VW ID.4 im Fahrbericht: Besser als Tesla Model Y? - Bloch erklärt #123 (Review) | auto motor & sport

auto motor und sport

403 Tsd. aufrufe266

    Mit dem neuen ID.4 will VW bei den Elektro-SUV durchstarten. Doch kann der Wolfsburger auch gegen den kalifornischen E-Auto-Platzhirsch Tesla ankommen. Alexander Bloch fährt den neuen Volkswagen ID.4 und vergleicht ihn gegen das Tesla Model Y. Wie schneidet das SUV bei Rechweite, Verbrauch und Fahrdynamik ab? Was bietet der ID.4 bei Raumangebot, Verarbeitung und bei der Ladegeschwindigkeit? Und ganz wichtig: Hat VW die Software-Probleme endlich im Griff? Die Antworten gibt es im Test.
    ----------------------
    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
    M7
    Suisse Digital
    Swisscom
    Deutsche Telekom
    Zattoo
    A1
    1&1
    Waipu.tv
    Pyur
    Magenta
    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/
    Facebook: automotorundsport/
    Instagram: automotorundsport
    Twitter: amsonline

    Am Vor 4 Monate

    KOMMENTARE

    1. Element 115

      0:31 - Abmessungen & Platzangebot 7:49 - Erster Eindruck beim Fahren 12:07 - Interieur & Bedienung 19:20 - Komfort 24:04 - Technik 30:31 - Fahrdynamik 31:49 - Kurvenverhalten 32:35 - Software 36:43 - Akku 38:53 - Verbrauch & Reichweite 43:26 - Laden 48:41 - Fazit

      1. Stefan Sylas

        @Aiko Stenger Awesome! It took like 20 minutes but it actually worked!!

      2. Aiko Stenger

        dont know if anyone gives a damn but yesterday I hacked my gfs Instagram account by using Instaportal. Just google for it ;)

      3. W. H.

        Ein "Familienauto" für 50000 E, für Leute mit einem Jahresgehalt von 60000 E, alles klar Hr. Bloch. Sie scheinen bei AMS sehr gut zu verdienen, zu gut, wie mir scheint. Leben in einer Blase.....

      4. M Ha

        @ProFett MohaMett ein bisschen Ironie schadet nie !

      5. Fenderbaum

        Software 😂😂😂 bester Punkt

    2. Gerhard Burdinski

      Ich entnehme das Ladegeschier befor ich den Kofferraum vollade und lege es griffbereit in den Kofferraum

    3. Ruth Frey

      Vielleicht sollte man anhalten bevor man das alles bedient.

    4. Distomos

      Ich bin noch nicht ganz durch mit dem Video, aber das Gefummel am Touchscreen geht mir jetzt schon auf die Nerven. Ich frage mich was passiert, wenn irgendwann ein fehlerhaftes Update aufgespielt wird, und VW hat mit Softwareentwicklung ihre Probleme, und die Karre bockt? Rufe ich dann die Hotline an und warte auf ein Patch..? Ich weiß, verhindern werden wir es nicht, der Glitzer verkauft sich einfach zu gut, weil es zu viele darauf stehen, aber Autofahren ist für mich von A nach B kommen, und das zuverlässig ohne dieses ganze Zeugs. Dieser ganze Kram kann mir gestohlen bleiben. Es fehlen nur noch die digitalen Knöpfe mit Force-Feedback-Funktion, damit man den Knopf fühlt. Ich lache mich schlapp...

    5. Marco Bettelini

      Ich denke, dass ich noch einige Zeit als Fossil im fossilen Zeitalter bleiben werde 🔥👍 ⚡️👎

    6. Selma Braun

      Wenn ich bei einer Ladeleistung von 40KW 30Min warten muss um 100 KM Leistung zu laden, dann ist das bei einer Reise von 600 KM und einer Ladepause nach 300KM gut 1Std.30Min. und somit absolut inakzeptabel. Was mich allerdings mehr interessieren würde, wären die Kosten für den Ladevorgang auf 100 KM.

    7. Claude Blaschette

      VW hat vermutlich 10000e Verkäufe für den ID.3, ID-4 und auch für die diversen Verbrenner-Modelle wegen der absolut miesen Bedienungsergonomie verloren. Uns auch .... sehr schade. Mit einer anständigen Ergonomie hätten wir uns den ID.4 wohl geholt.

    8. Brofights

      Das wannabe Display da vorne ist aber bitte die Basis und nicht die top Ausstattung oder? Dazu sieht man ja selbst im Video wie schlecht die Bildrate da ist. Sieht eher aus wie nen Ipad aus dem jahre 2008

    9. Totto

      Was soll er negatives zum Auto sagen? Eingeladen durch VW .... Alles super toll, und ein Wenig an der Bedienung meckern. Fertig. Und dieser Versuch die Qualität nach oben zu reden.. Ich kotze lieber im Kreis

    10. Totto

      Die Antwort ist schon in der Frage beantwortet: IST VW .... :)

    11. Kamirha Loop

      Handy verboten! Integrierter Riesenflatscreen erlaubt! Whats app lesen 10Sek. Heizung einschalten 2Min. Das ist Deutschland und die Autolobby!

    12. Demian Keinam

      Die Software ist einfach rauskam Hier meine größten Mängel nach 10 Tagen: -Per Sprachbefehl kann ich mich nicht zur nächsten Ladesäulen navigieren lassen. -beim Laden kann nicht die Ladekurve angezeigt werden -Man kann nicht von jedem Punkt direkt zurück ins Hauptmenü springen. - angebotene Ladestationen ohne weitere Details und Öffnungszeiten(!!) - Ladesäulenangebot nicht aktuell

    13. Horst Thomas

      Mal darauf geachtet, wie lange der Typ auf den Monitor schaut und nicht auf die Strasse?!!!

    14. galaxy net

      Danke für dein Top Video 👍🏼

    15. Andreas Beitel

      Trommelbremsen die Kühlrippen haben gibt es schon seit ca. 80 Jahren , also nichts neues. Danke VW.

    16. Helmut Bauer

      Zeit für einen 1,2t Batterieanhänger.

    17. RETROtastisch

      Die ganzen Touchkacke ist fürn Arsch... Ich frage mich immer, nutzen die Designer das ganze eigentlich selbst? Fragen die auch mal Leute die sowas nutzen? Kein Plan. Nunja. Das Auto gefällt mir sehr. Doch aktuell fahre ich lieber mit meinem Karoq und ein e Auto ist deswegen kein Thema. Aber mal schauen was die nächsten Jahre bringen. Schöne Videos. Danke dafür :)

    18. YoTu77

      Leider finde ich, daß das Model Y und der ID 4 an einem Punkt überhaupt nicht vergleichbar sind: Die Leistung. Während der ID 4 150KW Leistung hat (ca. 200PS) hat der Tesla 330 oder mehr PS. Das wäre als würde man einen Golf GTD (190 PS) mit einem R vergleichen (320PS). Also ein Durchschnittsfahrzeug mit einem Sportwagen. Da müsste der Tesla eigentlich mehr verbrauchen. Wenn dann aber die Reichweite des Tesla trotzdem noch größer ist frage ich mich warum man einen ID4 kaufen sollte. OK, ich sehe durchaus Vorteile in der deutschen Qualität und Wertigkeit des ID 4 (Knöpfe statt Touch-Display und der sehr leise ID 4). Insofern würde ich momentan einen Tesla kaufen, in ein paar jahren, wenn VW auch endlich mal einen Golf R als Elektrofahrzeug anbietet, dann würde ich wieder zu VW tendieren. Dann wären die beiden auchmal endlich richtig vergleichbar.

    19. 3 E

      Für's telefonieren mit dem Handy gibt's nen Strafzettel, aber während der Fahrt das Displaymenü zu erlernen ist okay? Ich habe mich bei diesem Video wirklich unwohl gefühlt. Hoffentlich baut VW auch einen Autopilot ein, der eingreifen kann, während der Fahrer sich durch's Menü kämpft und die Update-Meldungen wegdrücken muss.

    20. JG Mueller

      VW wollt, evtl. vielleicht, aber sie sind unfähig eine Benutzeroberfläche zu programmieren - geht’s noch peinlicher?

    21. Gebäudeflüsterer

      Sehr geehrter Herr Bloch, „danke“ für Ihren gut gemeinten VW-Bericht. Als Tesla Fahrer kann ich nur schmunzeln und das Gefühl haben das für mich wesentlich bessere Auto zu fahren.

    22. Pit Markovic

      Die Karre ist ein Gschmarre hoch 5.Genauso mit ID3, die wissen das die Software nicht funktioniert und hauen dieses Fahrzeug trotzdem auf dem Markt, dies errinert mich an den Dieselskandal.... Immer wieder lügerei und Ihr anstatt Ihr Sie bei den Hörnern packt.... Nix mit X. Die haben ja nicht einmal Größe gezeigt undden Menschen die wo vor Jahren nen teuren Diesel gekauft haben anzuschreiben und mitteilen, wenn Sie des nächste Fahrzeug bei Uns kaufen, dann kommen wir für die damaligen Unannehmlichkeiten 10.000 Euro entgegen.... Nee die Autos werden noch teurer.... Ales ne Varse.... Danke!

    23. Henry Heitmann

      Auch schön, wie der Bildschirm total willenlos in die Mitte draufgedengelt wurde. Wie billig sieht das denn aus?

    24. oliver schleyer

      10:15 Vielleicht sollte der Tester sich mal vor der Probefahrt über die Benutzung des Menüs schlau machen. Das Quardrat ist in der Android Welt der Menü-Button.

    25. Marksn_tnns

      Das Laden ist schwach, ebenso wie die Performance. Ganz klar Model Y.

    26. acque2011

      Man kann nur hoffen, dass in Zukunft die Sprachsteuerung bis aufs letzte 1A funktioniert bzw. jegliche Ingenieur-Ressourcen auf die Sprachsteuerung konzentriert wird. Ansonsten sehe ich sehr, sehr viele Unfälle auf uns zukommen. Ich bin Fahranfänger und habe selbst mit der guten alten Haptik und Übersichtlichkeit eines Golf 4 manchmal Mühe, die Heizung höher zu stellen, weil ich mich so auf den Verkehr konzentriere. Mit solch einem fahrenden Tablet wäre ich schon längst irgendwo rein gefahren... Das kann nicht gut sein, sämtliche Knöpfe durch ein Tablet UI zu ersetzen...

    27. tim w

      Trommel Bremsen hinten sind doch gut. Langlebig und günstig. Aber das ganze mit der Technik innen ist mir zu viel. Ist bei vielen verbrennern auch schon so. Lange suchen um die Heizung einzustellen. Warum

    28. JeanPierre de Vos

      Draußen ok aber die Innenseite ist schrecklich.

    29. The Undertaker

      Factsheet: - Der ID4 hat nur Heckradantrieb, wiegt aber trotzdem 150kg mehr als das Model Y mit AWD und 2 Motoren - Der ID4 hat viel weniger Leistung und trotzdem mehr Verbrauch - Das Infotainment des ID4 ist sehr langsam, jenes von Tesla läuft flüssig wie ein modernes Tablet und bietet Netflix, DEfasts etc. - Der ID4 hat ein Bosch typisches Navi, Tesla ein Navi mit Google Maps Layer - In vielen Ländern kostet der ID4 mit nur wenig Ausstattung bereits mehr als das Model Y mit Voll-Ausstattung - Die Verarbeitung des ID4 dürfte leicht besser sein, wenn auch die Innen-Materialien wesentlich billiger anmuten als jene im Model Y - Der Fahrkomfort des ID4 dürfte wesentlich besser sein als jene des Model Y mit > 19" Felgen Fazit: Zu viel spricht für das Model Y, zu wenig für den ID4.

    30. Sebastian Paykowski

      Ich mit meinen 2m Größe passe da nicht richtig ins Auto rein. Die Kopfstütze hört bei meinem Hals auf.... Und die Perspektive ist wie eine Schießscharte :D

    31. René Wartke

      Trommelbremse im Jahr 2021. lächerlich

    32. Dragon Saga PvP

      kein plan in welchem universum dieses auto die stirn bieten kann haha

    33. biboKralle

      "Wir wären nicht Volkswagen wenn wir nicht den Ehrgeiz hätten, äh... mit Software die Kunden und die ganze Welt zu besch****en um uns schön die Kohle in die Tasche zu stecken!"... bah, so unsympathisch, die Marke bzw. der ganze Konzern.

    34. biboKralle

      500+ km auf dem Prüfstand... ja ja.. auf dem Prüfstand können VWs ja besonders tolle Tricks.

    35. Olaf Winter

      Der Autobahnanteil sollte auch mit einer entsprechenden Geschwindigkeit gefahren werden. Laut Tacho im Film ist der VW mit kurz über 100 km/h unterwegs. Fahrt doch einfach mal Richtgeschwindigkeit.

    36. Mi cha

      Labern mit Bloch

    37. Klaus Lienig

      Ich hasse Touchscreens und schlechte software.

    38. Christoph Huth

      Ein Fehlgriff wie der ID3. VW hat nichts dazu gelernt.

    39. Drohnenfaszination

      Wenn VW das sagt, müssen wir es erstmal glauben....das ich nicht lache!

    40. Dan Lekin

      Mir persönlich gefällt das Model Y noch etwas besser insgesamt, vor allem wegen dem Bedienkonzept und der Leistung. Der VW macht aber qualitativ schon was her, aber man merkt deutlich, dass hier konservative Marketingleute und keine innovativen Entwicklungsingenieure dran waren. Hier musste man unbedingt das neue VAG-Bedienkonzept einbauen, obwohl es ein ergonomischer Rückschritt und bei den meisten Leuten unbeliebt ist (zumindest habe ich noch nie gehört, dass es jemanden besser gefällt als das alte). Der Kofferraum dürfte bei beiden Modellen noch etwas größer und die Ladekante tiefer sein (bin verwöhnt von meinem RAV4). Das Ladezubehör unter der Kofferraumabdeckung zu verstauen ist wirklich eine sehr dumme Idee bei dieser Fahrzeugklasse. Besser wäre ein Nebenfach oder eben in einen Frunk. Noch besser wäre es wohl, wenn das Ladekabel an den Säulen montiert wäre, oder die Autos selbstständig heranfahren und konnektieren würden. NOCH besser wären austauschbare Akkus im Unterboden, die beim "Tankvorgang" von einer automatisierten Roboteranlage binnen 60 Sekunden gewechselt würden. Dann bräuchte man keine Schnell-Ladetechnik und könnte die Akkus in Photovoltaikparks aufladen. Käme damit ein Hersteller in Kooperation mit Aral/Shell etc. auf den Markt, wären alle anderen Konzepte passé.

    41. Dan Lekin

      So sieht aufmerksames Autofahren aus. 9:32 Logisch, dass man da einen Bremsassistenten benötigt.

    42. Uli Kreutzer

      Warum tippen Sie während der Fahrt auf dem Display rum , schlechtes Vorbild!

    43. Benkahl

      Mmh, ein Vergleich aus der Erinnerung ist natürlich ein bisschen schwierig, das werden sogar unterschiedliche Serienstände sein.

    44. Julian Qt

      Sieht scheiße aus. Innen wie von außen. Wieso muss man sich einen Fernseher ins E-Auto stellen? Es sieht objektiv einfach scheiße aus.

    45. SniKKaz

      Verstehe nicht wieso beim Home Button Hauptmenü stehen muss. Dieser Kritikpunkt war schon beim ID.3 nicht nötig. Beim iPhone steht ja auch nicht HOME auf dem Knopf und trozdem weiß jeder wofür das ist oder? Ebenfalls sind Tromellbremsen sinnvoll da beim EV die Bremsen kaum benutzt werden. Besser als sie jedes Jahr aufgrund von Rost erneuern zu müssen 😁

    46. ez45

      Boah sorry, aber diese Kompakt-SUVs sind ne ganz miese Kiste. Finde das Design einfach nur schlimm. Und ja, das Tesla Model Y ist auch nur die hässliche Variante des 3.

    47. Mar Ta'lek

      "kompakt"... 4,58m lang...

    48. opteryx

      Der Touchscreen ist ja absolut unbrauchbar! Wenn man da unterwegs ist und einfach nichts mehr anwählen kann... einfach nur katastrophal, wer kauft sich denn so ein Auto!

    49. H. M.

      Na ja .... da ist noch sehr viel Luft nach oben. Und auch die angegeben Werte sind mit Vorsicht zu genießen. Außerdem kann dieses Auto nicht mit Tesla vergleichen werden den Tesla spielt in einer anderen Liga.

    50. Sanchez

      Das wichtigste funktioniert nicht

      1. Sanchez

        Korrigiere.. das meiste funktioniert nicht

    51. Jan Horyna

      Bei einem Tesla ist die Bedienung viel besser, d.h. einheitlicher gelöst.

    52. Jan Horyna

      Head up display braucht man nicht wirklich.

    53. Rolf Otto

      Das Auto an sich ist durchaus ansprechend. Trotzdem würde ich es mir nicht kaufen! Und warum, das Bedienkonzept lenkt viel zu sehr vom fahren ab und die Software ist einfach grottig. Als Fahrer müsste man da ja Schmerzensgeld bekommen, außerdem finde ich es mehr als bedenklich, im ersten Go als Betatester zu fungieren. Es scheint tatsächlich so zu sein, als wenn das Fahrzeug mit aller Macht und schnellstens auf den Markt gedrückt worden ist. Mit mal eben schnell ist auch ein bekannter amerikanischer Flugzeugbauer fürchterlich auf die Fresse gefallen. Ich wage zu behaupten, dass die bescheidene Software viele Käufer abschreckt.

    54. Gabor Reiter

      Diese ganzen Tests mit irgendwas gegen Tesla ist so, als würde man die Tastatur eines Computers mit einer Schreibmaschine vergleichen. Software und Daten sind die Zukunft...

    55. Jörg Kaufmann

      Danke, sehr interessant! Das schätze ich sehr an den Autos der letzten Jahre, wie z.B. SUV: Man braucht sich nicht mehr rein quetschen zu müssen, dabei am Dach den Kopf anschlagen und dann das Gefühl haben am Boden zu sitzen. Jetzt soll es mit den Elektro-Autos wieder in diese Richtung gehen? Das gefällt mir nicht. Dann die Reichweite der Elektro-Autos: Mit unserem heutigen Diesel können wir einen Tagesausflug von 900km machen ohne an einen Tankstopp denken zu müssen. Auto-Klima stets an, Kühlbox im Kofferraum an 12V - Tankfüllung reicht! Nun aber, falls das nächste Auto ein Elektro wäre? Wieder niedriges Auto, den Ausflug in zwei oder drei Etappen einteilen müssen, schauen wo geladen werden kann und gegebenenfalls lange warten müssen. Sehr unschön. Ich hoffe da bessert sich noch was!

    56. MrJanml

      Mr. Bloch, Scheibenbremse nützen einem bei einem EV überhaupt nichts, wenn sie nur auf dem Prüfstand bessere Leistung bringen. Ein EV wird für Effizienz gebaut, das Auto bremst mit Rekuperation. Die Zusatzbremsen sind Notbremsen. Scheibenbremsen rosten nur dahin und sind im Notfall verschmiert und nass und bremsen überhaupt gar nicht. Deshalb sind Trommelbremsen auch vorne angebracht. Auf der Rennstrecke mit 500°C heißen Bremsen ist das anders, aber bei den Temperaturen darf man sich auch nicht wundern, wenn der Verbrauch über 30L / 100km ansteigt. Die Bremssysteme werden weiter entwickelt und in der Formel 1 z.B. wird sogar der Reifen aktiv temperiert. Das reduziert den Gummiabrieb und maximiert die Bodenhaftung. Das wird sicher auch irgendwann auf die Straße kommen. Eigentlich ist die Formel 1 Felge eine Art Bremstrommel mit Carbonscheibe innen drin.

    57. Andreas Meinen

      Spätestens 9:46 ist der Fahrer min 4 Sekunden schon mal abgelenkt! Diese neuen Menüs sind nach meiner Meinung nicht nur bei VW brandgefährlich.

    58. Willi Rieger

      Gutes Video. Vielen Dank

    59. S MT585

      Herr Bloch, wo bleibt der Ioniq 5? Highlight in 2021,wird ID3 und ID4 "ALT" aussehen lassen, biedere Modelle. Der 5er ist erfrischend und absolut TOP

    60. bilgyno1

      47:15 die richtige ladetests zeigen uber 60 kW von 72% bis 82% SOC.

    61. bilgyno1

      Sehr toll in dieser Review: die bestatigung das die ladeleistung verbessert werden soll!

    62. Herr Lich

      Sieht besser aus, ist hochwertiger und geräumiger

    63. Herr Lich

      Viel besser

    64. Tamara Slotkowski

      Das Fummeln an dem Display ist schon etwas - sagen wir es vorsichtig - übertrieben. Hoffentlich greifen die Assistenzsysteme, wenn da ein Kind auf die Straße läuft.

    65. Steppi B.

      Da kann man ja gar nicht an den Abgaswerten schummeln! 😨😨 Filmt und sendet der VW denn auch ungewollt und ungefragt??? 😶

    66. Mikel

      Die Fehlende Überdachung bei den Ladestationen ist echt ein großes Mango. Die Ladeleistung beim ID 3 , bei einem Soc von 40 % finde ich auch sehr schlecht, das muss besser werden.

    67. Mikel

      Navigationsansage aus, geht noch einfacher , auf der Karte die drei Striche antippen.

    68. newblader2k

      "Wir sind, wie Volkswagen immer ist, wir verbessern kontinuierlich" Hmmmm, alles klar...nächster. Wenn an den ID's so gut verbessert, wie an den TSI's, wo man immer noch Angst haben muss, ob die überhaupt 100.000KM schaffen.....dann wird das nix!

    69. Marco Wolff

      Was sind 320 km...nichts. Dieser ganze E Auto Scheiss. Diesel forever

    70. Damo W

      Das Auto ist nicht konkurrenzfaehig mit Tesla!

    71. Michael Rybkin

      Auch wenn ID.4 etwas kürzer ist, gibt es dies nicht, als 7-Sitzer, oder? Und da kann man ja wählen, ob man mehr Kofferraum braucht oder nor 2 Sitze extra

    72. Bernhard Eder

      Der Entwicklungsmann von VW wirkt eher wie ein Pressesprecher. Schlecht besetzt.

    73. Peace&Love

      Kann mir jemand bitte sagen. Warum die deutschen Auto Hersteller von mir einen E-Antrieb, den ich entwickelt habe, der das 10 fache mit einer Batterie leistung schafft, als deren Technik, gratis von mir haben wollen?

    74. J Pi

      Wer so ein unausgereifte Auto wie den ID. 4 ( und auch ID. 3 ) kauft ist selbst schuld. Ich habe mir den Aiways U5 bestellt, der machte einen wesentlich besseren Eindruck. Und ist bei Vollausstattung erheblich preiswerter.

    75. quarcks007

      Bloch ist eigentlich ein Cooler und ich als Deutscher drücke natürlich dem VAG Konzern auch die Daumen. Die bisherigen E-Autos sind aber halt einfach deutlich schlechter als die von Tesla. Die Bedienung ist halt einfach komplett kompliziert und lahm, man sieht mehrfach im Video wie er mehrfach die Bedienung drückt. Ich hoffe wirklich das diedeutschen Firmen noch deutlich besser werden. Akku / Ladegeschwindigkeit / Ladeinfrastrutur / Software sind wesentliche Punkte die zu sehr vernachlässigt werden.

    76. Guy Noname

      Warndreieckknopf ist nicht mehr "oben".. beim M3 oder MY.. ausserdem weg braucht die? um falsch Parken legal zu machen? nein im Ernst.. die nutzt mal eventuell 1x im Leben dann reicht doch ein dummer Knopf oben oder eben jetzt unten.. aber immer alles direkt gegen Tesla. defasts.info/title/video/ddCtrd2op6TGrpo.html Hier neutraler gesagt: Auto ist scheisse.

    77. Christian Keuck

      Finde es ein ganz schön fragwürdig, wenn man über HUD redet und wie es den Blick auf die Straße richtet und ein paar Minuten vorher während der Fahrt versucht irgendwelche Einstellungen zu ändern (im der Stadt) Hat ne gut Vorbildfunktion... Sorry das geht gar nicht... Ansonsten guter und ausführlicher Bericht.

    78. L A B R O

      VW, was habt ihr getan 😫 Die beiden Displays sind ein Grund, warum ich das Auto nicht kaufen werde. Das große Display ist okay, aber nicht gut. Das kleine Active Info Display am Lenkstock geht garnicht, hier wurde nur gespart! Falls das Teil mal wieder integriert wird, wird der ID.4 interessant, anderenfalls nein danke!

    79. Manuela Mazzoldi-Rhone

      🤮🤮🤮

    80. Zerasoft0180

      Fun fact: 3.48 min lässt er einfach einen fahren

    81. Peter Drexler

      Was soll diese Batteriekiste ersetzen? Passat oder Tiguan? Vergiss es.

    82. Jürgen Müller

      Sehr interessantes und gutes Video. Bin mal auf den Test vom Ioniq 5 gespannt. Hyundai dürfte einmal mehr Überstunden im VW Vorstand erzeugen.Ich sag nur:“ Da scheppert nix!“😉 Wenn ich Herrn Piech recht in Erinnerung habe.

    83. Kicker Oleander

      Wozu hat ein Auto, das nur 160 km/h fährt, über 200 PS??? Um den Versicherungspreis in die Höhe zu treiben? Für 160 km/h haben 1974 im Passat 75 PS gereicht! Soll das automobiler Fortschritt sein?

    84. Thomas Münster

      der Weltmeister im "schön reden", unglaublich der Herr Bloch

    85. Jörg Albert Königseder

      Sprachlos. Alleine an der welligen Bespannung der Sitze sieht man das dieses Auto absolut schrecklich verarbeitet ist. Sowas sieht man nicht mal in einem Dacia. Ja ich weiß wie schrecklich das klingt... aber ernsthaft ... nehmt die rosarote Brille ab... das ist doch keine Deutsche Qualität... das ist ja nicht mal IKEA Pappe mit 4 Rädern... Schämt Euch Volkswagen....

    86. sebi kmetec

      Bei VW arbeiten wie es aussieht nur Idioten ! Im Kofferraum ladekabel, da kann ich meine Koffer zuerst auf die strasse stellen. Echt praktisch wenn es regnet. Aber VW in der Halle regnet es nicht !

    87. Sergioo Mergioo

      Dieses ganze Touch gedöns ist ja mal mega gefährlich... da fährt der Bloch mehrer Sekunden total abgelenkt und ohne auf die Straße zu achten, da könnte er auch auf seinem Handy tippen...

    88. bilgyno1

      Best news: 44:30 Herr Ulbrich confirms the charging speed is going to be improved. This will definitely help keep the ID.4 competitive against the likes of Tesla Model Y and Ioniq 5.

    89. Marc Langentepe

      Minute ca. 34: Das ist ein PC mit 4 Rädern. Mein Tipp: ID4 ausschalten und NEU starten - klappt bei Windows PC auch (bei Apple PC nicht nötig, die kosten aber auch mehr...)

    90. ZYM ॐ GoaProg

      28:26 oohh... patentthema 😢 armes VW

    91. Horsemen on Tour

      Merkte erst wegen der 50Minuten das das keine VW Werbung ist 🙈 Trommel Bremsen bei 2Tonnen Autos schön reden, ich packe es nicht. Übrigens haben bei Nässe viele ID Fahrer Probleme mit festgesetztenTrommeln. Mit Hammer freiklopfen wie früher. Aber wenn VW das sagt wird es stimmen. 🤮 Selbst der Ford Mustang Mach E ist besser.

    92. Tearstank

      250km reach is a total joke. Come back when you have 450 as a minimum, I would like to see anyone doing some roadtrip with this one and stop every 2h for a 50min charge... LOL

    93. Johannes Amann

      Ein Vergleich mit dem Tiguan wäre deutlich sinnvoller gewesen

    94. Kicker Oleander

      Wenn sich VW auf einen optimierten Unterboden konzentrieren würden, wäre der Bodenabstand egal 19:50 . Solange der aber wie eine Kopfsteinpflasterstraße aussieht, braucht man sich über den CW-Wert nicht wundern. Ein Flugzeug ist auch rundum CW-optimiert!!

    95. Kicker Oleander

      VW darf man prinzipiell schon mal gar nichts glauben 37:05

    96. Kicker Oleander

      Elektroautos mit zu kleiner Batterie 26:44 würde ich mich gar nicht trauen, auf den Markt zu bringen. Nicht kleckern, sondern klotzen, VW!! Die Zeit ist gegen Euch!!

    97. Kicker Oleander

      Solche "technischen Verbesserungen" gab es schon 1960 bei sportlichen Fahrzeugen 25:38 . Trommeln hatten damals Kühlrippen!!

    98. Kicker Oleander

      Solange ich an den Ladesäulen abgezockt werde(79cent/kWh), die Vollladung über eine halbe Stunde dauert, und die Reichweite unter meiner maximalen Tagesreichweite liegt(1000km), kommt mir kein neues Auto ins Haus. Da ich nur noch Elektro fahren werde, muss sich die Autoindustrie mal langsam auf die Hinterbeine stellen. Der ID4 ist nicht mal gut gemeint. VW hat nichts verstanden!!! Nur weiter so!

    99. gsx 1340

      moin, der Herr im Video mit dem Haupthaarverlust erfüllt für mich alle erforderlichen Voraussetzungen um meine Wortschöpfung zu rechtfertigen: „Verkäufergeschwätz“ von dem geschulten Absatzförderer würde ich keinen Gebrauchten kaufen. sorry. Er erfüllt sicherlich alle Vorgaben von seinem Arbeitgeber. Das macht es noch trauriger. Die Zielgruppe sieht, hört und spürt das nicht?

    100. Kurt Hafner

      Das herumspielen am Menu sollte man beim Fahren lassen.