Wie sieht's bei Google in Berlin aus? | ‘Frag doch Google’ #24

Google Deutschland

42 Tsd. aufrufe0

    Berlin calling! Unsere Büros in Hamburg und München haben wir euch schon gezeigt - jetzt wollen wir euch unser neuestes Google Office in Deutschland vorstellen: in Berlin! Hier sitzen viele verschiedene, spannende Kollegen und Teams, die wir euch gerne vorstellen möchten. Viel Spaß!
    ▶️ Wie's bei Google Hamburg aussieht - defasts.info/title/video/mpFuhq_VrKacs6s.html
    ▶️ Wie's bei Google München aussieht - defasts.info/title/video/cdWRndOzpZXNzJo.html
    ▶️ DEfasts Music ausprobieren - music.youtube.com/
    ▶️ Forschung bei Google - research.google/

    Am Vor year

    KOMMENTARE

    1. Florian Dreyer

      Ich hätte ne Frage: Ich würde gerne mal bei Google arbeiten, und überlege was besser für mich ist, nach dem Abi: Informatik Bachelor(ETH Zürich) oder ecole 42? Und dazu meine Frage: ist es möglich nach der 42 zu Google zu kommen in Deutschland?

    2. Robert Casian Dumnezeu Isus. Tolnaci Dumnezeu

      🌐🌍🌎🌏⛪🕋🕌

    3. Gerd Wondzenski

      ,

    4. Alexej Brauer

      Ich Liebe Google und den Zusammenhang mit Croome. 😁😏😊

    5. Tim Koch

      Was mit Worms?

    6. Sam Hausmann

      Schrecklich unsympathisch und lässt erahnen dass die Vorurteile gegen die Werbefuzzies wohl absolut zutreffend ist... pseudo-locker, pseudo-innovativ, vor allem aber pseudo-lustig... Umso mehr dafür Personlichkeitsschwache, aalglatte wannabe Juppies bei denen 450€ Basis noch überbezahlt wäre - der einzige, der was drauf hatte war der Herr aus Irland, der sich bestimmt mächtig Fremdschämen musste für seine turbo qualifizierten Kollegen! Danke für die Einblicke!

    7. wave wave

      Bullshit

    8. Christian Feiter

      Wo kann ich den Google allgemein Wissenstest machen?

    9. Tan Thien Nguyen

      Militärische Geschichte ....Dieser mal Zivile Opfer

    10. Nelofa Yasmin

      Mein Konto wurde deaktiviert,ich wollte mich Google melden,jetzt sind alle zuhause und können nicht antworten. Mies gelaufen

    11. Gabriel Thormann

      Finde die kleinen Einblicke sehr interessant. Würde aber lieber euch selbst besuchen und mir ein Bild machen. Ladet mich gerne ein ;)

      1. Maher Ajloni

        ٢

    12. Seegal Galguntijak

      Tja, ich könnte Euch da zwar besuchen (schätze, irgendwo in Mitte bzw. in Richtung Kreuzberg von da aus, halt am Spreeufer), aber eines könntet Ihr nicht: Mir wirklich beantworten, was ich schon immer über Google wissen wollte!

      1. Hans Wendel

        Seegal Galguntijak flamencotanz

    13. Hans HT

      Super Video!

    14. Torsten Dietrich

      Fakten hätten gereicht. - Künstlich auf flippig machen ist echt kindisch. Hätte man sich echt sparen können!! Die künstliche Grinserei ist auch Blödsinn. P.S. Verwendet Eure Energie lieber an der Arbeit an Google Home.😉

      1. Aumima Alsiuti

        بوب

      2. Norbert Gekle

        @Seegal Galguntijak .

      3. Seegal Galguntijak

        @Torsten Dietrich Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich schockierend, dass es Leute in Deutschland gibt, dem Land, was Erfahrung mit zwei totalitären Systemen (inklusive Überwachungsapparat) hat, die sich freiwillig sowas in die Wohnung stellen, und einen Anbieter, der womöglich zwar (noch) kein staatlich-ideologisches, aber definitiv ein Wirtschaftliches Interesse an den Aufzeichnungen hat, auch noch als vertrauenswürdig genug einschätzen, um sich nichts dabei zu denken. Da war der ganze Geschichtsunterricht für die Füße, wo über das Dritte Reich und die DDR geredet wurde. (OK, das hat mich auch nicht dazu gebracht, Geschichte war ja immer schon langweilig, aber durch die im Laufe des Lebens erlangten IT-Kenntnisse gehen bei mir bei so einem Ding halt alle Warnlampen an.) Ich glaube, um so ein Teil vertrauenswürdig zu machen, bedürfte es a) komplett quelloffene Software, Betriebssystem, Firmware und Anwendung, inklusive Spracherkennung - die natürlich ebenso wie die Synthese der Antwort ausschließlich lokal auf dem Gerät stattfindet, so dass nach einem bekannten Befehl erst nur dann eine Onlineverbindung aufgebaut wird, wenn dies nötig ist - aber nicht, um z.B. Musik aus der lokalen Sammlung zu spielen, oder einen Termin in den lokalen CalDAV Kalender einzutragen oder ähnliches. Und wenn man sagt "Such bei Wikipedia nach xyz", dann benutzt es direkt die Suche von Wikipedia und parst die Seiten, extrahiert relevante Informationen aus dem Text (bzw. die Einführung), anstatt beim Platzhirsch aller Suchmaschinen eine Anfrage "xyz Wikipedia" abzusetzen. Natürlich würde ich auch eine datenschutzfreundlichere Suchmaschine einstellen wollen, und defnitiv überhaupt nicht wollen, dass so ein System irgend eine Verbindung mit irgend einem Server eines der neuen Überwachungskonzerne aufbaut.

      4. Torsten Dietrich

        @Seegal Galguntijak Hallo! Ich meinte das nur, weil sich die von mir eingestellte Lautstärke jeden Morgen automatisch auf die Grundeinstellung zurückgestellt.

      5. Seegal Galguntijak

        @sapkra Naja, man könnte natürlich MITM spielen und ein SSL-Zertifikat spoofen, keine Ahnung, ob das Ding das bemerken würde, aber dann hätte man die Daten im Klartext. Ansonsten halte ich es aber auch nicht für ausgeschlossen, dass es Techniken gibt, das zu "verstecken" - diese Sprachaufnahmen sind ja extrem klein, d.h. wenn das Teil einfach immer, wenn es audio im Frequenzbereich menschlicher Stimmen erkennt, eine Speicherung mitlaufen lässt, und dann regelmäßig (z.B. zusammen mit tatsächlichen Anfragen, oder 1x am Tag als "Hallo-nach-hause-Ping" komprimiert alle audiosegmente des Tages, in denen menschliche Sprache erkannt wurde, wegschickt, sieht man es auch nicht unbedingt...Also, für vertrauenswürdig halte ich solche Gerätschaften jedenfalls nicht. Vor allem natürlich, weil ich deren Anbieter nicht für vertrauenswürdig halte. Cloud ist ja auch nur ein Wort für "Rechner anderer Leute"...

    15. Simon Friedrich

      *Bei Google Hamburg war ich mal!* Interessant was die dort trinken 😂😉 Berlin ist geplant Google. Gruß Simon ⭐🎬

      1. Goeorg Schlifker

        I hey google schöne I und

    16. manalu1640

      OK

    17. Fabian

      Langer Lulatsch 😂 Die Namen sind definitiv besser zu merken wie Zahlen 👍 wieder sehr interessantes Video

    18. Dominic Luca

      Ich finde es sehr Informativ !!Ich feier die Vidios von euch !!!!

      1. Noname

        @Bernd Hassmann HeuliHeuli...willst die Videos schlecht finden aber nimmst dir die Zeit dich in den Kommentaren rumzustreiten...

    19. Bendiaf Amine

      I really want to visit Berlin

      1. Rola Karam

        ⅝م٧٦٦٧٧٧عععغن٧ظ٧٧٦٨٧زم٧و٧٧٦ونخنهع١ ء١ مرحبا ٧ ٧غ٠٦٦٦تط٤او