Die geheimen Dates von Frontex und der Rüstungsindustrie | ZDF Magazin Royale

ZDF MAGAZIN ROYALE

1,2 Mio. aufrufe358

    Frontex, die Europäische Agentur für Grenz- und Küstenwache, hat viel zu tun: Sie muss Menschen davon abhalten, nach Europa zu kommen. Das nennt Frontex „Migration Flow Management“, und das ist kein leichtes Geschäft. Es braucht Personal, Ausrüstung, Waffen und natürlich: Zeppeline. Leider hat Frontex dabei vor lauter Stress vergessen, die Öffentlichkeit und das EU-Parlament über ein paar ziemlich wichtige Details zu informieren. Das kann passieren, kein Problem. Schmutzige Arbeit aufdecken und unbequeme Wahrheiten aussprechen? ZDF Magazin Royale ist gerne der Buhmann.
    Hier die ganze Sendung schauen: kurz.zdf.de/zmr9/

    Weitere Informationen findet ihr hier:
    frontexfiles.eu
    Hier geht's zu unseren Quellen:
    Theguardian.com: „Revealed: the great European refugee scandal”
    zdfmagaz.in/guardianfrontex
    Corporate Europe Observatory:
    zdfmagaz.in/corporateeuropefrontex
    buzzfeed.de: „Libyen soll für die EU Menschen im Mittelmeer retten - doch die Küstenwache geht nicht an Telefon“
    zdfmagaz.in/buzzfeedfrontex
    nzz.ch: „Die europäische Grenzwache Frontex wird massiv aufgestockt“
    zdfmagaz.in/nzzfrontex
    Netzpolitik.org: „Frontex baut Systeme zur Meeresüberwachung aus“
    zdfmagaz.in/netzpolitikfrontex
    fragdenstaat.de: „Frontex zieht gegen uns vor Gericht“
    zdfmagaz.in/fragdenstaatfrontex
    Bellingcat.com: „Frontex at Fault: European Border Force Complicit in “Illegal” Pushbacks”
    zdfmagaz.in/bellingcatfrontex
    euobserver.de: „Frontex spent 94,000€ on a dinner in Warsaw”
    zdfmagaz.in/euobserverfrontex
    Welt.de: „Merkel will EU-Grenzschutzagentur Frontex „massiv“ verbessern“
    zdfmagaz.in/weltfrontex
    Spiegel.de: „Darum gehen Libyens Milizen immer brutal gegen Migranten vor“
    zdfmagaz.in/spiegelfrontex
    Spiegel.de: „Frontex-Chef Leggeri behindert offenbar Ermittlungen“
    zdfmagaz.in/spiegelfrontex2

    Das ZDF Magazin Royale - jeden Freitag ab 20:00 Uhr auf zdfmagazinroyale.de und um 23 Uhr in ZDF.
    Giphy: zdfmagaz.in/giphy
    Instagram: zdfmagaz.in/insta
    Twitter: zdfmagaz.in/twitter

    Am Vor 2 Monate

    KOMMENTARE

    1. Gottlob Wut

      Exzellent!

    2. YassoKuhl

      Und? Hat sich tatsächlich wer den Stoß durchgelesen? Was steht so drin?

    3. Henning Bohlius

      Ob die EU nochmal die Kurve kriegt, leben doch auch einige moralisch anständige Menschen hier

    4. TheLilRussia

      Is Jan Böhmermann the german John Oliver oder ist John Oliver der englische Jan Böhmermann?

    5. helmut klein

      Wenn ich 20000 im Monat abhebe , aus Steuergelder, bin ich auch Sozialkritiker. Lebst du allerdings selbst am Limit, dann wirst es bissl anders sehen.

    6. Cervantes Baptist

      Ay ay ay, wohl doch nicht so eine gute Idee gewesen mit den Menschen Rechten oder :D?

    7. kuerbisbauerrulz

      Hört auf, den Böhmi einfach stumpf zu loben! Redet gefälligst über das, was er da gerade der Öffentlichkeit kund getan hat! Wollen wir hier nur tatenlos rumsitzen, während Menschen ertrinken und/oder in Folterlagern verschwinden?

    8. JustAVoice

      Was können wir tun? Weiß jemand was dazu?

    9. XriZinger

      Bravo

    10. Nerv555

      Mir hat noch der Eierkuchen gefehlt

    11. John Man

      Was da alles abgeht das kannst du echt keinem erzählen unglaublich danke für dieses interessante Video. Nach solchen Videos denke ich mir immer was kann man dagegen tun? Allerdings kann man ja als Einzelperson beziehungsweise privat Person überhaupt Nix Denke ich. Naja trotzdem interessantes Video vielen lieben Dank

    12. Kulin Balkanovic

      Danke Herr Böhmermann, hab mir immerschon gedacht dass Europa faschistisch ist, Sie hab mich in meiner Annahme bestätigt. Jeder darf nach Europa, ausser er ist schwarz oder Moslem. Europa hält sich an dass was Göbbels in seiner Rede 1943 gesagt hat, schützt das Abendland. Und dieser scheinheilige kontinent hat den Friedensnobelpreis verliehen gekriegt weil der kontinent seit 70 Jahren kein Krieg hatte. Da wurde der Krieg in yugoslavien nicht einbezogen, warum auch, yugoslavien liegt ja nicht in Europa und es wurden lediglich Moslems abgeschlachtet also zählt das nicht als Krieg in Europa. (Sarkasmus) zu der Zeit hätte meiner Meinung nach Malala den Friedensnobelpreis verdient. Ich persönlich bin ungläubig, aber wenn es einen Gott gibt dann bitte Herr, schick die Sintflut und fang von vorne an. Denn von jemandem der unfehlbar ist erwart ich eine bessere Schöpfung.

    13. acalavidyaraja

      :'(

    14. Brigitte Mensah-Attoh

      BRAAAAVO BÖHMERMANN - DU GEFÄLLST MIR/ UNS VON MAL ZU MAL MEHR! BIST EINER, DER STETS DEN FINGER IN DIE WUNDE LEG.. ÄHM... HAUT!!!! z.B 🥁FRONTEX! UUUUUNENDLICHEN DANK🥂🍾

    15. Mabus

      Technisch gesehen hat Horst Seehofer einen Friedensnobelpreis (2012).

    16. Julia

      Tolle Autos die die Frontex hat. Wie schön die wohl in Flammen aussehen würden?

    17. musicalpower

      Zeppeline sind eine gute Anschaffung.

    18. Mia san Soos

      Geile Aktion

    19. Hans Waas

      ZDF,,Alles klar

    20. R.Z Dortmund 09 BVB

      Stellt dem Erdogan den Waffenhahn zu und bewaffnet die Kurden und die Kräfte, die gegen die Turkey kämpft und da wird keiner mehr im Nahosten flüchten müssen

    21. AidaVienne

    22. Tara

      👍👍💜

    23. Anonyme Person

      Idioten trozdem... lol .. aber egal... Freude schöner Götterfunke.. SH FOREVER 🙄🤣✌💣🧠💤👀😤🤬

    24. Anonyme Person

      Bei mir haben einige verkackt seitdem Herr Böhme nun Herr Hackauf heißt (offizielle gerichtliche Schreiben... auf Anfrage nachweisbar!)... unfassbar korrupt # Gettorf, Panorama

    25. Anonyme Person

      Seit wann büßt die EU für den USA Müll? Ach ja... das ist Aufgabe von D.

    26. Geburtswehe

      Natürlich wird es bei jeder Impfung, bei der Proteine oder Kernsäuren in Muskelgewebe gespritzt werden, zu einem geringen Anteil von unmittelbaren, akuten Impfschäden kommen. Das war schon immer so, auch in der Vergangenheit zu einem geringen Prozentsatz bei allen vorherigen Impfungen. Nur ist dieses Wissen aus dem Bewußtsein der ideologisierten Bevölkerungsmasse verdrängt worden, nicht zuletzt durch die mediengetrieben wirksame Vertuschung von früheren Impfschädigungen. Der Dummbürger hält heutzutage die Existenz von akuten ImpfSchäden für eine Verschwörungstheorie, obwohl jeder Mainstream-Experte im Vorfeld eingeräumt und verlautbart hat, dass es bei 100 000en Impfungen selbstverständlich zu einem geringen Anteil an akuten Impfschädigungen kommen wird. Nun ist die Empörung und Angst der Ignoranten gross. Aber es gibt auch andere "selbstlosere" Stimmen: Die norwegische Journalistin Linn Wiik zum Beispiel meinte, dass sie "gerne" dazu bereit sei, am Impfstoff von AstraZeneca zu "sterben", wenn ihr Opfer der Menschheit helfen würde, den "Krieg gegen Corona" zu gewinnen: "Einige müssen im Krieg gegen Corona geopfert werden. So ist es in allen Kriegen. Dieses Mal könnte ich es sein". Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass es Linn Wiik treffen wird, ist eher gering. Wahrscheinlicher ist es, dass durch solche Äußerungen im Volk die Bereitschaft implementiert werden soll, nicht durch Corona, aber durch die Impfung gegen Corona zu sterben bereit zu sein. Was ist das Leben von 100 jungen, gesunden Menschen gegen das Leben von 100 000 multimorbiden, moribunden Hochbetagten, die ihr Leben gelebt haben? Noch zudem, wenn diese Hochbetagten in 90% der Fälle der Immungeschwächten ihren schlechten Immunstatus durch Drogen (Alkoholkonsum, Zigaretten, Fettleibigkeit mit all deren Folgewirkungen auf das Immunsystem) und ignorant bewerkstelligte einseitige Ernährung selbst verursacht haben, im Vollbesitz ihrer Entscheidungsfähigkeit? Was mit den 7 weiteren obrigkeitshörigen Prozent, die den Einflüsterungen der schon in der universitären Ausbildung Pharma-vergifteten Medizin Gehör geschenkt haben und "modernen" Transplantationen und "alternativlosen"Chemotherapien zugestimmt haben, bei deren Therapien eine Kompromittierung des eigenen Immunsystems als Mittel der Wahl vorrausgesetzt und vorherige Bedingung ist? Diese haben die Erhaltung ihres Lebens sicherlich mehr verdient, als jene, die ihre Gesundheit bewußt und mutwillig aufs Spiel gesetzt haben und die in der Mehrzahl gar nicht erwarteten, dass man sie aus ihren verwilderten Wohnungen holt und im Alter von über 80 Jahren noch in ein Krankenhaus auf eine Intensivstation karcht. Aber haben diese Menschen sich jemals ernsthaft gefragt, WODURCH ihre Leukämie oder ihre Allergien, AutoimmunErkrankungen, die nun "alternativlos" mit Immunsuppression behandelt werden MÜSSEN, entstanden sein könnten? Dass sie nun mit ihrer schicksalhaften Erkrankung die 99% der Restbevölkerung in Sippenhaft zu nehmen berechtigt wären? Was endlich mit den übriggebliebenen 3 Prozent der Immungeschwächten, die aufgrund endogener Erkrankungen nun gar nichts dafür können, dass ihr Immunsystem von Geburt an kompromittiert ist? Diese verbliebenen 3% der Immungeschwächten, die gälte es in der Tat selbstlos mit allen Mitteln zu schützen in einer sozial eingestellten Gesellschaft. Dies wäre aber mit einem Bruchteil der Kosten möglich, die aktuell verschleudert werden. Alles in Allem bleibt wohl (hängen): Dieses Opfer müssen "Wir", die Mehrheit von 99% der Bevölkerung bringen. Unsere Gesellschaft leidet eindeutig an einem Versagen des Verantwortungsprinzips und des Verursacherprinzips. Deshalb müssen Verluste auch der Gesamtgesellschaft aufgebürdet, sprich sozialisiert werden.

    27. Thanos

      Herrliche Grüsse aus Wien der Jan ist ein Comedy-Genie! 👍

    28. Eric Wollenschläger

      Gut dass der Grenzschutz in Europa so langsam mal konkret wird.

    29. Christian Puelacher

      Danke an die vierte Gewalt für die Zeit und Mühe.

    30. FreeHammerfest

      Down Erdomann

    31. WhiteDreeam

      Frontex gibt mir Sable International (von Spider-Man) Vibes

    32. Flexi18G

      0:49 ein Geburtstag Lied für mich

    33. Silvio

      Danke für solche wichtigen Berichte und Aufklärung. Auch wenn sich dadurch leider nichts ändern wird, kann keiner sagen er hätte nichts gewusst.

    34. j julio

      Jetzt ist in Lybien Bürgerkrieg .... komisch

    35. WinglHuso67

      Danke an frontex 👍

    36. Cmdr. Murphy

      Es hat bestimmt schon jemand in den Kommentaren erwähnt, aber.... "rabid" klingt zwar halbwegs wie "rabbit", bedeutet im Englischen aber "tollwütig, verbissen, fanatisch"... passt doch. Absicht oder Unfall? Ich tippe auf ersteres... bedankt für den hervorragenden Beitrag, Herr Polizistensohn & Team ;)

    37. Andreas Prethaler

      Ha ha.woaw🙄🙄🙄

    38. Anna - C. S.

      9:17 👏👏

    39. Kassettenbox Hörspiele

      Ich brauche keine EU

    40. Flosiporosi

      Shame

    41. Staubsaugore

      14:35 Ich hoffe stark das der Herr unten rechts in der ecke nicht zu den "bösen" gehört, denn meine Stimme hat er xD

    42. Praeso dym

      Das die meisten Migranten wegen "Freiheit, Würden und Rechten" kommen, ist aber eben auch nur eine Hypothese, welche die Befürworter der Praktiken von Frontex ablehnen. Der Beitrag ist unterhaltsam, doch mit diesem Argument sollte man sich auch auseinandersetzen. Eine regelrechte Falschdarstellung im Video findet sich bei Minute 8:10. "Statt Ertrinkende zu retten, pusht Frontex sie back ins Wasser". Die Menschen, die sich in Schlauchboote setzen, um von der Türkei nach Griechenland überzusetzen, sind sicherlich keine Ertrinkenden.

    43. Hannah Danby

      wow.

    44. Georg Söder

      „Zeppeline, die Faxgeräte der Lüfte!“ 😁😆😄 Ich schmeiß mich weg. Der einzig wahre Spiegelvorhalter ist und bleibt Böhmermann. Wenn es nur nicht so menschenverachtend wäre, das Front exen! 😫

    45. Gammler Zen

      schade nur eine million aufrufe.

    46. nath

      Die Zeppeline :D Hatte letztes Jahr erst ein Gespräch mit einem Luftfahrt-Ingenieur, der hat mir versichert dass Zeppeline bald ein Comeback haben werden

    47. Xantiago Coon

      Ich find Frontex super. Irgendwer muss ja die Grenzen schützen.

    48. BloodyClash

      Da kommt einem doch das kalte Ko..., wenn man sieht, wie da mit Menschen umgegangen wird. Da sollte man sich schämen, teil der EU zu sein.

      1. BloodyClash

        @Samael Dementi Ich will niemandem den Mund verbieten. Nur dreht sich das hier grad im Kreis deshalb lass uns das beenden. Machs gut.

      2. Samael Dementi

        @BloodyClash Kann ich gut nachvolziehen. Mir verdrehen sich ebenfalls öfters die Gehirnwindungen wenn ich Textre der Grünen und SP (Linke in der Schweiz) lese. Doch mir würde es nicht im Traum einfallen diesen den Mund zu verbiete. Doch das ist nun mal der Preis für einen offenen demokratischen Diskurs. Ohne diesen können wir auch gleich die Diktautur ausrufen.

      3. BloodyClash

        @Samael Dementi Keine Verzweiflung. Nur hält sich meine Begeisterung darüber mit bestimmten Leuten zu schreiben in Grenzen.

      4. Samael Dementi

        @BloodyClash Riche ich da ein Quentchen Verzweiflung? Ist ja auch egal. Die Realpolitik wird europaweit bereits umgesetzt. Und was das ersaufen anbelangt. Mittlerweile ist es belegt, dass die Seenotrettung der letzten Jahre mehr dazu beigetragen hat, Migranten ins Verderben zu locken, als dass sie diese gerettet hat. Laut UNO-Zahlen sind zwischen 2016 und 2017 rund 8`000 Menschen im Mittelmeer ertrunken. In der ersten Hälfte von 2020 waren es nicht einmal mehr 350. Das liegt vor allem daran, dass die Migranten gar nicht mehr auf das Meer hinausfahren, da sie wissen, dass die "Seenotretter" nicht kommen werden. Diese stehen in letzter Zeit immer wieder vor nationalen Gerichten in Italien, Griechenland, oder auch Spanien. Und die Schiffe wurden beschlagnamt.

      5. BloodyClash

        @Samael Dementi Die AfD wird niemals siegen. Erstmal (und das ist wirklich objektiv gemein) sind die so haarsträuben, abartig dämlich. Und selbst wenn 100 Millionen kämen würde das nichts ändern. Aber Leute, die es OK finden, Menschen ersaufen zu lassen verstehen das wahrscheinlich eh nicht.

    49. Casual Guy

      Dieser Seitenhieb gegen Gaddafi war schon unnötig und scheiße.

    50. Was geht

      Mit Abstand das beste Format auf DEfasts

    51. wüsstest du gerne oder?

      Es ist eine Ehre, für Deutschland und sein Volk zu kämpfen und diesen Kampf zu führen! Ich danke dem Allmächtigen, dass er mich in diese Zeit und in diese heilige Nation schickte! Ich werde immer an der Seite der Deutschen stehen! Gib niemals auf Kamerad, aber wir müssen Millionen auf die Straße bringen, sonst wird sich nichts ändern! Sie müssen jeden Tag marschieren! Jeder Tag zählt! 𝖉𝖊𝖚𝖙𝖘𝖈𝖍𝖑𝖆𝖓𝖉 𝖎𝖒𝖒𝖊𝖗 𝖟𝖚𝖊𝖗𝖘𝖙! 𝖉𝖊𝖚𝖙𝖘𝖈𝖍𝖑𝖆𝖓𝖉 𝖚𝖊𝖇𝖊𝖗 𝖆𝖑𝖑𝖊𝖘! ⚫️⚪️🔴

      1. Yay

        Also ich wüsste gerne ob du das ernst meinst

    52. wüsstest du gerne oder?

      Die Juden oder deutschen lassen doch Europa im stich. Wo ust denn die Hilfe für Griechenland und Rumänien Albanien Ukraine? Die arbeiten alle nur für ihre eigene Tasche. Kann man alles bei Attila hildmann nachlesen.

    53. wüsstest du gerne oder?

      Setzt doch niemand um. Ihr wollt doch diese Agenda id2020 umsetzen. Ihr wollt doch das choas. Way macht ihr für diese tollen Menschen direkt? Helft ihr im Flüchtlingsheim? Corona auch eine lüge. Bald werdet ihr sehen was eich geschieht.

    54. Constanze

      Böhmi!❤ dicke props dafür dass du die Videos auch mit englischen Untertiteln reibstellt, sodass mein englischer Freund endlich mal sinnvolle Videos zum deutsch lernen hat!!

    55. Ba Zinga

      Wie kann man helfen oder etwas bewirken ???

      1. Samael Dementi

        Schick den Greichen ein paar Packungen Gummischrott, damit sie die Grenze besser schützen können.

    56. Ildika Roth Djerdj

      Wie bitte? Sich von den Tauben sich anschließen zu Lassen? Menschenfeindliche Argumente meinen Sie nicht von der ZDF Redaktion? Schämt euch! Wisst ihr ab wann der Spass aufhört?

    57. el barto

      europa nicht den leyen überlassen!

    58. Andi Höntsch

      der jan kann es :) super video ..... endliche mal einer der vom (Mundharmonika)Tuten und Blasen Ahnung hat XD

    59. O L

      dreckssendung so wie die Heute-Show

    60. Tom Reichert

      Haben alle Befürworter der ungehemmten Massenmigration eigentlich die Haustür offen und keine Zäune ums Grundstück? Nur so ne Frage. Darf man da mal vorbeischauen? Evtl einziehen und sich am Haushaltsgeld beteiligen? Nehmt doch endlich paar Obdachlose auf. Wenn die selbstlosen Klatschhasen endlich das machen was sie von allen anderen fordern dann gibt es vllt mehr Akzeptanz für die illegalen Migranten. Ansonsten muss man die Grenzen sichern.

    61. denniisdreams

      Und genau dafür zahl ich gerne meine Rundfunkgebühren. Wir brauchen einfach Leute wie Jan Böhmermann die über solche Umstände aufklären.

    62. M.Seufert

      Frontex hört sich auch irgendwie an wie die private schlägergruppe von durex

    63. Burial Knight

      "It just a big fucking joke" - The Comedian

    64. Dub Elements

      Egal, einfach weiterhin den Superreiche noch mehr Geld in den Rachen stopfen und gleichzeitig Krisenherde schaffen und Flüchtlinge jagen.

    65. maik Jacobs

      Das hier gegen Menschenrechte verstoßen und Solidarität mit Füßen getreten wird, ist ja nicht wirklich neu, das aber der Etat auf 11 Milliarden angehoben werden soll ist der reine WAHNSINN - Daher bleibt ja nur eine Frage offen: WIE KANN MAN FRONTEX STOPPEN ???

      1. Samael Dementi

        @maik Jacobs Wohl war.

      2. maik Jacobs

        @Samael Dementi ab hier müsste man sich an einen Tisch setzen. Da es hier einfach den Rahmen sprengen würde! :)

      3. Samael Dementi

        @maik Jacobs Rein von Digitalen Standpunkt hehr gebe ich dir schon recht. Die Systeme müssen sicher und geschlossen sein. Doch wer glaubt, dass er in einer Nation ohne Grenzne leben kann der Träumt. Es muss zumindest versucht werden zu kontrolieren welche Menschen sich wann und wo aufhalten. Und dies funktioniert am besten mit Grenzen.

      4. maik Jacobs

        @Samael Dementi ich bin prinzipiell nicht gegen Abstufungen, da sie Schlußendlich, die Konsequenz eines Konsens bilden. Jedoch bin ich der Meinung, das wir weder Drohnen, noch unbemannte Boote oder künstliche Intelligenz zur Verteidigung irgendwelcher Grenzen benötigen! Vor allem nicht in Zeiten wie diesen, wi wir von einem Virus gezeigt bekommen, wie verletzlich unser digitales Leben ist und das es keine Grenzen gibt!

      5. Samael Dementi

        @maik Jacobs Für die Progressiven bei euch in Deutschland gibt es wohl nur Extreme. Entweder alle Türen auf, oder gleich Mauern hochziehen. Wie währe es mal mit einigen Abstuffungen?! Jeder Migrant, der in ein europäisches Land will kann das tun. Sovern er ein Jobangebot, oder genügen finanzielle Mittel hat. Eine vorgehensweise die mittlerweile von den meisten EU-Mitgliedsstaaten, und uns Schweizer, praktiziert wird. Ausnahmen sind Deutschland, Schwenden und Luxemburg. Eure realitätsferne deutsche Migrationspolitik steht schon seit längerem auf verlohrenem Posten.

    66. skinnyfarmer

      super Beitrag !

    67. Golum

      Ist doch gut das es so eine Organisation gibt. Solange es in Europa kein geregeltes Abschieberecht gibt, und wir jeden Geretteten nach Europa aufnehmen und nicht sofort wieder nach Hause abschieben können sind Drohnen leider die einzige Möglichkeit.

    68. Commander ™

      Und es kann trotzdem nicht jeder nach Europa kommen. Wenn man sich wissentlich in Lebensgefahr bringt und kalkuliert, dass einem geholfen wird, darf man sich nicht beschweren, wenn es schief geht. Dann kann man die Schuld auch nur zum Teil irgendwelchen skrupellosen Schleppern geben. Die Entscheidung an Bord einer Nussschale zu gehen und illegal nach Europa einzureisen, tätigt man immer noch selbst. Man kann Menschen in ihren Heimatländern unterstützen bis sie sich selbst helfen können. Dazu gehört aber auch der Wille dazu, den viele dieser Menschen vermissen lassen. Zu oft geht es nicht um berechtigtes Asyl, sondern um ökonomische Interessen. Wenn man wirklich verfolgt wird, kann man den offiziellen Weg gehen, aber darum geht es einem Großteil gar nicht. Wenn, dann will man ins reiche Deutschland oder nach Schweden. Nur mit Sicherheit vor Verfolgung wollen sich viele Flüchtlinge dann doch nicht zufrieden geben...

    69. Astra

      Also ich finde es extrem gut und wichtig, dass so essentielle EU Behörden gestärkt werden. Dass irgendwelche privilegierten B-Promis aus Deutschland in ihren Vorstadtvillen und abgelichteten Studios sich einen Dreck um die harte Realität der Frontline Worker in den Staaten der EU Außengrenzen scheren, ist weder neu noch verwunderlich. Zum Glück ist deren Meinung aber über ein paar “witzige” DEfasts Videos hinaus eh von geringer Relevanz.

      1. Jakori

        Hast du den clip mit dem schiff nich gesehen oder bist du einfach hirntot ? just asking

    70. jony2234

      Warte es sind erst 2 jahre ihrer Amtszeit und die hat schon SO viel scheiße gebaut? FlintenUshi enttäuscht nicht.

    71. Unbekannt

      Grenzen Schützen Leben Retten👌

    72. DREAMSPEED dsp-Musik

      Glübyrnien

    73. Nix Wissen

      Bei der Aktuellen Weltentwicklung, und natürlich unserer eigenen(Vor allem das Beharren am Kapitalismus), ist ein neuer Völkermord doch nur ne Frage der Zeit. Wir werden i-wann Flüchtlinge abknallen weil die zum Sündenbock erklärt werden für das Versagen der Reichen nach GG Artikel 14 Abs. 2 Grundgesetz steht: „Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen." dem die Wenigsten nachkommen.

    74. IIIlllIII

      Gott sei Dank haben es trotzdem soviele hierher geschafft. Die kulturelle Vielfalt die wir erlangen haben ist wunderschön, wir haben jetzt statt 1 döner Clan ganze 3. Wer bei einem panteum mal dabei sein möchte muss nur noch am Wochenende zum Marktplatz, denn da stechen sich die lieben clans gegenseitig ab und zuschauen ist kostenlos, irre! Das ab und zu unter der Woche Frauen vergewaltigt und Männer abgestochen werden, dafür können die nichts. Sie sind nur falsch verstanden! Selber schuld wer vergewaltigt wird, man darf sie halt nicht mit freizügiger Kleidung wie einem Wintermantel provozieren, sie wissen es einfach nicht besser. Einfach nur großartig!

    75. anna garcia

      Zeppeline UND Bigos ? Hört sich nach dem perfekten Arbeitgeber an

    76. drparadies

      Beim Rommel Witz, war ich einfach nur noch mit Bauchschmerzen auf dem Boden zusammengebrochen, vor lauter Lachen.... Unglaublich gut!!! 😂😂😂😂😂

    77. whatslove

      AUTSCH

    78. Rjk

      Jetzt noch über Fluchtursachen gesprochen und ich sage:" I like!" Soweit eben ne gute 3. Immerhin ne gute!

    79. t-bone

      Da geh ich lieber zur Space Force

    80. Benny S

      Die Aufmachung des ganzen Frontexzeugs erinnert mich sehr an die "Komm in die WhatsApp Gruppe und werde reich! Der Staat hasst diesen Trick"...achja und kauf unser Schneeballsystem buche unsere Shows! :P

    81. cutterboard

      Die Europa Dytopie aus Michael Kosers "Jonas, der letzte Detektiv" rückt immer näher. Bin mir nicht mal sicher ob es da nicht auch eine "Frontex" gab, neben Populationspolizei, SSA 9 und diversen Konzernpolizeien. Was noch fehlt sind "Prekariatsheimstätten" - abgelegene Gebäudekomplexe für Arbeitslose und Alte die dort mit einem Harz4 Äquivalent ihr Dasein fristen.

    82. M Hem

      Böhmermann goes Assange 😄

    83. Ralpf Ransaeier

      Teppiche ausrollen! Der TRollogenkonkrace hat was mal wieder zu Hetzpollacken

    84. Bryton Ei

      Grundrechte für Menschen aus dem Ausland verteidigen, für die eigenen Einschränken

    85. Super Mario

      "besser tot als Europa" das denk ich mir auch immer. Nur das ich lieber tot wäre als diese ganze scheisse die hier abläuft nicg mitzuerleben.

    86. Wald Mann

      Die Endlösung für die Migrantenfrage...

    87. denis e

      Wer in Frontex investieren würde, wenn es diese Aktie geben würde, wäre ein Unmensch

    88. Over Quart

      Also ich weiß nicht, was ihr denkt aber sein Humor ist einzigartig. Besten Teil war mit den Boot 😂👍

    89. drenck !

      Boah ist das GEIL! Die Fronten werden wir noch für die Klimaflüchtlinge brauchen!

    90. Alina Airich

      Auch geil, dass die UK nun aus der EU raus ist und wir sprechen immernoch alle Englisch. Für immer.

      1. Blex

        Das lag ja auch nicht daran, dass die UK in der EU war, sondern liegt daran, das Englisch die Weltsprache ist. Und es macht auch keinen Sinn das in diesem Jahrhundert zu ändern weil seit dem zweiten Weltkrieg in den meisten Ländern der Welt Englisch als Fremdsprache gelehrt wird und daher ideal für internationale Kommunikation ist.

    91. *

      Alles nur Verschwörungstheorien hier. Frontex ist voll lieb☺️

    92. CaptainSolidus JJ

      Einfach beschämend.

    93. TopKleare

      maigräischnflow

    94. Psyche Delos Trance

      Schöne neue Welt

    95. Stephan Linke

      Kann nicht mal jemand die ganzen EU Politiker auf einem Schlauchboot im Mittelmeer aussetzen?

    96. rollac1308

      Super, Frontex macht ihren Job!!

    97. Nufringer

      Böhmermann hier sieht man dass du auch nur eine Marionette des ZDF bist...

    98. DER MIT DEM

      hab den kurzen part von united states of europe gesehen, dachte es wäre n cooler 80iger song den ich noch nicht kannte, habs dann gesucht, und dann entdeckt dass es von böhmi ist, ich bin eht beeindruckt, das ist einer seiner besten songs, der ist wirklich gut gemacht, Jan ist echt durch und durch ein kreativer typ. :)

    99. Enss C.

      Ich weiß einfach nicht mehr weiter... i-wie verliere ich die Hoffnung.. weiß nicht mal wie ich dagegen vorkommen soll Dass es geschieht weíß ich schon seit mehreren Jahren fühle mich so mitschuldig Die Politiker sind räudig jedoch ist dass bittere eben dass die tun was ihre Wähler eben wollen...

      1. Gentleman Driver

        @Enss C. War schon immer so, wird auch immer so bleiben. Ich kann nur empfehlen sich mit dem römischen Reich auseinanderzusetzen. Daraus alleine kann man schon sehr viel lernen.

      2. Enss C.

        @Gentleman Driver ich finds einfach zu räudig, dass sich die Bevölkerung wegen so manch Differenzen spalten lassen anstelle auf wichtige Gemeinsamkeit hinarbeiten zu wollen... Demokratie entwickelt sich mit der Zeit.. wir müssen dafür sorgen, dass es zum besseren kommt... aber ja stimme dir vollkommen zu... die Politik vertritt definitiv andere Interessen

      3. Gentleman Driver

        Nein, tun sie nicht. Sie tun das Nötigste um die nächste Wahl zu gewinnen, von dem sie annehmen, dass es die Wähler wollen. Und man muss es einfach sagen, die meisten Menschen sind politisch ungebildet. Und ich meine nicht damit, dass man nicht benennen kann wer die Bundeskanzlerin ist, sondern dass geopolitische Zusammenhänge oftmals nicht verstanden werden, und es auch kein Interesse gibt das zu verstehen. Das perverse ist ja, dass wir uns als EU/NATO am "arabischen Frühling" beteiligt, bzw. diesen angestoßen haben, dass wir den Bürgerkrieg in Syren forciert und unterstützt haben. Warum? Um uns Ressourcen zu sichern, um Russland aus dem Mittelmeer herauszubekommen (Syrien hat den einzigen russischen Militärhafen im Mittelmeer). Man hat gezielt Länder destabilisiert, und wundert sich dann wenn sich Flüchtlinge auf den Weg zu uns machen. Es zeigt, dass die Politik ihre eigenen Interessen verfolgt, dass sie nicht im Interesse der Völker handelt. Ich wähle daher seit Jahren nur noch kleine Spaßparteien, denn ich kann mich mit dem Neoliberalismus, mit der Migrations, mit der Wirtschaftspolitik, etc. nicht identifizieren. Und mit den Extremisten (von rechter wie auch von linker Seite) sowieso nicht.

    100. Karlo Carl

      hör doch mal auf dich immer an internetkiddies anzubiedern mit "cringe" und "boomer" und co. das sind vorrübergehende "trends". spätestens in ein paar jahren schämt man sich (hoffentlich) dafür