am Halsband???

    40. SiBa La

      Ich schätze, Mick ist von einem Fahrradfahrer angefahren oder getreten worden, als er auf das Klingeln nicht reagiert hat. Manche Radfahrer sind Hunden gegenüber leider sehr ungehalten und aggressiv.

      1. Angela Böckmann

        Klingelt ,ruft..macht bitte auf Abstand auf euch aufmerksam ,,liebe Radfahrer,,damit ich meine wohlerzogenen Hunde ,auch auf dem von euch benutzten Gehweg beiseite nehmen kann..und rast nicht wie vom Affen gebissen von hinten kommend einfach mir nichts dir nichts zwischen mir und meinen Hund,,,über die Leine,,..Der Arsch der das gemacht hat,,weis vermutlich nicht was für ein riesen Glück er hatte,,,unbeschadet aus der Nummer gekommen zu sein...mein wohlerzogener Hund,könnte auch bei Gefahr ,,ganz anderes reagieren..

      2. Angela Böckmann

        Jooooh,mir ist mal ein ,,Arsch,,von Rennradfahrer auf dem Fußweg von hinten!!!! kommend zwischen mir und meinem großen Hund über die Leine gefahren..(Ich habe mich tierisch erschrocken!! fast nen Herzanfall vor Schreck gekriegt,war total perplex!!! vor soviel Frechheit.)

      3. SiBa La

        Finde die beiden sehen gar nicht aus, als würden sie öfter Radfahrern hinterher brüllen... 😳

      4. Da Wi

        Muss nicht sein. Es reicht auch, wenn er mehrfach miterlebt hat wie du einem Radler hinterher brüllst damit er für sich schlussfolgert: Radler + gestresstes Frauchen/Herrchen = Bedrohung also aktiv werden.

    41. Jana Berkenbusch

      Kann man sich irgendwie für die Serie bewerben? Habe leider auch einen absoluten Problemfall zuhause wo wir echt nicht mehr weiter wissen. Wir hatten schon einige Hundetrainer da ohne Erfolg🙁 Liebe Grüße Jana

      1. WDR

        Hi, Jana! du kannst dich gerne direkt bei der Redaktion melden. Hier sind zwei Möglichkeiten: per E-Mail Adresse: tiere@wdr.de oder per Kontaktformular: www1.wdr.de/fernsehen/tiere-suchen-ein-zuhause/kontakt/index.html. Viele Grüße das WDR Social-Media-Team

    42. Stephanie Hahn

      Unbekannterweise, auch von mir ein beileid. Das war ja eine sehr emotionale Folge. Viel Glück und viel Kraft für die Zukunft

    43. judging cat

      Respekt an den Kellner, dass er nicht die Gläser runtergeschmissen hat 😂

    44. Maria H

      Gott, ich hab so mitgeweint mit Isabelle, weil ich es so gut nachempfinden kann... tolle junge Frau, sie wird das packen mit ihrer kleinen Maila.💪🏼😍🐾 Nachtrag: Und nun hab ich die gesamte Folge durchgeschaut und muss noch etwas loswerden: Mein aufrichtiges Beileid an Ines... und ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.😔 Eine sehr emotionale Folge mit unheimlich sympathischen Menschen.❤️

      1. WDR

        Hi, Maria! Danke für deine netten Worte!

    45. Milf Hunter

      Andreas könnte genau so auch Psychologe werden haha

    46. OoJoshioO

      "Du bestellst,ich bezahl" Herr Kellner,ich nehme das Krabben Krebs Menü mit kaviar und Trüffeln,dazu den Besten Champagner den sie haben und rufen sie mir bitte dann ein Taxi wenn ich fertig bin.Danke Andreas

      1. Mara Hood

        Ich hau mich weg....das war auch mein Gedanke xD

    47. Rubar 21

      Ein Hund oder Hündin hat mehr Gefühl,Sensibilität und soziale Einstellungen als der sogenannte Mensch. Isabelle ist eine wunderschöne junge Frau, die den ganzen Tag lächeln sollte, anstatt traurig zu sein.Möge ihre Mutter in Frieden ruhen. Ein Hund oder Hündin ist Balsam für die Seele eines Menschen. Der Hund hat seinem Ahnen den Rücken gekehrt und sich dem Menschen unterworfen. Das sollte man schätzen und dementsprechend honorieren, in dem man mit dem Hund oder der Hündin spricht wie mit dem eigenen Kind.

    48. Sören

      Ich glaub ich werde auch Hundecoach, da lernt man immer so tolle Frauen kennen ;)

    49. Yara Braga

      Jaaa eine neue Folge 😍

    50. The March

      Oh nein, das mit Hans tut mir so leid! :'( Alles Liebe und viel Trost für dich, Ines.

    51. Sarampi Tv

      Das passiert wenn man sich von ein Hund lecken lässt

    52. Mastinomama

      Sehr traurig, dass Hans verstorben ist. Viel Stärke für Ines. Andreas Ohligschläger hat ihm mjt dieser Sendung ein schönes Denkmal gesetzt.

    53. Domenik

      25:55 der Flexileinen Foxtrott😂😆😅

    54. dog wedl

      x

    55. Karin Mielnik

      So wunderschön, wie Sie dieser jungen Frau geholfen haben🙏💕berührend😄

    56. Natalie Herrmann

      Hey ihr lieben ist dieser Trainer wirklich nur in Nrw unterwegs? Mein Schäferhund Mix ist ein Angst aggressiver Hund. Schilddrüse ist okay. Wir haben es schon mit den cbd Tropfen versucht und und... Kann man mit ihm in Kontakt treten? LG

      1. Doris W

        die Adresse wird in der Sendung eingeblendet

    57. Rima 91

      Das tut mir so leid mit Hans. Ich wünsche Ines ganz viel Kraft.

      1. Mia Elisa Nawin

        @Charlotte oh

      2. Charlotte

        @Mia Elisa Nawin Doch, leider. Das wird ganz am Ende gesagt.

      3. Mia Elisa Nawin

        Er ist doch nicht gestorben oder?

      4. Mia Elisa Nawin

        Hä warum

    58. Outdoor Heiko

      "Von Hunden können wir lernen menschlicher zu sein. " Das ist ein Satz für die Ewigkeit und zu 100% wahr.

      1. 橋本帆乃香

        Von Hunden können wir lernen aus dem Weg zugehen, wenn ein Fahrrad klingelt !!! Das wurde auch mal Zeit dass der Mensch das erlernt, gibt auch Leckerlie wenn es klappt !

      2. Outdoor Heiko

        @Daim Kauo , beschäftige dich mal bitte mit Kindesmisshandlung und Kindesmissbrauch. Der Mensch ( im Einzelfall ) steht in dem nichts nach.

      3. Daim Kauo

        Ich will aber keine Kleinkinder totbeissen.

    59. Heinz Lange

      Isabell ich will dich Heiraten....soooo hübsch💟💟💟💟💟

    60. The Dark Side

      Wenn es jetzt noch einen Trainer gäbe, der Menschen beibringt, ihre Hunde auch zu erziehen und deren Kacke wegzuräumen und sie im Park an die Leine zu nehmen, wären mir die Viecher vielleicht auch sympathischer.

      1. Maja Kuller

        Den Ärger verstehe ich, die Form der Kritik ist genauso wenig akzeptabel wie das Verhalten einiger Hundebesitzer. Hilft auch nicht zu einem besseren gegenseitigen Verständnis.

    61. Jasmin Kaartoozz

      Ich weiß nicht, ob das Rucken am Halsband Sicherheit vermittelt. So wie der Hund in die leine steigt, sollte er ein brustgeschirr tragen. Sehe das sehr kritisch, dass der hundetrainer hier so eine "korrektur" verlangt. Meiner Laien Meinung nach, wäre es sinnvoller mit brustgeschirr und Leckerchen zu arbeiten. Quasi die Momente, in denen sie ausflippt ablenken mit "Schau mich an" etc. Gibt so vieles was definitiv positiver wäre als die meiner Ansicht nach zu gewaltträchtigen und negativen Herangehensweise. Edit: natürlich darf die leine in dem Fall nur so kurz gehalten sein, das nichts passieren kann, bzw in der Anfangszeit den Abstand so groß wie möglich halten. Und mit der Zeit kann man diesen immer weiter verringern wenn sie verstanden hat, das nichts passiert und sie nicht aufpassen muss.

      1. Jasmin Kaartoozz

        @Udo Meyer seh ich auch so. Wäre nun mal eher der Typ der das generelle verhalten Männern gegenüber trainieren würde, ehe ich mich an die entscheidenden Momente herantrauen würde. Ich bin der Auffassung, dass ich meinen Hund unterm Tisch nicht gut trainieren bzw. Unter Kontrolle halten kann, wenn ich das auf offenem Weg auch nicht kann.

      2. Udo Meyer

        Es gibt nicht „die Lösung!“ Ich sehe, dass im richtigen Augenblick eine Korrektur erfolgte. Eine, die das unerwünschte Verhalten blocken und stoppen sollte noch bevor der Hund angreift. Mit Leckerchen und/oder Schau hätte der Besitzer vermutlich keine Chance in bestimmten Situationen. Im Restaurant z.B. liegt der Hund unter dem Tisch. Womit ich nicht behaupten möchte, dass diese Methode nicht zielführend sein kann. Der Ansatz, den Herr Ohligschläger der jungen Frau hier angeboten hat, war m.M. nach genau das richtige Konzept. In der Umsetzung hat sich das bestätigt.

      3. Jasmin Kaartoozz

        @Chinook Chinook sie ist mein dritter Hund, von daher hab ich da etwas Vorerfahrung. Wenn ich die nicht gehabt hätte, hätte ich mich vermutlich eher drauf Eingelassen und mir gedacht "der macht das beruflich, der weis schon was er macht". Ja, finde es auch sehr bedenklich. Aber im Grunde muss jeder für sich wissen und rausfinden was für einen Hund man hat Und wie er tickt. Meiner Meinung nach sollte man sich einfach mal "durchprobieren" und schauen was einem selbst liegt und was der Hund annimmt. Führung und Konsequenz ist natürlich super wichtig, aber das "wie" finde ich hier entscheident. Wir haben mittlerweile ne super Beziehung und sie darf mittlerweile als erster Hund im Bett schlafen. Und entgegen viele Meinungen, dass das die Führung untergräbt und man den Hund damit auf seine Ebene setzt usw usw. , hatte es eher positive Auswirkungen. Sie ist viel ruhiger geworden und zeigt keine Spur von Aufmüpfigkeit oder ein Infragestellen von Anweisungen, Kommandos etc. Sie akzeptiert es genauso gut wie davor. Muss jeder für sich selbst entscheiden.

      4. Chinook Chinook

        @Jasmin Kaartoozz und noch ein kleiner Nachtrag: es ist echt traurig, dass 4 Trainer Dominanz und Gewalt mit Führung gleichsetzen, dass gibt es leider immer noch oft..sieht nicht das individuelle Mensch Hunde Team und ist einfach nur traurig. Davor sollte man sich selbst und seinen Hund schützen.

      5. Chinook Chinook

        @Jasmin Kaartoozz danke das freut mich:🙂

    62. Ellington Abrissbirne

      Süße Frau, loyale Hündin, traurige Geschichte... alles Gute!

    63. Steffi B.

      Mein Beileid für die Familie vom Hans!

    64. Yuck FouFouYuckingYuck

      Leute!!! Holt euch lieber nen Goldfisch!!! Finger weg von Lebewesen die ihr nicht versteht!

      1. Amesu100

        Goldfische lieben die Gesellschaft von anderen Goldfischen. Es sind Schwarmfische die sehr sozial sind. Sie einzeln zu halten ist grausam. Also besser ein Aquarium mit mehreren.

    65. Suburp212

      Hammer Sendung. Danke.

    66. Annette Spenner

      Wieder ein sehr cooles und lehrreiches Video 👍🏻🙏🏻 Vielen lieben Dank dafür ☺️ Das mit Hans tut mir sehr leid!!! Mein Beileid der Familie, ich wünsche ganz viel Kraft für die kommende Zeit 🖤🍀

    67. Amazon Kunde

      wie die erste besitzerin die ganze zeit irgendwelche deutschen sprichwörter benutzt und dann über sich selber lacht im nächsten moment haha

    68. Ruth Baeumler

      Isabella und Maila sind so goldig - ein ganz toller Hund!

    69. hund012

      voll schön wie du isabelle gestützt hast bei ihrem wachstum und entwicklung

    70. Nazanin Hasani

      ich funde diese sendung so toll könnt ihr noch mehr davon machen

      1. Nazanin Hasani

        @WDR bitteschön😍

      2. WDR

        Hi, Nazanin! Danke für das positive Feedback! :)

    71. KAROLIN

      Die Hündin hat panische Angst vor Männern,seit Jahren und vergisst das sofort bei dem Trainer,der ja auch männlich ist?! Irgendwie zu schön um wahr zu sein.

      1. biss141

        Ist halt nicht immer so einfach wie du jetzt denkst. Nicht nur Meyla/Maila (?) reagiert auf Männer, sondern auch Isabelle. Und der Hund dann auf das Frauchen. Vorallem reagiert der Hund auf das Frauchen und nicht auf den Mann. Der Mann ist einfach nur ein potenziell austauschbarer Reiz, natürlich ist der Hund deutlich entspannter, wenn der Trainer da richtig rangeht. Das Problem ist nämlich nicht der Mann.

      2. Modernd und von innen heraus faulender Schlammhai

        Klingt blöd, is aber so.

    72. Udo Meyer

      Hallo Herr Ohligschläger, sie zeigen immer wieder neue Facetten ihres Könnens. Jeder Fall ist individuell und es gibt nicht die Lösung. Das hat nicht nur was mit Liebe zum Hund zu tun sondern viel mehr mit dem Verständnis für Hunde und deren Verhalten. Deutlich wird in jedem Beitrag die Tatsache, dass die entstandenen Probleme und unerwünschten Verhaltensweisen eines Hundes ausgelöst werden durch Unwissenheit der Besitzer. Sehr gerne würde ich das Revier für Hunde besuchen. Der Wunsch nur den Hunden in dem Rudel zuzusehen und deren Kommunikation zu entschlüsseln wäre ein großer Traum von mir.

    73. Ms. Sophie

      Mit tut das mit Hans sehr leid, ich wünsche seiner Frau und der Familie viel Kraft und Trost 🙏🏻 💙

    74. Its Review

      0:10 Da wäre ich nicht stehen geblieben.

      1. Renee Sayuri

        Die haben sich 100% angemeldet und den Kellner instruiert. Sonst durften sie ja auch nicht filmen...

    75. Mevan Drbas

      Ich liebe die ganze VIDEOS 🥰🥰💞💞❤❤

    76. Unbekannt Unbekannt

      Bitte mehr aus dieser Serie. Ich finde, Andreas O. ist ein wunderbarer Trainer. Es ist immer wieder toll zu sehen, wie sehr dieser Mann Hunde liebt und dementsprechend mit Ihnen - und ihren Menschen - umgeht. Ganz ohne Druck und Härte, einfach klasse!

      1. Joe

        Ja mein Hundetrainer hat auch so ein ähnlichen Charakter sehr angenehm. Aber so ruhig muss er auch sein überhaupt in diesem Video mit ängstlichen Hunden.

    77. G Tdeex

      Wie traurig...mein Beileid der Familie.

      1. G Tdeex

        @Lina Meier Weil das Herrchen von Mick gestorben ist- hast du das Video nicht bis zum Schluss geschaut?

      2. Lina Meier

        Warum Beileid?

    78. Steffi

      Danke, danke, danke!!! Yuppie, eine neue Folge! 👍👍❤

    79. Snakeplant

      Ich finde die Doku ein bisschen überdramatisiert. Dadurch wirkt sie wenig sachlich.

      1. Hershel Krustowsky

        Das ist leider bei diesen Formaten immer der Fall. Das nennt man Überinszenierung und nervt mich auch ziemlich.

      2. WDR

        Danke für deine Kritik.

    80. Alp Tek

      Hi, könnten Sie mehr über den Jewrovision Contest berichten? Das Thema klingt sehr interessant.

      1. Alp Tek

        @Modernd und von innen heraus faulender Schlammhai in dem vorherigen Video wurde darüber berichtet. Ich verstehe Ihren Kontext nicht.

      2. Modernd und von innen heraus faulender Schlammhai

        Anzeige ist raus, kumpel

    81. Hady_ n

      Er sieht einfach aus wie der Mexikanische Hundeflüsterer hahahha

      1. Ruth Baeumler

        @schnizelbomber 1 er sieht viel besser aus ;-)

      2. schnizelbomber 1

        Cesar millan 😂😂😂

    82. Horse & Dog

      Zweite :) Tolles Video, sehr interessant! Könnt ihr mal eines über Springreiten machen?!

      1. Captain Chaos

        @WDR bitte kein Pferdesport! Das ist nur Tierquälerei!

      2. Horse & Dog

        @WDR Okay super! :)

      3. WDR

        Danke für dein Lob und deine Anregung. Wir leiten sie an die zuständige Redaktion weiter. :)

    83. Ryxo spielt

      Erster